Werbung

Nachricht vom 13.05.2017    

Neues aus der Diabetestherapie

Diabetes mellitus ist eine Krankheit mit einer hohen Anzahl betroffener Menschen sowie einer steten Steigerung von neu auftretenden Fällen. Es gab und gibt viele therapeutische Ansätze, die Krankheit zu bekämpfen, jedoch waren diese bisher nicht von großem Erfolg. Neue Strategien bei der Behandlung von Übergewicht und der Zuckerkrankheit geben Anlass zur Hoffnung.

Dr. Ognjenka Popovic-Panic. Foto: privat

Wirges. Dr. Ognjenka Popovic-Panic, Chefärztin der Inneren Medizin am Ev. Krankenhaus in Selters und Diabetologin (DDG), referiert in ihrem Vortrag über neue Forschungserkenntnisse und daraus resultierende neue Behandlungsmöglichkeiten beim Diabetes.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 31. Mai, ab 18:30 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges, Bahnhofstraße 10 in 56422 Wirges statt. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zu diesem kostenlosen Vortrag ist nicht erforderlich.

Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters ist seit Jahren von der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) als Diabeteszentrum anerkannt. Betroffene Patienten werden am Standort Selters von erfahrenen Ärzten und für die Behandlung der Zuckerkrankheit ausgebildetem Fachpersonal betreut. (PM KKH Dierdorf/Selters)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues aus der Diabetestherapie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Wenn Kinder trauern - über Bilderbücher ins Gespräch kommen

Neustadt. Wie das geht und welche Bücher besonders gut für trauernde Kinder geeignet sind, darüber berichteten die Trauerbegleiterinnen ...

HVO mit toller Jahresbilanz

Neuwied. Eine stattliche Liste an erfolgreichen Maßnahmen und Aktionen kann der Verein für 2016 vorweisen: Das Sommerfest ...

Grabpaten des Alten Friedhofs suchen Gemälde-Spender

Neuwied. Dessen Geschenk wurde am Mittwoch, 3. Mai, gut verpackt vor dem Friedhofsgebäude gefunden. Nur leider weiß niemand, ...

Verkehrsunfall durch aggressiven Raser mit zwei Schwerverletzten

Oberhonnefeld-Gierend. Auf der BAB 3 in Höhe von Oberhonnefeld kam es zu einem Verkehrsunfall, als ein 53-jähriger Fahrer ...

Schwerer Verkehrsunfall auf L 262 mit tödlichem Ausgang

Bendorf/Neuwied. Im Rahmen einer Kleidersammelaktion befuhr am Samstagmorgen ein Traktorgespann die Engerser Landstraße in ...

Am Tag der Pflegenden dem Personal gedankt

Dierdorf/Selters. An diesem Tag hat auch die Geschäftsführung des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters den Mitarbeiterinnen ...

Werbung