Werbung

Nachricht vom 25.07.2017    

„Meine Stimme und ich“ – eine Reise zur eigenen Stimme

Unter dem Titel „Meine Stimme und Ich... entdecken die Welt“ führte die Stimmbildnerin und Chorleiterin Katrin Waldraff die Teilnehmer in einem zweitägigen Workshop schrittweise zu einem entspannteren und freieren Umgang mit der eigenen Stimme.

Foto: Privat

Rodenbach. Gekommen waren zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen von nah und fern, die aus beruflichen oder privaten Gründen mehr Zugang zu der eigenen Stimme suchten. Das Programm mit fünf kleinen Workshop-Einheiten war kreativ und vielseitig, angefangen von Atem- und Wahrnehmungsübungen über ein Entdecken der eigenen Brust- und Kopfstimme, der Einteilung nach Atemtypen bis zu einem Waldspaziergang mit freiem Töne-Finden und vielem mehr. Das Highlight war am Ende das Singen von drei Kalendersprüchen, frisch komponiert für Stimme und Klavier von Peter Moldovany, der als Assistent den Workshop begleitete.

Das abendliche Ausklingen am Feuer und die gemeinsame Übernachtung im Seminarhaus halfen dem Ausatmen - im wahren Sinne des Wortes. Das Ergebnis: Alle fühlten sich leichter, befreiter und mutiger im Umgang mit der eigenen Stimme. Die Teilnehmer waren begeistert. Ein zweiter Workshop für jedermann zum Mitmachen, findet am 11. und 12. November statt. Mehr dazu unter www.palette-mensch.de.

Eine weitere Veranstaltung der Palette Mensch Westerwald Oberwambach ist "Tanz mal drüber nach". Bei Tanz und Bewegung kann man ganzheitliche Erfahrungen machen, die Körper, Seele und Geist zusammenbringen. Man wird bewusster, ausgeglichener und natürlich beweglicher.

In einer entspannten Atmosphäre wird versucht, experimentell menschliche Qualitäten wie Gelassenheit, innerer Frieden, Lebensfreude oder Zuversicht in Bewegung auszudrücken.
Der Schwerpunkt liegt auf dem inneren Erleben. Tänzerische Vorerfahrung ist nicht nötig. Eingeladen sind alle Menschen, die sich gerne bewegen, und auch mal etwas Neues ausprobieren möchten. „Schnuppern“ ist jederzeit erlaubt.

Der nächste Termin ist der 6. August von 14 bis 17 Uhr, der Beitrag beträgt 15 Euro pro Termin, ermäßigt 12 Euro. Anmeldung unter: info@palette-mensch.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Meine Stimme und ich“ – eine Reise zur eigenen Stimme

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Zeugenaufruf - Polizeifahrzeug im Einsatz ausgebremst

Am Sonntag, dem 25. Oktober gegen 12:20 Uhr, befanden sich zwei Streifenwagen der Polizei Neuwied auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer im Bereich der B42, Höhe der Hubertusburg.




Aktuelle Artikel aus der Region


Trotz Corona-Krise positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

Kreisgebiet. „In den Sommermonaten lag die Quote bei glatten 6 Prozent“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Arbeitsagentur ...

Ein starkes Signal in Corona-Zeiten: 5.000 Euro-Spende an die DRK-Kinderklinik Siegen

Roth/Siegen. „Corona bestimmt unser Leben schon seit Monaten und auch die Jüngsten in unserer Gesellschaft sind von den Folgen ...

Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Tiere im Glück - Der neue Kalender für 2021 ist da

Bad Honnef. Schon im September erreichten den Verein Anfragen, ob es denn für das nächste wieder einen Tier-Kalender geben ...

Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Neuwied. Um angemessen auf das Infektionsgeschehen zu reagieren, bespricht sich die Task-Force regelmäßig in Telefonkonferenzen. ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Weitere Artikel


Keine Sommerpause an Baustellen des Kreiswasserwerkes

Neuwied. Damit die Wasserversorgung des KWW Neuwied mit den angeschlossenen Verbandsgemeinden langfristig sichergestellt ...

Ab 2018: Kreis Ahrweiler neues REK-Mitglied

Neuwied. „Wir freuen uns, ein weiteres Mitglied im REK begrüßen zu können", so Achim Hallerbach, Sprecher der Geschäftsführung ...

Haus der Stille Rengsdorf genießt Nachmittag mit 100 Besuchern

Rengsdorf. Den Neugierigen war viel geboten: Sie konnten bei den Eutonie-Schnupperkursen im Körperübungsraum in eine wache ...

Indisches Springkraut in Ortsgemeinde Döttesfeld bekämpft

Döttesfeld. Der Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Neuwied/ Altenkirchen, Martin Diedenhofen, konnte sich beim ...

Kirmes in Waldbreitbach steht an

Waldbreitbach. Neben dem Großfeuerwerk Wied in Flammen können sich die Kirmesbesucher weitere Highlights freuen. Zum Auftakt ...

Hebammen-Sprechstunde in Frauenarztpraxis des MVZ

Dierdorf/Selters. Als Ergänzung zu der ärztlichen Betreuung durch Dr. Peter Mainka wird ab sofort in der Frauenarztpraxis ...

Werbung