Werbung

Nachricht vom 10.05.2017    

Ausflug in den Zoo nach Gelsenkirchen: noch Plätze frei!

Am 20. Mai bietet die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises in Kooperation mit den Kreisverwaltungen Altenkirchen und Neuwied - „Wir Westerwälder“ – einen Ausflug in den Zoo für alle Familien mit Kindern oder für Kinder ab 12 Jahren ohne Begleitung an. Die Abfahrt erfolgt in Montabaur, Oberhonnefeld-Gierend und Altenkirchen/Glockenspitze.

Symbolfoto Kuriere

Montabaur. Einen Tag lang reisen sie in die wunderbare Tierwelt des Gelsenkirchener Zoos. Artenreichtum zeichnet die Zooerlebniswelt aus. Über 100 Tierarten sind hier vertreten. Neben Hyänen und Meerkatzen findet man auch Löwen, Nashörner, Eisbären und Rentiere. Orang-Utans, Kodiakbären, Wölfe und Flughunde sind dort ebenfalls zu bestaunen. Zudem besitzt der Gelsenkirchener Zoo die größte Seelöwenanlage Europas. Einzigartig in Europa ist, dass die Tiere in natürlichem Lebensraum, in dem sie sich nahezu frei bewegen können, leben. Ihnen ohne sichtbare Barrieren begegnen zu können, ist das Motto.

Die Kosten betragen für null bis drei Jahre alte Kinder 0 Euro; vier bis zwölf Jahre 11 Euro; 13 bis 17 Jahre 13 Euro; ab 18 Jahren 17,50 Euro. Anmelden können Sie sich unter 02602/124317 oder per E-Mail an kreisjugendpflege@westerwaldkreis.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausflug in den Zoo nach Gelsenkirchen: noch Plätze frei!

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Oktober wurde ein in der Weidenstraße geparkter ...

Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Weitere Artikel


Wildkatzen im Seniorenzentrum

Neuwied. Im Vorfeld hatten sich die Mädchen der Wildkatzen-Gruppe mit Einrichtungsleiterin Mechtilde Neuendorff getroffen ...

Schwerer Unfall im Industriegebiet Neuwied

Neuwied. Im Einmündungsbereich der Kreuzung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer erlitt schwere Verletzungen ...

Wasserprojekt für Grundschüler der Marienschule

Bad Hönningen. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, dass Wasser nicht einfach selbstverständlich aus dem Hahn läuft, ...

NABU lädt zur „Stunde der Gartenvögel 2017“ ein

Holler. Die Aktion findet bereits zum 13. Mal statt, im letzten Jahr hatten sich bundesweit rund 45.000 Menschen beteiligt ...

Sauna und Schwimmen: Die Sache mit dem Gesamtentgelt

Region. Seit dem 1. Juli 2015 sind Saunaleistungen umsatzsteuerlich nicht mehr begünstigt, sondern mit dem Regelsteuersatz ...

Mitarbeiterin stellt zwei junge Ladendiebinnen

Linz. Als die beiden von einer Angestellten angesprochen wurden, flüchteten sie zunächst auf den Parkplatz. Die couragierte ...

Werbung