Werbung

Nachricht vom 18.07.2017    

ISR sucht Empfänger für Spende

Im Rahmen der ISR Gewerbeschau am 23. April haben die Aussteller Sachspenden an die ISR übergeben, die als Teil des Rahmenprogramms versteigert wurden. Den Versteigerungserlös möchte die ISR-Windhagen e.V. an eine / oder mehrere Organisation(en) innerhalb des ISR Gebiets (Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen, Rottbitze, Aegidienberg) spenden.

Foto: ISR

Windhagen. „Wir wollen die Spende dafür verwenden, Vereine / Organisationen in der Region zu fördern, die sich speziell mit dem Thema „Kinder / Jugend“ beschäftigen. Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft und auch die Zukunft unserer Region“, so Martin Buchholz, Vorsitzender der ISR. „Wir sehen diese Spende somit als Investition in die Zukunft unserer Region.“

Interessierte Vereine / Organisationen könnten sich für die Spende „bewerben“, in dem sie der ISR ihr Interesse mitteilen und ihre Organisation kurz beschreiben. Bewerbungen können per Email an vorstand@isr-windhagen.de oder per Fax an 02645-971637 gesendet werden.

Einsendeschluss ist der 30. August. Sollten sich mehrere Vereine / Organisationen melden entscheidet der Vorstand der ISR über die Vergabe der Spende.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: ISR sucht Empfänger für Spende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied - Task-Force beschließt weitere einschränkende Maßnahmen

Im Kreis Neuwied steigen die Fallzahlen weiterhin stark an. Seit letzter Woche liegt der 7-Tage Inzidenzwert über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Damit gilt der Kreis Neuwied als Risikogebiet und es wurden bereits einschränkende Maßnahmen erlassen.


Papaya-Koalition will massive Steuererhöhung in Stadt Neuwied

Fassungslos macht der Vorstoß der Papaya-Koalition und des Neuwieder Stadtvorstands den Grundsteuerhebesatz um 45 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung geht voll zu Lasten aller Neuwiederinnen und Neuwieder, sei es Hausbesitzer oder Mieter, denn die Grundsteuer B wird regulär als Mietnebenkosten umgelegt, weiß Sigurd Remy zu berichten. Auch die AfD findet klare Worte.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Kfz-Zulassungsstelle gibt aktuelle Öffnungsregelungen bekannt

Wegen der teilweise reglementierten Terminvergabe weist die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied nochmals auf die aktuell geltenden Regelungen bei Terminvergabe und Öffnungszeiten hin.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Neuwied. Der Kreis Neuwied hat einen neuen Höchstwert des Inzidenzwertes von 92,4 und gilt weiterhin als Risikogebiet. In ...

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Montabaur. Folgende zehn Touren bietet der Westerwald Touristik-Service an:
Naturpark Rhein-Westerwald:
• Eine spannende ...

Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Neuwied. Zunächst hatte Böcking eine Ausbildung zum Bauzeichner absolviert. Auf eine Stelle bei der Kreisbau- und Siedlungsgesellschaft ...

Trotz Corona-Krise positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

Kreisgebiet. „In den Sommermonaten lag die Quote bei glatten 6 Prozent“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Arbeitsagentur ...

Ein starkes Signal in Corona-Zeiten: 5.000 Euro-Spende an die DRK-Kinderklinik Siegen

Roth/Siegen. „Corona bestimmt unser Leben schon seit Monaten und auch die Jüngsten in unserer Gesellschaft sind von den Folgen ...

Weitere Artikel


Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzen

Ludwigshafen. Der Grund für diese Verbote war meist die rechtliche Regelung, dass diese zwingend mit einem konkreten Anlass ...

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher Nachbarschaftspreis

Region. Nachbarschaft ist neben Beruf, Familie und Freunden die dritte wichtige soziale Säule für unser Wohlbefinden. ...

Betrunken in Leitplanke geknallt

Urbach. Ebenso wurde die komplette Fahrzeugfront eingedrückt und das Fahrzeug blieb seitlich liegen, so dass der Fahrzeugführer ...

Evangelischer Männerkreis musikalisch unterwegs

Neuwied. Das Gitarrenduo Mick Leibauer und Hennig Peter brillierte dabei auf ihren Instrumenten, obwohl beide zum ersten ...

Kindertagesstätte Hummelnest Linz erhält Förderung

Linz. Handlungsfelder des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ sind neben der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen ...

Food-Hotel übernimmt Leihservice für E-Bikes der Stadtwerke

Neuwied. „Wir haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem Food-Hotel geschlossen“, erklärt SWN-Mitarbeiter Michael Noll. ...

Werbung