Werbung

Nachricht vom 29.05.2017    

Robert Rychecky gewinnt S-Springen auf Gut Birkenhof

Der Reiterverein Kurtscheid hat vom 25. bis 28. Mai sein großes Sommerturnier auf dem Gut Birkenhof ausgerichtet. Insgesamt 41 Prüfungen standen in der Dressur und im Springreiten an. Die vielen Zuschauer bekamen an den vier Tagen hochklassigen Reitsport bei tollem Wetter geboten.

Robert Rychecky auf dem Weg zum Sieg. Foto und Video Wolfgang Tischler

Bonefeld/Kurtscheid. Die Reiter und Zuschauer kommen gerne auf das Gut Birkenhof, um tollen Reitsport zu sehen. Unter der Leitung von Thomas Peters und Helmut Ewenz hat der Verein wieder ein großartiges Turnier auf die Beine gestellt. Dies geht natürlich nicht ohne die rund 100 Helfer, die in den vier Tagen mit den unterschiedlichsten Aufgaben betraut waren.

Der Außenspringspringplatz Parkstadion misst 2.500 Quadratmeter und kann von drei Seiten hervorragend eingesehen werden. Die Reiter schätzen den 1.500 Quadratmeter Abreiteplatz. Die Dressuren fanden auf dem Außendressurplatz „Im Blumengarten“ statt. Der hat internationale Maße von 20 mal 60 Meter mit direkt nebenan liegenden Abreiteplatz in gleicher Größe.

Das Highlight für die Dressurreiter war sicherlich die Flutlichtdressur, die am Freitag um 21 Uhr bei lauen Temperaturen startete. Wir berichteten. Die Springreiter setzten den Schlusspunkt des großen Turnieres mit dem S*-Springen am Sonntagnachmittag. Ein Springen mit Siegerrunde, in die die vier besten Reiter aus dem Vorlauf kamen.

Unter die letzten vier schaffte es auch Robert Rychecky vom Reiterverein Dierdorf mit seinem Pferd Una Acorada. Mit der besten fehlerfreien Vorlaufzeit durfte er als Letzter in die Siegerrunde gehen. Auch hier zeigten sein Pferd und er ihr Können und blieben wiederum fehlerfrei. Die Zeitanzeige blieb bei 37,60 Sekunden stehen und damit waren die Beiden zwei Sekunden schneller als der bis dahin führende Edgar Langen aus Remagen.

Bronze ging an Kai Kramm aus Montabaur-Horressen. Alle Ergebnisse können hier abgerufen werden. (woti)


Das Video vom Springen mit der Siegerrunde von Robert Rychecky





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Robert Rychecky gewinnt S-Springen auf Gut Birkenhof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Politik, Artikel vom 23.10.2020

Maskenpflicht in Teilen von Bad Honnef

Maskenpflicht in Teilen von Bad Honnef

Am Mittwoch, dem 21. Oktober, hat der Rhein-Sieg-Kreis aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Kreisgebiet die Gefährdungsstufe 2 im Sinne der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen festgestellt und weitere Schutzmaßnahmen angeordnet. Von diesen Schutzmaßnahmen ist auch das Stadtgebiet von Bad Honnef betroffen.


Politik, Artikel vom 24.10.2020

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Am Freitag, den 23. Oktober wurde in einer kleinen Feierstunde der Grundstein für den Neubau des Dierdorfer Rathauses gelegt. Aus Mainz war Staatssekretär Randolf Stich und aus Neuwied die Kreisspitze angereist. Daneben waren die Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Rat und der Bauausschuss zugegen. Bürgermeister Rasbach bedauerte, dass der Kreis aufgrund der Pandemie so klein bleiben musste.


Präsenzunterricht wird auch nach den Herbstferien fortgeführt

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium informierte am Donnerstag die Schulen in Rheinland-Pfalz, wie es mit dem Unterricht nach den Herbstferien weitergehen soll. Das Ministerium machte noch einmal die Wichtigkeit der Einhaltung der im Hygieneplan-Schulen gemachten Vorgaben deutlich, insbesondere was das Lüften der Unterrichtsräume betrifft. Gleichzeitig wies Bildungsministerin Hubig darauf hin, dass überregionale Studien und Erhebungen seitens des Robert-Koch-Instituts (RKI) gezeigt hätten, dass Kinder und Jugendliche seltener von COVID-19-Infektionen betroffen seien als Erwachsene.


Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Der Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

LG Rhein-Wied: Straßentitel für Putz und Gilberg

Neuwied. Die LG Rhein-Wied kann auf sehr zufriedenstellende Resultate beim ersten Teil dieses Doppelpacks zurückblicken, ...

Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Weitere Artikel


Realschule Plus Puderbach zu Gast in Berlin

Puderbach. Natürlich durfte dabei die Politik nicht ausgespart bleiben. Der Besuch des Plenarsaals im Reichstagsgebäude war ...

Superintendent Eickhoff tritt zurück

Raubach. Die Synode, das oberste Leitungsgremium des Kirchenkreises Wied, wird in den Herbstmonaten eine Nachfolgerin oder ...

Erschließungs- und Ausbaubeitragsrecht war Thema

Puderbach/Dierdorf. In vielen Gemeinden des Landkreises wird im Moment über mögliche wiederkehrende Beiträge versus einmaligen ...

Rommersdorf Festspiele: Konrad Beikircher & Band

Neuwied. Beikircher bildet mit seiner Vorstellung am Mittwoch, 12. Juli, 20.15 Uhr, zugleich auch den Abschluss der Neuwieder ...

SSG Honnefeld weiht neue Schießanlage ein

Straßenhaus. Die erste Mannschaft der SSG Honnefeld misst sich in der Landesliga. Hier war die bisherige Anlage nicht mehr ...

„Krieg - Stell dir vor, er wäre hier“

Koblenz. Janne Teller erzählt in ihrem Werk nüchtern und in eindrucksvoller Klarheit vom Schrecken des Krieges, von Flucht ...

Werbung