Werbung

Nachricht vom 17.05.2017    

Blaulichtgruppe auf Entdeckertour im Naturpark

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen es sich selbst zu entdecken“ (Galileo Galilei). Nach diesem Motto begaben sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Niederbreitbach auf Entdeckertour ins Fockenbachtal.

Fotos: Naturpark

Niederbreitbach. Zunächst wurden die neugierigen Forscher mit „Naturpark-Entdecker Westen“ ausgestattet. Diese Westen sind mit wichtigen Exkursionsmaterialien bestückt und ermöglichen den Kindern auf eigene Faust die Natur zu entdecken und sich dabei zu fühlen wie ein echter Abenteurer. Nach Besprechung des Forschungsauftrages starteten die begeisterten Kinder ihre Tour. Der Waldboden, abgestorbene Bäume, Erdlöcher und Felsen wurden mit der großen Lupe genau untersucht.

Ein besonderes Interesse der Forscher galt den kleineren Waldbewohnern. Mistkäfer, Nacktschnecken und Kellerasseln, Weberknechte … alles wurde in den Becherlupen gesammelt und genau betrachtet. In einem Notizblock konnten die Funde aufgezeichnet werden. Beim eigenständigen Beobachten und Untersuchen verging die Zeit viel zu schnell. Nach der Besprechung der Funde ging es wieder zurück in die Tagesstätte, wo das Abenteuer mit einem Entdeckerbutton für die Kinder endete.

Die Entdeckertouren werden vom Naturpark-Rhein Westerwald kostenlos angeboten und von der Geschäftsführerin, Irmgard Schröer begleitet. Die Westen wurden beim Verband deutscher Naturparke entwickelt und eignen sich besonders für den Einsatz in Kindertagesstätten (Vorschulkinder) und Schulen (1. bis 6. Schuljahr). Der Anspruch und Forscherauftrag richtet sich nach dem Alter der Zielgruppe. Terminabsprachen und nähere Informationen erhalten sie unter www.naturpark-rhein-westerwald.de oder Telefon 02631-9566036.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Blaulichtgruppe auf Entdeckertour im Naturpark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

Neuwied. Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen in der ersten Februarwoche und sollen zum 19. Februar abgeschlossen sein. ...

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6 und ist damit nicht ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters von DDG re-zertifiziert

Dierdorf/Selters. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Norbert Alich zeigt sein neues Soloprogramm in Unkel

Unkel. In seinem neuen Soloprogramm nimmt Norbert Alich das Publikum mit Geschichten, kabarettistischen Betrachtungen und ...

Staatssekretär Kern überreicht Förderbescheid in Thalhausen

Thalhausen. Bei kalkulierten Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 995.000 Euro bedeutet dies eine Förderung von 33 Prozent. ...

Neugründung einer Parkinson Selbsthilfegruppe in Neuwied

Neuwied. Auf Anregung einer Betroffenen möchte die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Kooperation ...

TuS Horhausen 04 lädt zum dritten Raiffeisenlauf

Horhausen. Start und Ziel befindet sich am Feuerwehrgerätehaus in Horhausen. Beginn der Veranstaltung am Sonntag, 11. Juni, ...

Allianz unterstützt Arbeit mit traumatisieren Kindern

Altenkirchen. Mit der Spende sollen traumatisierte Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien über eine Kinder- und ...

Fördergelder der Fanta Spielplatz-Initiative: Schnell bewerben!

Berlin. Der Frühling hält Einzug und Eltern können die warmen Temperaturen wieder dort genießen, wo es Kindern am besten ...

Werbung