Werbung

Nachricht vom 30.05.2017    

Nur noch rund 30 Startplätze für die 8. ADAC Mittelrhein-Classic

Die Kurstadt Bad Ems mit dem Flair von Zaren, Königen und Kaisern ist Start und Ziel der ADAC Mittelrhein-Classic, die am 5. August zum achten Mal stattfindet. Viele beeindruckende Raritäten der Automobilgeschichte sollen an diesem Tag tausende Zuschauer auf die Straßen locken. Die Gegebenheiten in Bad Ems lassen allerdings „nur“ rund 75 Fahrzeuge zu.

ADAC Mittelrhein-Classic. Fotos: Veranstalter

Region. Über 40 Nennungen liegen bereits vor, so werden die restlichen begehrten Startplätze schnell vergeben sein.

Der Tross, der sich dann im Minutentakt auf die rund 200 Kilometer lange Strecke macht, wird es in sich haben. Vormittags geht es von Bad Ems aus über Nassau, Braubach und Lahnstein nach Mülheim-Kärlich. Hier im Depot 3, einem Nachbau des Alten Fahrerlagers des Nürburgrings, findet die Mittagspause statt. Der Nachmittag führt die Teilnehmer zunächst durch die Vordereifel und dann ins historische Bendorf-Sayn. Das Sayntal, Höhr-Grenzhausen, Hillscheid und Arzbach sind weitere Durchfahrtsorte auf dem Weg zurück nach Bad Ems.

Mehr Infos unter www.mittelrhein-classic.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Nur noch rund 30 Startplätze für die 8. ADAC Mittelrhein-Classic

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Am 1. September hat das Heinrich-Haus eine eigene Pflegeschule eröffnet. 17 Auszubildende haben an dem Tag ihre generalistische Ausbildung gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. September gab es viel Lob aus der Politik.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ausgezeichnet: Bad Honnef ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung

Bad Honnef. Andrea Ruyter-Petznek, Leiterin des Referats Bildung in Regionen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bundesministerium ...

Jörg Backhaus neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins

Vettelschoß. Die letzten zwei Jahre waren geprägt von der pandemischen Lage und aktive Mitglieder des DRK-Ortsvereines waren ...

Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Neuwied. Dem Mangel an Fachkräften entgegenwirken, neue Ausbildungsangebote für junge Erwachsene schaffen und gleichzeitig ...

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Weitere Artikel


Flüchtlinge und Wäller erlebten schönen Tag im Neuwieder Zoo

Westerwaldkreis/Neuwied. „Alle waren von der Führung begeistert. Besonders die wissbegierigen Kinder, die viele Fragen hatten“, ...

Malu Dreyer informiert sich über Industrie4.0@school

Neuwied. Die Digitalisierung prägt zunehmend und immer schneller unseren Alltag und auch die Industrie. Dies haben die Schule ...

Grüne wollen für Bürgermeisterwahl eigenen Kandidaten aufstellen

Rengsdorf/Waldbreitbach. "Bündnis 90/Die Grünen" in der VG-Rengsdorf haben angekündigt einen eigenen Bürgermeisterkandidaten ...

SPD Ortsvereine beschließen Liste für VG-Ratswahl 2017

Rengsdorf. Die von Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen geleitete Versammlung gab allen Kandidatinnen und Kandidaten ...

SV Rengsdorf beendet die Saison 2016/2017 emotional

Rengsdorf. Im Finale im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion setzte sich die Mannschaft von SV-Trainer Stefan Roos verdient mit 4:1 ...

Damen SV Rengsdorf feierten nach Heimspiel Aufstieg

Rengsdorf. Dabei sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Rengsdorfer Kunstrasenplatz - wie schon im Hinspiel - ein äußerst ...

Werbung