Werbung

Nachricht vom 22.05.2017    

Alte Burschen Hardert - Ausflug mit dem Vulkan Express

Am Samstag, 20. Mai, war es wieder soweit. Insgesamt 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung der Alten Burschen Hardert gefolgt und verbrachten bei gutem Wetter einen geselligen Tag. Um 13:15 Uhr hatten die Organisatoren zum Treffpunkt am Bur geladen.

Foto: Privat

Hardert. Von hier aus machte sich die Truppe via Reisebus auf den Weg nach Brohl-Lützing. Hier wartete bereits die Brohltalbahn auf ihre Gäste. Gut gelaunt ging es in gemütlicher Fahrt von Brohl-Lützing über Burgbrohl nach Niederzissen. Hier gab es einen kurzen Aufenthalt. Danach ging es weiter zum Ziel nach Engeln. Gut 400 Höhenmeter und 18 Kilometer an Strecke hat die Bahn bis dahin vom Rhein in die Eifel bewältigt und zurückgelegt. In Engeln angekommen konnte sich zuerst einmal gestärkt werden. Anschließend teilte sich die Gruppe. Die Wanderer machten sich in einer geführten Wanderung auf den knapp zweistündigen Weg zurück nach Oberzissen.

Der Rest der Gruppe verweilte in der Zeit am Bahnhof in Engeln bei Kaffee und Kuchen um anschließend mit dem Vulkan-Express den Weg zurück nach Brohl-Lützing anzugehen. In Oberzissen trafen dann auch die Wanderer wieder auf den Zug und so kam die Gruppe anschließend gemeinsam in Brohl-Lützing am Bahnhof wieder an. Die Reise war hiermit aber noch nicht zu Ende. Gemeinsam ging es weiter in Richtung Lokschuppen. Hier wartete ein Kölsch-Fest auf die Teilnehmer. Bei gutem Essen, leckerem Kölsch vom Fass und einer Menge Stimmung mit der Live-Band gingen die anschließenden Stunden wie im Flug vorbei.

Es wurde getanzt und geschunkelt bis es schließlich um kurz vor Mitternacht hieß, Abschied zu nehmen. Mit einem Reisebus des heimischen Busunternehmens ging es dann wieder Richtung Heimat. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig, einen schönen, abwechslungsreichen und geselligen Tag mit den Alten Burschen Hardert verbracht zu haben.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alte Burschen Hardert - Ausflug mit dem Vulkan Express

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Neuwied verliert Derby gegen EG Diez-Limburg auf Augenhöhe

Es bleibt dabei und hat sich auch am vorletzten Spieltag der Pre-Playoffs bestätigt: Der EHC „Die Bären" 2016 ist die Mannschaft in der Eishockey-Regionalliga West, die der EG Diez-Limburg am ärgsten zusetzt. Die Rockets haben durch den 4:3-Sieg vor 874 Zuschauern den ersten Platz auf dem Weg ins Playoff-Halbfinale vor dem abschließenden Spieltag am Sonntag so gut wie sicher.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Zum dritten Mal bewiesen die Dierdorfer Möhnen der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens, dass sie stilvoll zu feiern verstehen. Das Komitee - Stefanie Adams, Mariola Eisen, Lisa Henn, Monika Hühnerbein, Heike Marzi, Uschi Schneider und Sandra Quint - hatten das Katholische Pfarrheim und die Tische liebevoll dekoriert mit Ballons, Girlanden, Blumen, Kerzen und Platznummern auf (vollen) Pikkolo-Flaschen. Sogar die selbst genähten alkoholgefüllten Orden bewiesen Einfallsreichtum.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Großmaischeid. Wie auch in den vergangenen Jahren füllte sich nach dem Einlass um 17:11 Uhr die große, blau-weiß dekorierte ...

Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus. Außerhalb der Veranstaltungen wurden einige Jugendliche mit hochprozentigem Alkohol angetroffen, nach entsprechender ...

Weitere Artikel


Gesundheitsministerin zu Besuch im Margaretha-Flesch-Haus

Hausen. In diesem Zimmer können jeden Tag bis zu 15 Bewohnerinnen und Bewohner gleichzeitig unter Palmen das Licht und die ...

Lokalderby in Neuwied endete unentschieden

Neuwied. Bei Rot-Weiss hießen die Gewinner: Hans Werner Saar und Rainer Runkel, beim TC Neuwied waren Paul Rink und Walter ...

Superfood - notwendig für ein gesundes Essen?

Neuwied. Unter „Superfood" versteht man überwiegend pflanzliche Lebensmittel mit hohem Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen ...

Puderbacher „Trail Trio“ zeigte Leistungen bei Trail Premiere

Puderbach. Weiter ging es mit Downhills verschiedenster Schwierigkeitsgrade, Kneippbecken und die Stairway to Heaven. Verpflegung ...

Finissage und geistlicher Zwischenruf in Neuwied

Neuwied. „Wir sind in diesen Räumen, weil es heute um Geld geht und den guten sowie redlichen Umgang mit dem uns, auch durch ...

SG Marienhausen II siegt klar gegen SG Haiderbach II

Marienhausen. Aber obwohl am Samstag gemeinsam mit der 1. Mannschaft ein schöner Saisonabschluss gefeiert wurde, zeigte die ...

Werbung