Werbung

Nachricht vom 27.05.2017    

Birkenhof präsentierte Dressurprüfung im Flutlicht

Pünktlich um 21 Uhr am Freitagabend, den 27. Mai kündigte eine Fanfare den Beginn des „kleinen Highlights“ des Kurtscheider Sommerturniers an. Im Rosengarten der Reitsportanlage Birkenhof fand bei sehr angenehmen Temperaturen die beliebte Dressurprüfung Klasse S** – Intermediaire I statt.

Die Siegerin Sylvia Zimmer im Dressurviereck. Fotos: Helmi Tischler-Venter

Kurtscheid/Bonefeld. Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten interessiert die anspruchsvolle Kür mit zehn Starterpaaren. Für die Pferde ist diese Veranstaltung besonders schwierig durch die Licht- und Schattenwechselwirkungen der Scheinwerfer im Dressurviereck. Die Tiere müssen ihren Fluchtreflex überwinden und voll konzentriert den Hilfen der Reiter folgen.

Schwungvolle Musik begleitete die Dressagen. Den Anfang machte Paul Schmid auf Royalito. Das Paar hatte noch genügend Sonnenlicht bei der Darbietung und legte direkt 70,720 Prozent vor. Richter waren Knut Danzberg, Marco Orsini und Martin Kröninger.

Es siegte Sylvia Zimmer vom RSG Mottenkaul Köln auf Siena 54 mit 73,350 Prozent. Die Reiterin, die an vierter Stelle gestartet war, strahlte bereits beim Verlassen des Dressurvierecks im Bewusstsein soeben eine gute Leistung abgeliefert zu haben. Den zweiten Platz belegte mit 71,070 Prozent Marcel Kanz vom Rosenhof auf Skarabeus 2, gefolgt von Paul Schmid vom Reitverein Langen.

Platziert wurden alle zehn Starter. Bei der Siegerehrung standen die ersten drei Sieger mit Pferden vor den Gratulanten, die Schleifen, Blumen und Preise überreichten. Dazu gehörten die Vorsitzende des RV Kurtscheid Jutta Spies, der Geschäftsführer des Guts Birkenhof Helmut Ewenz, Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen und Vorstandsmitglied Katrin Peters. Die nachfolgenden sieben Reiter wurden ohne ihre Pferde geehrt. Dabei machte der mitgereiste Kölner Fanclub lautstark Stimmung. In bester Stimmung feierten Sportler und reitsportinteressierte Besucher in die mediterrane Freitagnacht hinein.

Die Reiter werden am Samstag und Sonntag weiterhin ihre Leistungsfähigkeit bei Turnierstarts unter Beweis stellen. Der Zeitplan findet sich auf der Homepage http://www.rvkurtscheid.de/turniersport unter dem Button Zeiteinteilung Sommerturnier 2017. htv



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
     


Kommentare zu: Birkenhof präsentierte Dressurprüfung im Flutlicht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Karate: Nikita Seifert und Samira Mujezinovic starten bei WM

Puderbach. Ab Mittwoch den 23. Oktober geht es los, und jeder Interessierte kann die Kämpfe auf sportdata.org verfolgen. ...

EHC-Tugenden wieder abrufen

Neuwied. „Da wird richtig gutes, intensives und körperbetontes Eishockey gespielt", wirft der Trainer des EHC „Die Bären" ...

Erfolgreiche Bendorfer Sportler ausgezeichnet

Bendorf. Im großen Saal des Rathauses konnte Bürgermeister Michael Kessler neben den zu Ehrenden auch Vereinsvertreter und ...

Erster Reitertag in Dierdorf kam gut an

Dierdorf. Die meisten Teilnehmer kamen aus Vereinen und von Reitanlagen aus der näheren Umgebung und konnten hier, auf der ...

Der EHC Neuwied holt gegen Herford nur den Fair-Play-Preis

Neuwied. Die Neuwieder halfen dem HEV-Angreifer mit dem Ersatzschuhwerk von Patrick Morys in Größe 6,5 aus. Und genau mit ...

Ellingen: Zweite unterliegt – Erste zieht mit Spitzenreiter gleich

Straßenhaus. Im Topspiel der Bezirksliga konnte man sich in der ersten Hälfte ganz besonders beim Schlussmann Philipp Krokowski ...

Weitere Artikel


Konzert von Josef Marschall: „electronic manoeuvres“

Linz. Im Zentrum dieses Projektes steht die elektronische Uraufführung von Gustav Holsts spätromantischer Komposition „Die ...

Kindertag der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Rengsdorf. Die Kinder können dabei so allerlei lernen, wie zum Beispiel:
...

Michael Quast in Moliére Komödie uff hessisch

Neuwied. Herr von Wutzebach kommt vom Dorf. In Frankfurt möchte das Landei sich ein bisschen amüsieren und seine Braut abholen. ...

REK-Verbandsmitglieder bestätigen Führungsriege im Amt

Neuwied. Puchtler wurde erneut für zwei Jahre gewählt, ebenso wie der Bonner Stadtrat Christian Gold als Vorsitzender der ...

B 256: Vollsperrung nach Unfall

Neuwied. Am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr gab es Alarm für Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehren Weißenthurm und Neuwied. ...

Straßenhaus - aus Clubhaus wird Dorfgemeinschaftshaus

Straßenhaus. Rappelvoll war das neue Dorfgemeinschaftshaus in Straßenhaus am Vormittag des Vatertages. Ortsbürgermeisterin ...

Werbung