Werbung

Nachricht vom 28.06.2017    

Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Raubach

Die Wehrführung Raubach hatte die Kameradinnen und Kameraden zu einer Versammlung eingeladen. Im Mittelpunkt standen Verpflichtungen, Beförderungen, Ehrungen und eine Bestellung zum Brandmeister.

Gruppenbild mit den Geehrten: Volker Mendel, Jörg Eichner, Sascha Uwe Haase, Dirk Kuhl und Timo Runkel (von links). Foto: Feuerwehr VG Puderbach

Raubach. Verbandsbürgermeister Volker Mendel war gekommen und freute sich auch eine ganze Reihe Alterskameraden begrüßen zu können. „Die Kameradschaft geht auch über den aktiven Dienst hinaus“, sagte Mendel. Der Bürgermeister ging auf die vielfältigen Aufgaben und den Arbeitseinsatz der Wehr ein. Um für die Einsätze vorbereitet und fit zu sein, gehören auch viele Übungen der Feuerwehrkameraden dazu. „Nur die Übung macht den Meister“, stellt Mendel fest.

Wehrleiter Dirk Kuhl meinte bei seiner Begrüßung: „Die gleich vorzunehmenden Verpflichtungen zeigen, dass wir richtig liegen. Der Weg Bambinifeuerwehr über Jugendfeuerwehr zum aktiven Dienst funktioniert“. Bei den Beförderungen und Verpflichtungen waren einige Kameraden bereits in der Jugendfeuerwehr aktiv gewesen.

Verpflichtet wurden:
Silvia Bonn, Nico Schmitt, Maximilian Michels, Simon Heck, Viktor Peters und Dennis Leis (für Feuerwehr Puderbach).

Zur Feuerwehrfrau und Feuerwehrmann wurden befördert:

Silvia Bonn, Nico Schmitt, Maximilian Michels, Robin Tippmann und für die Feuerwehr Puderbach Klaus-Peter Bark.

Zur Oberfeuerwehrfrau und Oberfeuerwehrmann wurden befördert:

Kimbeley Breuer, Jannik Stein und Tristan Thiel.

Zum Brandmeister und Gruppenführer wurde Simon Heck bestellt. Heck wohnt im Bereich Raubach und ist bei der Berufsfeuerwehr in Düsseldorf beschäftigt.

Abschließend konnten Volker Mendel und Dirk Kuhl noch Sascha Uwe Haase und Jörg Eichner für 25 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ehren. Nach dem offiziellen Teil saß die Feuerwehrfamilie noch lange zusammen. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Raubach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann aus VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen

Wie erst heute die Polizei Koblenz mitteilt, wurde an Weiberfastnacht ein Mann aus der VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen und schwer verletzt. Sein Kollege, der ihm zu Hilfe kam wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei Koblenz sucht Zeugen.


Region, Artikel vom 27.02.2020

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zwei aufmerksamen Autofahrern ist es wohl zu verdanken, dass die Alkoholfahrt einer 51-jährigen Frau am Mittwochnachmittag (26. Februar) in Bad Honnef ohne Folgen blieb, zumindest für Dritte.


Region, Artikel vom 27.02.2020

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

Insgesamt rund 120 DRK-Helferinnen und -Helfer setzten sich zwei Wochen lang für die aus Wuhan Evakuierten in Germersheim ein – ohne Zögern begaben sich 22 von ihnen freiwillig mit in die Quarantäne in der Südpfalz-Kaserne, um die Menschen sozial und medizinisch zu betreuen. Mitglieder der DRK Ortsgruppe Dierdorf waren mit in Germersheim.


Region, Artikel vom 26.02.2020

Falsche Schwiegertochter ergaunert hohe Geldsumme

Falsche Schwiegertochter ergaunert hohe Geldsumme

Wie der Polizei am 25. Februar mitgeteilt wurde, erbeuteten Telefonbetrüger in Bad Honnef am 11. Februar mehrere zehntausend Euro. Dort hatte sich mittags eine Anruferin als angebliche Schwiegertochter ausgegeben. Unter der Legende, dass sie einen Autounfall gehabt habe, bat sie um finanzielle Unterstützung.


Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Darf eine Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft als Kindertagespflegestelle für bis zu fünf Kinder genutzt werden? Mit dieser Frage hatte sich das Landgericht Koblenz zu befassen.




Aktuelle Artikel aus der Region


DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

Dierdorf. Insgesamt 22 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus sechs DRK-Kreisverbänden haben sich freiwillig dem Risiko ...

Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Zum Sachverhalt
Koblenz. Die Parteien bewohnen im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Objekt, das aus zwei ...

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Bad Honnef. Den Zeugen war die Frau gegen 16 Uhr auf der Rottbitzer Straße mit Fahrtrichtung Windhagen aufgefallen. Ein 60-jähriger ...

Energie für die Klimawende – Infostand in der Innenstadt

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied unterstützen die Aktion mit einem ihrer E-Car-Sharing-Autos. Es wurden Unterschriften gesammelt ...

Eine Welt Laden rückt Teeanbau am Weltgebetstag in Mittelpunkt

Neuwied. Diese Kooperative unterstützt ihre Mitglieder beim Einsatz verbesserter Anbaumethoden und bei der Vermarktung. Sie ...

Mann aus VG Asbach brutal in Koblenz zusammengeschlagen

Koblenz/Asbach. Am 20. Februar (Weiberfastnacht) zwischen 19:50 und 20 Uhr kam es in der Burgstraße Höhe Irish Pub zu einem ...

Weitere Artikel


CDU-Initiative für mehr Aufenthaltsqualität in der City

Neuwied. Für die CDU-Fraktion und den CDU-Ortsverband Neuwied ist es, so dessen Ortsvorsitzender Georg Schuhen „fünf vor ...

Die Band Gankino Circus im Interview

Hachenburg. Die Kuriere haben sich im Vorfeld des Konzertes in Hachenburg mit der Band unterhalten. Nachstehend das Interview ...

Walderlebnistage: Noch sind Plätze frei

Neuwied. Auf dem Gelände der Ochsenalm sowie im umliegenden Waldstück haben die Kinder die Möglichkeit, Natur mit allen Sinnen ...

Feuerwehr Neuwied wird 150 Jahre alt

Neuwied. Gerne stehen Ihnen an jenem Tag die Kameraden für alle Fragen rund um die Arbeit der Feuerwehr zur Verfügung. Ein ...

SWeNi-Kinderland wird mit Frei-Eis für Kinder eröffnet

Neuwied. Bürgermeister Jan Einig und SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach persönlich werden am Kiosk, direkt am Eingang ...

Zahlreiche Einsatzkräfte suchten vermisste Person

Bürdenbach-Bruch/Oberlahr. Am Mittwoch, 28. Juni wurden die Feuerwehren Oberlahr und Flammersfeld, durch die Leitstelle Montabaur, ...

Werbung