Werbung

Nachricht vom 08.05.2017    

„Kochen im Hause Luther“ mit Thomas Correll

Die Biographie Katharina von Boras ist in mancherlei Hinsicht untypisch für das ausgehende Mittelalter: Eine starke Frau, die ihre Lebensentscheidungen selbst trifft und die es im Rückblick verdient hat, neben ihrem Mann Martin Luther zu stehen, nicht in seinem Schatten.

Fotos: Privat

Bad Hönningen. Sie war nicht nur theologisch bewandert, sie stand auch einem großen Haushalt vor, in dem viele Gäste verköstigt wurden. Thomas Correll erzählt aus Katharina von Boras bewegtem Leben und über die Esskultur der Reformationszeit. Thomas Correll ist 1982 geboren und hat in Kassel und Berlin Geschichte studiert. Derzeit lässt er sich in seiner Heimatstadt Nürnberg zum Zeitungsredakteur ausbilden und gibt Museumsführungen. Wenn er Zeit hat, macht er Hip-Hop-Musik, spielt Basketball und lässt die Seele baumeln.

Das Team der Bücherei greift die kulinarischen Anregungen auf und wird seine Gäste nach der Lesung mit einigen Leckerbissen und echtem Luther-Bier verwöhnen. Aber auch für die Weinliebhaber gibt es ein gutes Tröpfchen. Die Gäste sind herzlich eingeladen, mit dem Autor ins Gespräch zu kommen.



Eintrittskarten 8 Euro, ermäßigt: 6 Euro. Vorverkauf in der EÖB Bad Hönningen, 02635/920140, Buchhandlung Cafitz, Linz, 02644/2203, Tourist-Information Bad Hönningen, 02635/2273, Buchhandlung Löhr, 02635/2998 und über TR (9,30 Euro / 7,10 Euro)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Autorin Martina Kast liest in Neuwied aus ihren Kinderbüchern vor

Neuwied. Es ist ein Termin, den sich kleine Bücherwürmer und ihre Familien rot im Kalender markieren sollten: Am Dienstag, ...

Roentgen-Museum Neuwied: Dialogführung mit Künstler Lohrengel und Museumsdirektorin Stein

Neuwied. Besonders seine abstrahierten Kopfskulpturen aus Lindenholz oder Bronze lassen mit weichen Wellen- und harten Zickzacklinien ...

"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit großer Vorfreude präsentierten die Waldbreitbacher Junggesellen die Highlights für die Kirmes in Waldbreitbach, ...

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen und ...

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Neuwied. Auch die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." hat sich mit ihrem Ausstellungskonzept darauf beworben und ...

Weitere Artikel


Kochparty beim Verein für Menschen mit Behinderung

Neuwied. Ein Blick in die Räumlichkeiten des VMB: Die Vorbereitungen für die Kochshow sind im vollen Gange. „Oh, das ist ...

Ministerin Höfken schreibt Umweltpreis 2017 aus

Region. Umweltministerin Ulrike Höfken startete das Bewerbungsverfahren für den Umweltpreis Rheinland-Pfalz 2017. „Für den ...

Generalversammlung der Kolpingsfamilie Rheinbrohl

Rheinbrohl. Die Jahreshauptversammlung war beschlussfähig, wie der Vorsitzende nach der Begrüßung feststellte. Pater Magnus, ...

Sabine Stumm ist die neue Vorsitzende der Katzenhilfe Neuwied

Neuwied-Block. Die 45-Jährige neue Vereins-Chefin hatte bisher das Amt der Kassenwartin inne. Ebenfalls neu in den geschäftsführenden ...

Neues Maikönigspaar in Rengsdorf

Rengsdorf. Zur gleichen Zeit haben die Maimädchen die Mainacht mit einer schwarzen Tour begonnen und zusammen ein paar schöne ...

Missglücktes Überholmanöver - drei Verletzte

Datzeroth. Am Montagabend befuhren ein Audi und ein BMW die L 255 zwischen Datzeroth und Altwied. Nach ersten Informationen ...

Werbung