Werbung

Nachricht vom 27.06.2017    

Verkehrsunfall: fünf Verletzte - 70.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag, den 27. Juni kam es gegen 17.50 Uhr auf der Landstraße 258 in Ortslage Rüscheid zu einem Verkehrsunfall bei dem fünf Menschen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 70.000 Euro entstand. Insgesamt waren vier Fahrzeuge beteiligt. Die Durchgangsstraße war voll gesperrt.

Fotos: LJS

Rüscheid. Am Dienstagabend befuhr ein 61-Jähriger mit seinem PKW Smart die L 258 (Dierdorfer Straße) in Richtung Anhausen, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem Opel Tigra einer 54-Jährigen kollidierte. Hierdurch drehte sich der Opel Tigra und stieß mit einem dem Smart nachfolgenden Audi eines 53-Jährigen zusammen, welcher danach quer über die Fahrbahn auf dem gegenüberliegenden Bürgersteig zum Stehen kam.

Der Smart kollidierte fast zeitgleich mit einem Opel Corsa, der unmittelbar hinter dem Tigra die Ortslage Rüscheid befuhr. Infolge des Unfalls wurden die Fahrzeugführer sowie die 15-jährige Beifahrerin im Opel Tigra glücklicherweise nur leicht verletzt. Lediglich der Smart-Fahrer musste mittels Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die L 258 für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz befanden sich neben dem DRK mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt noch vier Beamte der Polizei Straßenhaus sowie insgesamt vier Abschleppfahrzeuge.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     



Aktuelle Artikel aus der Region


An Halloween wird’s wieder spannend im Zoo Neuwied

Neuwied. Beim Kinderschminken wird die Halloweenverkleidung abgerundet und Wandelnde Blätter sowie Stabschrecken warten darauf, ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Neuwied. Die beiden Mitarbeiter des Marketings, selbst Familienväter, hatten für die Familien jedoch nicht nur die Karten ...

Mila Röder – Das filmreife Leben der schönen Sängerin

Bad Honnef. Die Biographie, die im Buchhandel
oder Internet erhältlich ist, stellt vieles richtig, dennoch ist Milas Leben ...

Mitstreiter und Unterstützer gegen Indische Springkraut gesucht

Puderbach. Durch die Bereitstellung von Haushaltsmitteln im Forstetat einiger Gemeinden und im Haushalt der Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Kinder durch Umweltbildung stärken

Neuwied. Was passiert mit dem Müll? Wie trennen wir den Müll richtig und wie vermeiden wir Müll? Wo kommt unser Strom her, ...

Klaus Tang neuer Präsident des Lions Club Rhein-Wied

Neuwied. Dabei erwähnte Schülzchen beispielsweise die für den Club zahlreichen interessanten Vorträge und Exkursionen. Der ...

Abwechslungsreiches Programm im Schwimmbad Oberbieber

Neuwied. Der Heimat – und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) und das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) haben für ...

Familienaustausch der Gutenberg-Schule Dierdorf mit Krotoszyn

Dierdorf/Krotoszyn. Die einen vergnügten sich donnerstags beim Paintball, die anderen machten eine Kajaktour, wieder andere ...

Brandursache des Reifenlagers kann nicht geklärt werden

Ransbach-Baumbach. Auf dem Gelände des Reifenlagers der Firma Gundlach in Ransbach-Baumbach brach am frühen Donnerstagmorgen, ...

Ungefährdeter Radverkehr in Niederbieber muss gewährleistet sein

Neuwied. Die Fläche, auf der der Einzelhandelsmarkt errichtet werden soll, ist als gemischte beziehungsweise gewerbliche ...

Werbung