Werbung

Nachricht vom 16.06.2017    

Nächstes „Nachtleben“ im Kloster steht vor der Tür

In Kürze findet das nächste „Nachtleben“ in Kloster Ehrenstein statt. Am Freitag, 23. Juni ab 19 Uhr laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnen und die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in Hausen alle dazu ein, im Kloster Ehrenstein ihrem Geist einmal etwas Ruhe zu gönnen.

Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen und die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in Hausen laden zum „Nachtleben“ ins Kloster Ehrenstein ein. Foto: Anne Orthen

Neustadt/Wied. Der Abend steht dieses Jahr unter dem Motto „Der Friede sei mit Dir“. Die Teilnehmer haben auch dieses Mal verschiedene Angebote zur Auswahl: so zum Beispiel in der ruhigen Atmosphäre der Kirche meditieren, kreativ zu arbeiten oder auch an einer Prozession durch das Mehrbachtal teilzunehmen. Bei einem kleinen Imbiss sind alle eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Zum Abschluss feiern Besuchern und Ordensleute um 22 Uhr in der Klosterkirche einen Gottesdienst.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Schwester M. Therese Nolte unter 02683 9375820 oder im Internet unter www.waldbreitbacher-franziskanerinnen.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nächstes „Nachtleben“ im Kloster steht vor der Tür

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Neuwied meldet vermehrte Einbrüche und Diebstähle

Diebstahl eines Weidezaungerätes
Heimbach-Weis. Am Freitag, dem 22. Oktober, meldet ein Geschädigter den Diebstahl eines ...

Betrügerische Bettler unterwegs

Neuwied-Irlich. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Gruppe osteuropäischer Männer vor dem Markt bettelte. Dies sollte seitens ...

Drei Meter lange Schlange überrascht Zoomitarbeiter beim Einfangen

Exotische Schlange im Garten
Rheinbreitbach. Am Samstag, 23. Oktober, um 16 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Garten ...

Neues aus der Ideenschmiede der Engagementförderer

Puderbach. Die Fragestellung lautete: Wie kann die Lebensqualität in unserer Region lebendiger und attraktiver gestaltet ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Meldungen der Polizeiinspektion Linz

Linz. In der Nacht zum Donnerstag wurde ein geparkter PKW in der Straße Grüner Weg in Linz am vorderen rechten Kotflügel ...

Weitere Artikel


PKW fährt auf A 3 unter LKW – zwei Personen schwer verletzt

Dierdorf. Am Freitagabend, den 16. Juni fuhr aus bislang noch ungeklärter Ursache ein PKW auf der A 3 unter einen LKW. Der ...

Altkanzler Helmut Kohl verstorben

Region. In einer Pressemitteilung schreibt die Landesvorsitzende der CDU Julia Klöckner: „Wir trauern um unseren Landesvater ...

Starthilfe für "Green4u"

Neuwied. Das Team der Schülergenossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, dass sich die Schülerinnen und Schüler der IGS gesünder ...

Fahrrad-Enthusiasten auf dem Weg in die Partnerstadt

Bad Honnef. Vorsitzende des Vereins Cornelia Nasner konnte den Radfahrer einen Beitrag der Stadt Bad Honnef für Verpflegung ...

Valerie Adami stellt in Niederhofen aus

Niederhofen. Valerio Adami (* 17. März 1935 in Bologna) ist ein italienischer Maler, der in Paris, Monaco und Meina am Lago ...

Sportschützen Raubach erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften

Raubach. Wie schon in den vergangenen Jahren traten auch diesmal die Sportschützen Raubach mit sieben Schützen in Phillipsburg ...

Werbung