Werbung

Nachricht vom 03.05.2017    

Handball-Grundschulaktionstag begeisterte die Jüngsten

Bundeslandweit fand am Mittwoch, den 3. Mai, in zahlreichen Sporthallen der „AOK-Handball-Grundschulaktionstag 2017“ statt, welcher vom Deutschen Handballbund (DHB) und der Schirmherrin, unserer Ministerpräsidentin Malu Dreyer, unterstützt wurde. Unter der Leitung von Ralf Waldgenbach und seiner Handballabteilung der Sportfreunde 09 Puderbach fand diese Aktion auch in der Puderbacher Sporthalle großen Anklang.

Ralf Waldgenbach (Vierter von links) fungierte auch als Schiedsrichter für die Kleinsten. Fotos: LJS

Puderbach. Dank einer erfolgreichen Kooperation zwischen den Sportfreunden und der Holzbachtalschule wurde an diesem Tag allen Schülerinnen und Schülern der zweiten Klasse ermöglicht, einen Einblick in die Welt des Handballs zu erlangen. In zwei eigens dafür aufgebauten Parcours lernten die Jüngsten ihre koordinativen Leistungen kennen, welche besonders in dieser Sportart eine übergeordnete Rolle spielen. Hier hatten sie die Möglichkeit, diese auszubessern und bei erfolgreichem Absolvieren bekam ein Jeder eine Bronze-Urkunde mit DHB-Abzeichen.

Nebenan hatten zwei Spielfelder mit verkleinerten Toren ihren Platz gefunden, auf denen vier Teams auch ihre konditionellen Kompetenzen sowie eine Einführung in das klassische Handballspiel austesten durften. Beaufsichtigt und koordiniert wurden alle Übungen von den 25 freiwilligen Helfern, die sich als aktive Vereinsmitglieder einen Tag Urlaub, oder auch schulfrei genommen hatten.

An Verpflegung, welche im Vorraum der Halle verkauft wurde, mangelte es ebenfalls nicht, was den rund 80 Grundschulkindern neben der im Hintergrund laufenden Musik auch in den Pausen die ohnehin gute Stimmung weiter versüßte. Das Hauptanliegen Ralf Waldgenbachs, welches daraus bestand, „den Kindern eine neue Sportart vorzustellen und den Spaß daran nahezulegen“, zeigte sich am Ende als in Erfüllung gegangen, als bei der Siegerehrung in müde, aber strahlende Gesichter geblickt werden konnte.

Die Preise des Deutschen Handballbundes richteten sich sowohl an den Verein und die Grundschule, als auch an jeden Einzelnen der Teilnehmer. Die Handballabteilung der Sportfreunde 09 Puderbach bekam eine Urkunde, während er Holzbachtalschule ein Rucksack voll mit Leibchen, Hütchen und weichen Bällen überreicht wurde, um die an diesem Tag neu kennengelernte Sportart auch weiterhin fortführen zu können. Jede Zweitklässlerin und jeder Zweitklässler erhielt im Gegenzug eine Teilnehmerurkunde, sowie einen Button und, bei vorherigem Bestehen, das DHB-Spielabzeichen.

Zum Abschluss verkündete Waldgenbach noch die Trainingszeiten für ebenjene Altersklasse, dienstags von 16 bis 17:30 Uhr, da der Tag das Interesse vieler kleiner Sportfans geweckt hatte. LJS


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Handball-Grundschulaktionstag begeisterte die Jüngsten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Raubüberfall auf Tankstelle Oberhonnefeld-Gierend

Am Freitag, den 5. März 2021, gegen 22 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Die Polizei sucht Zeugen.


Corona: 56 neue Fälle - Inzidenzwert auf 83,7 gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag, 5. März 56 neue Corona-Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle in Neuwied und Döttesfeld registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.325 an.


Ablenkung führte zu unfreiwilligem Stunt - Beifahrerin verletzt

Im Berichtszeitraum Freitag, 5. März, 12 Uhr, bis Sonntag, 7. März, 9 Uhr, wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechs Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es in zwei Fällen zu Verletzungen von Personen kam.


Sperrung Bahnunterführung bei La Porte ließ Innenstadt aufatmen

Einige Tage lang war die Verbindung der B42 zur Innenstadt durch die Bahnunterführung bei La Porte wegen Reparaturarbeiten an der Langendorfer Straße gesperrt.


Feuerwehreinsatz: Schwerer Auffahrunfall auf der B 256

Am Montagvormittag alarmierte die Leitstelle Montabaur zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und mindestens einer eingeklemmten Person auf die B256 Rengsdorf in Fahrtrichtung Weißenthurm.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Löwinnen wehren sich lange gegen Deichstadtvolleys

Neuwied. Ganz so einfach, wie sich die Kurzzusammenfassung liest, war der Spielverlauf trotzdem nicht. Altdorf war mit der ...

Bayerisches Wochenende für die Deichstadtvolleys

Neuwied. Das Farmteam aus dem Vilstal konnte im Hinspiel im November mit 3:0 besiegt werden, wobei sich der Aufstiegsaspirant ...

TC Steimel Spielgemeinschaften in der Saison 2021

Steimel. Seit 2016 bilden die Damen 50 des TC Steimel eine Spielgemeinschaft mit dem TC RW Flammersfeld. Neu hingegen ist ...

Kai Kazmirek hofft auf EM-Edelmetall

Neuwied. Der 30-Jährige befindet sich am 6. und 7. März im Siebenkampf im Einsatz. Zweiter deutscher Teilnehmer ist Andreas ...

Skiverband Rheinland startet Homeschooling Sport

Neuwied/Region. In diesem Portal können die Schüler dann über Handyapp unterschiedlichste sportliche Aktivitäen wie Laufen, ...

Junge Stuttgarterinnen fordern Deichstadtvolleys

Neuwied. Das Ergebnis spiegelt aber nicht wider, wie sehr das Farmteam aus Stuttgart die Neuwiederinnen forderte und besonders ...

Weitere Artikel


Bundeswehr-Ausbildungsmusikkorps gastiert in Asbach

Asbach. Das aus 20 Musikern bestehende Ensemble präsentiert neben Böhmischen Klassikern wie „Rosamunde“, „Herz-Schmerz-Polka“ ...

„Rheinbrohl spielt Tennis!“ – Großer Andrang

Rheinbrohl. Die Trainier Jürgen Becker und Christoph Hartmann sowie Jugendwart Tobis Dommermuth präsentierten den Besuchern ...

Integrationsforum im Frankfurter Römer

Kreisgebiet. Ziel ist es, diese Initiativen zu würdigen, gemeinsam mit Vertreterinnen, beziehungsweise Vertretern aus Politik ...

Leichtathletikhalle in Neuwied kurz vor Realisierung

Neuwied. Der Bau der Halle wird rund 550.000 Euro Kosten. Der Kreis hat bereits einen Zuschuss von 50.000 Euro zugesagt. ...

Demuth und Winter führen Enquete-Kommission an

Linz/Neuwied. Demuth: „Ich freue mich, dass die Kommission nun ihre Arbeit aufnehmen kann, und auf eine gute und intensive ...

SPD-Landesliste zur Bundestagswahl – Diedenhofen auf Platz 13

Kreisgebiet. Das nahm dann auch der SWR zum Anlass den hiesigen SPD-Bundestagskandidaten positiv in der Abendausgabe der ...

Werbung