Werbung

Nachricht vom 06.07.2017    

Geräte unter der Rheinbrücke sportlich nutzen

Sport in der freien Natur ist gesund und kann auch richtig viel Spaß machen. Genau das wollen das Quartiermanagement der Sozialen Stadt und das Therapiezentrum Balance in Neuwied am Dienstag, 18. Juli, um 18 Uhr zeigen. Denn unter der Rheinbrücke (parallel zur Kappelstraße) gibt es für jeden kostenfrei, bei jedem Wetter und jeder Uhrzeit zugängliche Sportgeräte.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Der Sportbereich bietet vielfältige Möglichkeiten Kraft aufzubauen, sowie Gelenke zu mobilisieren und zu stabilisieren. Am 18. Juli werden die Physiotherapeuten Nadine Becker und Rene Gebauer eine professionelle Einführung geben und verschiedene Übungen an den Geräten zeigen. Wer mag kann diese in sein Sportprogramm übernehmen und vielleicht finden sich ja sogar Trainingsgruppen, die sich regelmäßig treffen, denn zusammen macht es bekanntlich mehr Spaß.

Das Schnuppertraining am 18. Juli ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, 02631 863070, stadtteilbuero@neuwied.de, oder im Therapiezentrum Balance, Langendorfer Straße 84 – 86, 02631 9557748, info@balance-neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geräte unter der Rheinbrücke sportlich nutzen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Rennkisten-Schmiede gewährte Blick hinter die Kulissen

Neuwied. Und gleichzeitig geben alle, die am Bau dieser “Zukunftskisten” beteiligt sind, Gas, was ihre berufliche Zukunft ...

Weiterhin bürgernahe Bauaufsicht in Linz

Linz. Der Linzer Verbandsgemeinderat mit Bürgermeister Hans-Günter Fischer sowie die Bad Hönninger und Unkeler Bürgermeisterkollegen ...

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Niederwambach. Ein Verkehrsunfall auf der L 267 (Langguck) forderte, am Donnerstag, 6. Juli, eine schwerverletzte Person. ...

Kradfahrer hatte Schutzengel

Neuwied. Während der Fahrer unverletzt vom Krad abgewiesen wurde, prallte das Krad selbst in die Leitplanke und verkeilte ...

Metsä Tissue: IG BCE und Betriebsrat fürchten um Standort

Raubach. Doch die Entscheidung wird seit Jahren verschleppt konstatiert die Gewerkschaft IG BCE. Für die Mitarbeiter vor ...

VfL Oberbieber wählte Vorstand

Neuwied-Oberbieber. Der Verein sei aber in gutem Kontakt zum zuständigen Bürgermeister Einig und hoffe auf positiven Bescheid. ...

Werbung