Werbung

Nachricht vom 28.07.2017    

JGV Lorscheid engagiert sich für die Heimat

Auch in diesem Jahr zeigt der Junggesellenverein Lorscheid wieder großes Engagement für ST. Katharinen. Am 13. Mai halfen die Jungesselen wie jedes Jahr bei der Sammlung der Kleidersäcke für Bolivien.

Foto: Privat

Linz. Auch die Regenschauer hielten die tatkräftigen Helfer nicht davon ab alle Kleidersäcke pünktlich bis 13 Uhr an der Sammelstelle in Linz abzuliefern. Auch am Benefizkonzert für das Linzer Krankenhaus war der JGV mit vielen helfenden Händen vertreten. Als Eingangskontrolle, Platzanweiser und Informationsdienst waren die Jungesselen hier tätig. Nach getaner Arbeit wurde noch der Anfang des Konzertesgenossen. Auch für die diesjährige Kirmes stecken die Junggesellen bereits wieder voll in den Vorbereitungen. Nach viel positivem Feedback, wird auch dieses Jahr wieder DJ Marvin Bender den Besuchern ordentlich einheizen.

Am Sonntag den 15. Oktober soll dann wie jedes Jahr der Königszug stattfinden. König Andreas Frings von den Schützen aus Strödt und König Lutz Kindling von der Dorfgemeinschaft freuen sich schon auf Ihren Ehrentag. Der komplette Jungessellenverein fiebert eifrig auf das Königsschießen hin und fragt sich wer Philipp Kemmerling ablösen und König für 2017 sein wird. Der JGV freut sich schon jetzt auf die Kirmes in Oktober und hofft auf zahlreiches Erscheinen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: JGV Lorscheid engagiert sich für die Heimat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Weitere Artikel


Ika Freudenberg, eine in Raubach geborene Frauenrechtlerin

Raubach. Ika Freudenberg ist ein fester Bestandteil der deutschen Frauenbewegung. Doch hierzulande weiß kaum jemand, dass ...

Jobcoaching - Beratungstag für Wiedereinsteiger in Puderbach

Puderbach. Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, ...

Mein Praktikum im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf. Die Mitarbeiter in der Verwaltung tragen an vielen Ecken dazu bei, dass der Krankenhausbetrieb läuft. Diese Erfahrung ...

Open Air Jubiläumskonzert des Bendorfer Kulturvereins

Bendorf. Aufrecht, mit distanzierter Miene, begann Denis Wittberg das Programm des Konzerts witzig und humorvoll zu moderieren. ...

SWN-Azubis suchten erfolgreich nach Energiesparpotenzialen

Neuwied. Vertieftes Basiswissen zur Energieerzeugung und -nutzung vermitteln, den Verbrauch von Energie messen und eine Projektskizze ...

„Pulse of Europe“-Demonstration vor dem City-Parkhaus Neuwied

Neuwied. Die beiden Neuwieder bringen die Bewegung am 19. August, um 11 Uhr in die Neuwieder Innenstadt (Höhe SWN-Cityparkhaus). ...

Werbung