Werbung

Nachricht vom 19.07.2017    

Betrunken in Leitplanke geknallt

Der Beschuldigte befuhr mit seinem PKW die BAB 3, aus Richtung Frankfurt am Main kommend in Richtung Köln. Aufgrund intensiven Alkoholgenusses verlor er auf Höhe der „Tank- und Rastanlage Urbacher Wald“ die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte bei Kilometer 63,2 mit einem rechtsseitigem Fahrbahnteiler, welcher aufgrund der Wucht des Aufpralles enorm eingedrückt wurde.

Foto: Polizei

Urbach. Ebenso wurde die komplette Fahrzeugfront eingedrückt und das Fahrzeug blieb seitlich liegen, so dass der Fahrzeugführer sich nicht mehr eigenständig aus dem Fahrzeug befreien konnte. Nachdem Ersthelfer der Polizeiinspektion Straßenhaus den Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien konnten, wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein vor Ort erfolgter Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht, wonach ein Atemalkoholwert von 1,89 Promille zu verzeichnen war. Zudem wurden im Fahrzeuginneren nicht geringe Mengen Jägermeisterflaschen aufgefunden, welche offenbar kurz zuvor geleert worden waren.

Aufgrund der Alkoholisierung und der Einlieferung ins Krankenhaus Dierdorf, entfielen weitere strafprozessuale Maßnahmen vor Ort. Eine Vernehmung wird zeitnah erfolgen, wonach der Beschuldigte hier Gelegenheit haben wird, Angaben zu seinem Alkoholkonsum zu tätigen.

Der Streife, welche den Fahrer zwecks Blutentnahme ins Krankenhaus begleitete, wurde dort nämlich der regelmäßige Konsum von Jägermeister eingeräumt. Er habe diesbezüglich eigentlich eine gute Wahrnehmung und dachte, dass er noch fahrtüchtig sei.

Hinsichtlich des Unfallhergangs waren keinerlei Zeugen vor Ort, wonach der exakte Unfallhergang, auch aufgrund fehlender Unfallspuren auf dem Asphalt, unklar blieb.

Alarmiert waren auch die Feuerwehren Dierdorf, Dernbach und Puderbach. Die Erstmeldung lautete eingeklemmte Person und brennender PKW. Beides bestätigte sich aber nicht vor Ort. Die Feuerwehr Dierdorf übernahm die Ausleuchtung der Unfallstelle.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betrunken in Leitplanke geknallt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.


Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Michael Klein und Jörg Röder aus Oberbieber waren überwältigt von der großen Resonanz ihrer „Pfand-astischen Aktion" zugunsten der Neuwieder Tafel am vergangenen Wochenende.


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Straßenhaus. Wie sich herausstellte war es zu einem schweren Auffahrunfall eines PKW auf einen LKW gekommen. Vor Ort wurde ...

Betrüger in Melsbach unterwegs

Melsbach. „Unsere Kunden werden hier mit zweifelhaften Methoden bewusst getäuscht“, sagt Christof Furch, Bereichsleiter Vertrieb ...

Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Summe der Fälle verteilt sich auf die Kommunen wie folgt:

Stadt Neuwied 76
VG Asbach 30
VG Bad Hönningen 16
VG ...

66 Minuten Theater ist ab 27. Mai mit drei neuen Missionen zurück

Neuwied. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept und unter Berücksichtigung der Hygieneregeln darf in Neuwied ab Mittwoch ...

Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Oberbieber. Nicht nur aus Oberbieber, sondern aus dem ganzen Stadtgebiet stellten Neuwieder leere Getränkekästen und Pfandflaschen ...

Weitere Artikel


Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller

Hachenburg/Mendig. Was Menschen ob der Dunkelheit, der Kälte und der feuchten Umgebung an die physischen und mentalen Grenzen ...

Schützenkönigspaar Over laden zur Kirmes nach Rothe-Kreuz ein

Leubsdorf. Der Königszug findet bereits am Nachmittag um 17.30 Uhr statt. Musikalisch untermalt vom Bläser-Chor Schöneberg ...

Wildnis-Camp in den Wäldern um Monrepos

Neuwied. „Unsere Vorfahren lebten über viele Jahrtausende in enger Verbundenheit mit der Natur. Sie waren in der Natur zuhause“, ...

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher Nachbarschaftspreis

Region. Nachbarschaft ist neben Beruf, Familie und Freunden die dritte wichtige soziale Säule für unser Wohlbefinden. ...

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzen

Ludwigshafen. Der Grund für diese Verbote war meist die rechtliche Regelung, dass diese zwingend mit einem konkreten Anlass ...

ISR sucht Empfänger für Spende

Windhagen. „Wir wollen die Spende dafür verwenden, Vereine / Organisationen in der Region zu fördern, die sich speziell mit ...

Werbung