Werbung

Nachricht vom 24.06.2017    

Der MCC Ohlenberg erklimmt ungeahnte Höhen

Am 16. Juni fand der Jugendtag des MCC Ohlenberg im Kletterwald Hennef statt. Ein toller Tag an dem die Crossausrüstung gegen Kletterausrüstung getauscht wurde. Es begaben sich 23 mutige Kletterer zwischen sieben und 51 Jahren, nach einer Einweisung auf in die „Berge“. Darunter auch der 1. Vorsitzende Wolfgang Brassel und der 2. Vorsitzende Frank Hartzmann, die auch schon im letzten Jahr ihrer Jugend ein mutiges Vorbild waren und auch diesmal wieder sichtlich Spaß am Klettern hatten.

Hoch hinaus ging es für den MCC Ohlenberg. Fotos: Verein

Ohlenberg. Für die unterschiedlichen Ansprüche eines jeden Kletterers ist im Kletterwald gesorgt. Der ein oder andere mit Höhenangst, konnte diese sogar überwinden. Die Kleinsten hingen sich an die Fersen eines Erwachsenen ran, die älteren, geübteren Kletterer erkundeten allein oder in kleinen Gruppen den Kletterwald. Nach rund drei Stunden Klettern brach der MCC Ohlenberg gemeinsam zum Vereinsgelände auf, wo die Grillkohle schon glühte und die Getränke kalt gestellt waren.

Frank Bechert und Frank Böntgen können als Jugendwarte stolz auf die Jugend sein. Für die Jüngsten des MCC Ohlenberg ist es selbstverständlich sich untereinander zu helfen und zusammenzuhalten. Wo beim eigentlichen Motocross fahren eher weniger der Teamgeist gestärkt wird, sind solche Unternehmungen aus Sicht des MCC Ohlenberg sehr wichtig, um das Vereinsleben zu stärken und eine Gemeinschaft aufrecht zu erhalten. Dass unter anderem in der Jugendabteilung eine super Arbeit geleistet wird, zeigt der stetige Anstieg an Jugendlichen Mitgliedern.

Des Weiteren war der MSC Wisskirchen Gastgeber am 4. und 5. Juni für das zweite Rennen des DAMCV Verbandes. Der Wettergott war wieder einmal gnädig und bescherte Fahrern und Zuschauern ein tolles Motocross Wochenende beim MSC Wisskirchen. Der MCC Ohlenberg gratuliert allen gestarteten Fahren, insbesondere freut er sich natürlich, wenn die eigenen Clubmitglieder eine gute Platzierung einfahren und somit Punkte sammeln.

Besonders stolz ist der MCC Ohlenberg auf seinen jüngsten Lizenzfahrer, Luca Wurzbacher (acht Jahre), der in der Klasse 50/65ccm das erste Mal bei einem Rennen an den Start ging. Nach der lieben Umschreibung seiner Mama fuhr er zwar auf den ersten Platz von hinten, dennoch sind alle stolz, dass Luca gut durch das Rennen gekommen ist.



Nicht zu vergessen sind die weiteren Lizenzfahrer die für den MCC Ohlenberg an den Start gingen:
-85ccm Klasse: Philip Weinreis Platz 20, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 18
-MX2 Jugend Klasse: Jonathan Frorath Platz 15, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 11
-Senioren Klasse: Sebastian Bauten Platz 6, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 5
-Veteranen Klasse: Thomas Frorath Platz 3, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 2; Heinz-Peter Vonester Platz 8, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 8
-Junioren MX2 Klasse: Robin Reifer Platz 38, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 34 ;Yannik Hellen Platz 24, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 28 ;
-National MX2 Klasse: Jonathan Frorath Platz 13, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 5 ; Benedikt Frorath Platz 24, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 15
-National Open MX1 Klasse: Thomas Frorath Platz 26, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 10 ;Marc Buchner Platz 3, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 8 ; Sebastian Bauten Platz 4, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 5 ; Heinz-Peter Vonester Platz 28, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 19
-DAM Master Inter MX2 Klasse: Sandro Lorsbach Platz 1, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 4 ; Christian Gerhards Platz 6, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 5 ; Niklas Raths Platz 3, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 1
-DAM Master Inter MX1 Klasse: Pascal Proenen Platz 3, derzeitige Platzierung in der Meisterschaft: Platz 1


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Der MCC Ohlenberg erklimmt ungeahnte Höhen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Jungs vom Wasserturm bleiben im Spitzentrio der Oberliga

Neuwied. "Ein ganz wichtiger Sieg, bei dem man auch erkannt hat, dass wir uns fußballerisch richtig weiterentwickelt haben", ...

Smith schießt Bären zum Overtime-Sieg

Neuwied. "Wir wollen nach Möglichkeit am Ende der Saison ganz oben stehen, aber in so einer langen Saison kann viel passieren", ...

Neuwieder landet bei Bundesjugendvergleichsfliegen auf Rang sieben

Neuwied/Laucha. In der Individualwertung reichte es immerhin für Rang sieben im 37-köpfigen Starterfeld. Insgesamt 14 der ...

EHC Neuwied startet in eine Marathon-Saison

Neuwied. Die Mannschaft von Trainer Leos Sulak gastiert am Freitagabend (30. September) ab 20.15 Uhr beim ESV Bergisch Gladbach ...

Nach erfolgreicher deutscher Meisterschaft: Ringer des RC Neuwieds starten beim Itenga Cup Wiesbach

Neuwied / Wiesbaden. Erik Hanikel konnte erneut den ersten Platz – knapp vor seinem Zwillingsbruder - in der Gruppe 38 kg ...

Erfolge für Jung und Alt - Athleten der LG Rhein-Wied bewiesen ihr Können

Neuwied. In drei Entscheidungen, über 100 Meter, 200 Meter und 400 Meter, ging Adorf im bayrischen Erding auf die Laufbahn. ...

Weitere Artikel


Geschäftsführerwechsel bei der GSG Neuwied

Neuwied. Pünktlich um 11 Uhr begann am 23. Juni die Verabschiedung und das willkommen heißen des ehemaligen und zukünftigen ...

Lesetipp: „Schatten über Montabaur“

Montabaur. Für den ersten Teil mit dem namensgebenden Titel zeichnet der in Oberrod (VG Rennerod) aufgewachsene Kulturwissenschaftler ...

Fahrzeug brennt auf A 3 aus

Oberraden. Schnell stellte sich heraus, dass durch das Feuer die angrenzende Böschung in Flammen auf ging und bereits mehrere ...

Landespolitik hautnah – Puderbacher SPD besucht Mainz

Puderbach. Obwohl die Gruppe nur einen kurzen Ausschnitt aus der Plenardebatte erleben konnte, wurde der Unterschied zwischen ...

Spießbratenfest in Steimel gefeiert

Steimel. Wer am Freitagabend (29.6.) durch Steimel kam, dem wehte der Duft von Spießbraten entgegen. Am Haus des Gastes veranstaltete ...

„Schowener Rundwanderweg“ geplant

Dierdorf-Giershofen. Axel Brechenser vom Büro für Städtebau und Umweltplanung „Stadt-Land-plus“, hat die Tour zwischenzeitlich ...

Werbung