Werbung

Nachricht vom 06.06.2017    

A 3 – Anschlussstelle Neuwied in Richtung Frankfurt gesperrt

Aufgrund von Markierungsarbeiten auf dem neu aufgebrachten Dünnschichtbelag wird die Anschlussstelle Neuwied (Aus- und Auffahrt) in Fahrtrichtung Frankfurt am 7. Juni in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

Symbolfoto

Neuwied. Parallel zu den Markierungsarbeiten erfolgen auch dringend notwendige Reinigungsarbeiten am LARS-System (Ladungsrückhaltesystem) zur ICE-Trasse. Dieses System besteht aus einer Schutzwand, einer aus Betonfertigteilen hergestellten Mulde und einer Schutzplankenkonstruktion. Zwischen der Schutzwand und der Schutzplanke hat sich im Laufe der Zeit Müll, Schmutz und größerer Bewuchs angesammelt, der entfernt werden muss.

Die Umleitung des ausfahrenden Verkehrs wird über die AS Neustadt (Wied), U4, realisiert; die Umleitung des auffahrenden Verkehrs läuft über die U6 bis an die AS Dierdorf.

Die Autobahnmeisterei Heiligenroth, Einsatzstützpunkt Ammerich, bittet um Verständnis für etwaige kurzfristig auftretende Verkehrsbeeinträchtigungen. (PM LBM RLP)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Duo "Manos" zelebrierte den Flamenco in der Ev. Kirche in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Pfarrer Martin Hassler begrüßte die Besucher in dem prächtigen spätromanischen Kirchenschiff. Bei Außentemperaturen ...

Bendorfer Freifläche wird zum Outdoor-Atelier: Jugendliche entdecken ihre Kreativität im Graffiti-Workshop

Bendorf. Unter der Anleitung des renommierten Graffiti-Künstlers Alex "Moha" Heyduczek, gestalteten die jungen Teilnehmer ...

Künstler malen für den guten Zweck und spenden 900 Euro für die Neuwieder Hospiz- und Trauerbegleitung

Neuwied/Rheinbrohl. Schon im vergangenen Jahr hatte sich das Ehepaar entschieden, die kleinen Kunstwerke zu verkaufen und ...

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Region. In neun von zehn untersuchten Leitungswasserproben und drei von fünf Mineralwasserproben fanden sich diese Chemikalien. ...

Radfahrerin durch Lkw-Unfall zwischen Linkenbach und Urbach verletzt - Fahrer flüchtet

Linkenbach. Bei dem Unfall handelte es sich um einen Überholvorgang mit unzureichendem Sicherheitsabstand. Ein Lkw überholte ...

Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Weitere Artikel


750 Jahrfeier Maroth-Trierischhausen

Maroth-Trierischhausen. Festprogramm: Samstag, 24. Juni:
18 Uhr Festkommers mit buntem Rahmenprogramm, unter anderem Grußworte, ...

Dritter Mach MI(N)T-Tag in Neuwied

Neuwied/Koblenz. Löten, schweißen, untersuchen wie eine Festplatte funktioniert oder Drähte richtig biegen: Zum dritten Mal ...

Reiner Meutsch schenkt Kindern in Äthiopien Hoffnung

Kroppach. So machte er sich nun gemeinsam mit einer Delegation auf den Weg nach Äthiopien.
Aber obwohl er schon viel Armut ...

Großaufnahme der Wied hängt bald im Rathaus Neuwied

Neuwied. Ein Bild, aufgenommen am Campingplatz bei Bürder, hat Sie jetzt der Verbandsgemeinde Waldbreitbach geschenkt. Es ...

Auf Entdeckungstour mit dem Nabu Mayen und Umgebung

Mayen. Während es zuletzt in den östlichen Teil um Hunsrückhaus und Wildenburg ging, wo es vielfältige Informationen über ...

BHAG Cup – Nachwuchskicker starten Pokaljagd

Bad Honnef. „Sportförderung ist der Bad Honnef AG ein großes Anliegen. Deswegen haben wir den BHAG-Cup ins Leben gerufen. ...

Werbung