Werbung

Nachricht vom 10.07.2017    

Tierquälerei – Pony nach Stichverletzung verendet

Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Nachmittag des 3. Juli zu einem Angriff auf ein Pony. Auf eine Weide im Bereich der Fockenbachsmühle wurde dem Tier eine Stichverletzung zugefügt. Das Pony überlebte nicht. Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Breitscheid. Das Pony befand sich auf einer Weide im Bereich der Fockenbachsmühle. Die Tierhalterin stellte vor Ort fest, dass das Pony in einer Blutlache lag. An dem Tier selber konnte eine Stichverletzung vorgefunden werden. Trotz sofortiger tierärztlicher Behandlung verendete das Pony an der Schwere der Verletzung. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Die "Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V." setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren im Sinne der Bevölkerung für die Bewahrung der Gesundheit der dort lebenden Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes in der Region gegen die negativen Auswüchse des Schienengüterverkehrs ein.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Medenruden beendet - Versöhnlicher Saisonabschluss

Rheinbrohl. Mit Unterstützung von Lars Welsch und Tobias Dommermuth aus der 1. Herren Mannschaft schlossen die Herren 30 ...

Neuwieder Tierheim „Ludwigshof“ steht vor Problemen

Neuwied. Das Tierheim hat zurzeit große finanzielle Sorgen. 42 Hunde, 40 Katzen und circa 30 Kleintiere, die derzeit im ...

12. Sportcamp an Carmen-Sylva-Schule bringt ins Schwitzen

Neuwied. Täglich vier Trainingseinheiten, die jungen Athleten haben die Qual der Wahl und können sich manchmal nicht entscheiden. ...

Bürgermeister Mahlert gratuliert Gärtnerei Becker

Bad Hönningen. Glücklich und stolz kehrte das Team aus erfahrenen Friedhofsgärtnern von der Sommerpflanzung auf der IGA zurück ...

Schülerinnen lernten in Klinik Wege aus der Sucht kennen

Vielbach. Zwei Wochen lang hospitierten die Oberstufenschülerinnen in der Vielbacher Suchtklinik. Dort lernten sie unter ...

Zwei Unfälle – zweimal Bremse und Gas verwechselt

Neuwied. Am 7. Juli gegen 11:15 Uhr befuhr ein 85- jähriger PKW-Fahrer die Rheinstraße in Neuwied, aus Richtung Dammstraße ...

Werbung