Werbung

Nachricht vom 30.05.2017    

FFC-Jugend holt sich nach Meistertitel auch den Pokal

Mehr geht nicht: Nach den beiden Meistertiteln in der Halle und auf dem Feld holten sich die E-Juniorinnen des FFC Neuwied nun auch den Kreispokal.

Foto: pr

Neuwied. Das „Heimspiel“ im Rhein-Wied-Stadion gegen den SV Ellingen gewann das von Hans Wentzel, Arndt Körper und Dennis Breitbach trainierte FFC-Nachwuchs mit 4:1. Die Tore für den FFC erzielten Jenny Kandala (3) und Sina Körper.

Für Neuwied spielten: Chantal Wentzel, Finnja Lehnert, Rojin Aldusky, Sina Körper, Emily Herbig, Lara Majd, Jasmin Erlemann, Jennifer und Orazia Kandala, Lea Breidbach und Emely Ferderer.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: FFC-Jugend holt sich nach Meistertitel auch den Pokal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Weitere Artikel


"En-Kölsche-Weihnachtsfeier" zum ersten Mal in Buchholz

Buchholz. Reiner Besgen dürfte vielen Buchholzern bekannt sein, denn er war 12 Jahre Mitglied im Theaterverein Thalia und ...

Damen SV Rengsdorf feierten nach Heimspiel Aufstieg

Rengsdorf. Dabei sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Rengsdorfer Kunstrasenplatz - wie schon im Hinspiel - ein äußerst ...

SV Rengsdorf beendet die Saison 2016/2017 emotional

Rengsdorf. Im Finale im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion setzte sich die Mannschaft von SV-Trainer Stefan Roos verdient mit 4:1 ...

„Frauen treffen sich“ und spenden in Oberhonnefeld

Neuwied/Rengsdorf. Gemeinsam mit den Organisatorinnen Sonja Werner (Gleichstellungsbeauftragte) und Sabine Blasius (Lokale ...

CDU Kreisvorstand Neuwied besichtigen Heizkraftwerk

Neuwied. „Rund 1200 Personenhaushalte werden von hier aus mit regenerativem Strom versorgt“, lobt Kreisvorsitzender Erwin ...

Uterustransplantation – Fortschritt und ethische Grenzen

Neuwied. In Deutschland wurde vor einigen Monaten in der Uniklinik Tübingen erstmals einer Patientin ein Uterus – so der ...

Werbung