Werbung

Nachricht vom 08.06.2017    

Guter Saisonstart für die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach

Die VfL-Leichtathleten haben in der neuen Saison bereits 5 Wettkämpfe recht erfolgreich besucht. Die Trainerinnen Anke und Anna Jüssen können zusammen mit Ihren Athleten eine erste positive Bilanz ziehen.

Fotos: Privat

Waldbreitbach. Beim Saisoneinstieg am 6. Mai bei den Bezirksmeisterschaften in Mayen starteten für den VfL Waldbreitbach Vivien Ließfeld (13) und Marie Böckmann (W12) im Blockwettkampf Lauf . Marie erreichte mit 1838 Punkten und einen guten dritten Platz. Vivien Ließfeld sammelte in den Disziplinen 75 Meter Sprint, 60 Meter Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 800 Meter Lauf insgesamt 1813 Punkte und wurde Sechste in ihrer Altersklasse W13. Besonders jubelte sie, als sie erstmals die magische 4-Metergrenze im Weitsprung (4,13 Meter) knackte. Leonie Sorg (W13) zog es vor, in der W14 im Kugelstoßen (3. mit 7,35 Meter) und im Hochsprung (2. mit 1,30 Meter) an den Start zu gehen. Annkathrin Zimmermann (U20) stieß die Kugel auf 8,78 Meter und wurde Fünfte.

Eine Woche später, am 12. Mai beim Deichmeeting in Neuwied war der VfL mit 26 Kindern stark vertreten. Der Wettkampf der Kinderleichtathletik, der Mehrkampf der U12 und die Läufe der U14 waren eingebettet in den Vierkampf der deutschen Nationalmannschaft der Mehrkämpfer. „Das hat mir gut gefallen auch die Großen anzusehen und Autogramme zu sammeln“ meinte Amelie Schmidt (U10) später. „Das war auch spannend“ fügte Solveig Schreiber (U 10) hinzu. „Aber wir waren auch gut und die Disziplinen haben Spaß gemacht“, ergänzte Leonie Böckmann (U10). Alle drei waren Mitglieder im Team "Wirbelwind Waldbreitbach" und wurden gemeinsam mit Verena Pleiß und Elisa Biermann zweite in der U10. Der Kinder des jüngeren Jahrgangs der U10 starteten im Team "Springflöhe" und wurden Zehnte.

Malin Britscho, Johannes Noll, Eva Stein und Melwin Shala sammelten hier die Punkte im Sprint, Hoch-Weitsprung und im Drehwurf. Die "Tiger Waldbreitbach" der U8 mit Jana Over, Ida Stein, Lena Stein, Colin Tholey, John Schäfer, Ben Biermann und Jannis Homscheid wurden Dritte. Im Mehrkampf der W11 lief es besonders gut für Paula Genne. Mit 3,60 Meter im Weitsprung, 8,40 Sekunden über 50 Meter und 24 Meter im Ballwurf sammelte sie 1064 Punkte und konnte auf Platz 2 des Siegertreppchens hüpfen. Mia Britscho wurde hier 7., Jule Kresin 8. und Viola Shala 10. In der Altersklasse W10 sammelte Lea Over 766 Punkte. Leonie Sorg sprintete über 75 Meter 11.15 Sekunden und holte sich den Tagessieg in ihrer Altersklasse. Vivien Ließfeld steigerte sich 11,33 Sekunden und wurde dritte. Auch Mara Lenzenbach konnte ihre Sprintzeiten des Vorjahres deutlich verbessern. Marie Böckmann freute sich über Platz 3 über 60 Meter Hürden in 12,28 Sekunden.

Am 21. Mai fuhren Mara Lenzenbach, Marie und Leonie Böckmann sowie Vivien Ließfeld zu den Rheinlandmeisterschaften in den Blockwettkämpfen nach Bad Ems. Alle vier starteten im Block Sprint/Sprung, einem Fünfkampf aus 75 Meter Sprint, 60 Meter Hürden, Weit- und Hochsprung sowie Speerwurf. Für Marie (W12) lief es an diesem Tag besonders rund. Sie kam auf 1932 Punkte und einen hervorragenden zweiten Platz. Ihren Grundstein für den Erfolg legte sie mit der Tagesbestweite ihrer Altersklasse mit 21,07 Meter im Speerwurf. Im Hochsprung erreichte sie mit 1,32 Meter die zweitbeste Höhe und im 60 Meter Hürdensprint in 12,38 Sekunden die drittbeste Zeit. Sie sprang 3,80 Meter weit und lief 12,32 über 75 Meter. Mit dieser Hochsprung- und Mehrkampfleistung qualifizierte sich Marie für die Rheinland-Pfalzmeisterschaften.



Leonie Sorg (W13) verbesserte ihre Hürdenzeit auf 11,91 Sekunden deutlich. Sie sprang 1,32 Meter hoch und 4,12 Meter weit und wurde mit 1946 Punkten Sechste vor ihrer Vereinskollegin Vivien Ließfeld ( 1891 Punkte). Vivien glänzte mit der Tagesbestweite von 22,18 Meter im Speerwurf. Mara Lenzenbach verletzte sich beim Einspringen im Hochsprung und hatte so dort ein Streichergebnis. „Es ist schön zu sehen, wie gut die Mädchen sich verstehen und sich gegenseitig unterstützen“, meinten die Trainer Anna und Anke Jüssen.

Eine Woche später, am 28. Mai bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Dierdorf, hatte dann Vivien Ließfeld vor Leonie Sorg die Nase vorne. Im Vierkampf wurde sie Kreismeisterin und im Dreikampf Zweite. Marie gewann beide Disziplinen in der U12. Alle drei liefen Bestzeiten über 75 Meter, Marie flog erstmals über 4 Meter im Weitsprung und Leonie sprang 1,36 hoch und ist nun ebenfalls für die Rheinland- Pfalzmeisterschaften im Hochsprung qualifiziert.

Am 4. Juni, beim Pfingstmeeting in Selters, nutzen die neunjährigen Solveig Schreiber, Leonie Böckmann und Amelie Schmidt die Möglichkeit, bei den Zehnjährigen in den Einzeldisziplinen mitzumischen. Alle drei überflogen im Weitsprung die drei Meter und schafften den Endkampf. Leonie wurde mit 3,44 Meter vierte, Amelie mit 3,40 fünfte und Solveig mit 3,03 achte. Über 50 m kam Amelie trotz Stolperer mit 9,26 Sekunden auf Rang 6. Leonie zeigte ein tolles Rennen über 800 Meter. In 3:12,89 Minuten wurde sie vierte. Ihrer Schwester Marie Böckmann gelang erstmals ein fehlerfreier Hürdenlauf und sie pulverisierte ihre Bestzeit auf sehr gute 11,28 Sekunden und wurde zweite. Im Hochsprung kam sie auf 1,30 und siegte. Gleich zwei erste Plätze gingen an Leonie Sorg (W13). Im Hochsprung erreichte sie 1,33 Meter und im Weitsprung 4,36 Meter. Dort landete Vivien Ließfeld jeweils auf Platz drei.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Guter Saisonstart für die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Hochkarätiges B-Juniorinnen Turnier des SV Wienau in Dierdorf

Dierdorf. Zu diesem Zwecke empfangen die B-Juniorinnen unter Coach Frank Muscheid, namhafte Teams zum Saison-Vorbereitungsturnier ...

Yoga im Herbst - Kurse starten in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

Neuwied. Auf der offiziell vermessenen Zehn-Kilometer-Strecke in Wendlingen belegte Anna-Lena Theisen in 36:11 Minuten Rang ...

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Strauscheid. Auf dem Olympia-Schießstand in München-Hochbrück bewies Udo Bonn einmal mehr sein Talent in der Olympischen ...

Weitere Artikel


Pfingstfreizeit des SV Rengsdorf führte nach Hogwarts

Rengsdorf. Nachdem es für die 54 Mädchen- und Jungen am vergangenen Freitag, den 2. Juni mit dem Bus in das Hüttendorf der ...

„Wake Up“- Festival startet Vorverkauf

Linkenbach. Auch dieses Jahr bietet das „WUF“ wieder zahlreiche regionale und überregionale Bands, die auf der Waldbühne ...

Feuerwehrfest in Dattenberg

Dattenberg. Am Samstag beginnt ab 20 Uhr unsere diesjährige „Sirenenparty“ mit Musik und Tanz. Neben einer Sektbar wartet ...

Rheinisches Bildungszentrum ließ Film über Radiologieassistenten drehen

Neuwied. „Wir wollen damit Interesse für diesen Beruf wecken, denn Medizinisch-technische Radiologieassistenten werden dringend ...

Bei den 25. Wolfswinkeler Hundetagen geht es um Motivation

Region/Wissen. Die Motivation beim Hund ist immer wieder ein breiteres Thema in den einschlägigen Fachzeitschriften. Beispielsweise ...

Vorbereitungskurse Fischereiprüfung ASV Mudenbach

Mudenbach. Der Angelsportverein (ASV) Mudenbach bietet auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit an, einen Vorbereitungslehrgang ...

Werbung