Werbung

Nachricht vom 02.07.2017    

Theaterverein Thalia 1908 Buchholz spendet an Tafel Asbach

Der Theaterverein Thalia hat sich vor einiger Zeit dazu entschlossen in der gesamten Spielsaison in einem gesonderten Spendentopf Geld für einen guten Zweck zu sammeln und dies bei allen Aufführungen. Dr Verein hat sich in der letzten Saison dazu entschlossen, das Geld erneut an die „Tafel “ in Asbach zu geben.

Asbach/Buchholz. Die 1. Vorsitzende der Asbacher Tafel, Ursula Prusseit, und der 2. Vorsitzende Bernd Grendel waren über das Geld erfreut. Im Gespräch erklärten sie den Thaliavertretern, dass jede Woche rund 100 Körbe mit Lebensmitteln ausgegeben und rund 750 Personen damit versorgt werden. Sie betonten noch einmal, dass die Tafel Asbach ausschließlich durch Spenden betrieben wird.

Die Menge der bedürftigen Familien wachse. Ganz besonders, da auch im Asbacher Land immer mehr Flüchtlinge leben die versorgt werden müssen. Wer die Freiwilligen der Tafel mit Spenden unterstützen möchte, sollte dies tun – aber es werden auch immer helfende Hände gebraucht; auch hier würden sich die Helfer um Ursula Prusseit über weitere Unterstützung freuen.

Kontakt: Asbacher Tafel, Bahnhofstr. 27, 53567 Asbach, Telefon 02683-9738995, e-mail: info@asbacher-tafel.de, www.asbacher-tafel.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theaterverein Thalia 1908 Buchholz spendet an Tafel Asbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in Fernthal kam es am Abend des 22. Februar zu diversen Körperverletzungen. Die Polizei Straßenhaus musste mehrfach einschreiten. Zu einem Fall werden noch Zeugen gesucht.


Polizei Neuwied: Verkehrsunfall mit zwei Mal Totalschaden und mehr

Die Polizei Neuwied berichtet in einer Pressemitteilung von ihrer Arbeit vom 21. bis 23. Februar. Es gab einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, falsche Mitarbeiter und Polizeibeamte und noch einiges mehr.


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation entschied spontan nach den Ereignissen von Hanau auch in Neuwied zu einer Mahnwache gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzurufen. Amnesty International unterstützt die Arbeit gegen Rassismus und fordert mit der Kampagne „Nimm Rassismus persönlich!“ zu einem stärkeren Einsatz gegen Rassismus auf, denn rassistische Äußerungen, verbale und körperliche Angriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund stellen eine Menschenrechtsverletzung da.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Polizei Neuwied: Verkehrsunfall mit zwei Mal Totalschaden und mehr

Falsche Telekom-Mitarbeiter
Neuwied. Durch die Telekom wurde der Polizei Neuwied ein Fall von Kabeldiebstahl gemeldet. ...

Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Neuwied. Inge Rockenfeller sprach die Eröffnungsworte: „Wir gedenken heute der Opfer des Anschlages aus Fremdenhass in Hanau. ...

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Fernthal. In einem Fall wurde einem 18-Jährigen durch einen 35-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Bei dem Beschuldigten ...

Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Bendorf. Ein bislang unbekannter und flüchtiger PKW-Fahrer kam von der Autobahn A 48 und fuhr auf die B 42 in Richtung Neuwied ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall - Geschädigter wird gesucht

Waldbreitbach: Der Anstoßpunkt am anderen Fahrzeug, einem silbernem Mercedes-Benz, Stufenhecklimousine, mit NR-Kennzeichen ...

Erste Mahnwache gegen Imkerei-Abriss

Neuwied. Seine klare Forderung an das Bauamt Neuwied lautet: „Die Imkerei Golz muss bleiben!“ Danach standen die Mahnwachen ...

Steimel war Mekka der alten Fahrzeuge

Steimel. Was gibt es schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

SPD Stadtmitte: „Potenzial des Marktplatzes nutzen“

Neuwied. Seit mehreren Jahrzehnten setzt sich der Ortsverein für eine Aufwertung des Marktplatzes ein. Dieser jahrelange ...

Wachwechsel in der Chirurgie am DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Rainer Kaul, Aufsichtsratsvorsitzender der DRK Trägergesellschaft Mainz, würdigte Prof. Dr. Riemenschneider für ...

VR-Bank Neuwied-Linz hat neues Vorstandsmitglied

Neuwied. Mit den besten Voraussetzungen übernimmt Matthias Herfurth seine neue Position. Der 41-Jährige startete seine Banklaufbahn ...

Werbung