Werbung

Nachricht vom 01.05.2017    

Sido und 257ers headlinen das Spack Festival 2017

Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air-Atmosphäre.

Archivfoto: LJS

Wirges. Den Beweis dafür, dass Festivalfreunde das ganz genauso sehen, liefern bisher drei ausverkaufte Festivalauflagen. Schon frühzeitig waren in diesem Jahr auch die Katze-im-Sack Tickets frühzeitig ausverkauft. Die Main-Acts müssen eigentlich nicht vorgestellt werden, er ist der berühmteste Rapper, zwei Echos, MTV Music Award, über drei Millionen verkaufte Tonträger. Er polarisiert, provoziert, war schon zu Gast in etlichen TV Shows und der Erfolg gibt Ihm Recht: „SIDO“. Zweiter Headliner sind die spätestens nach Ihrem Mega-Hits „Holz“ & „Holland“ deutschlandweit bekannten 257ers.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sido und 257ers headlinen das Spack Festival 2017

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Der vorerst letzte Vorverkaufsstart der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Neuwied. Dort steht zum Beispiel das bewegende Schauspiel Sophie Scholl – „Die letzten Tage“, die Knallerkomödie „Die Extrawurst“, ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied abgesagt

Neuwied. Ob die Begleitveranstaltung am 13. Januar 2022 – Vortrag „ein Spaziergang durch die Kunstgeschichte anhand des Themas ...

Weitere Artikel


Ein Klassiker kehrt zurück

Neuwied. Doch der Hype wurde mit dem Anfang des neuen Jahrtausends immer weniger, was zur Folge hatte, dass das Inselfest ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr St. Katharinen

St. Katharinen. Wolltet Ihr immer schon mal ausprobieren, wie sich Feuerwehr anfühlt und mit welchen Geräten sie arbeiten? ...

Kinderspielplatz erneuert - Ratsmitglieder packten an

Großmaischeid. Gesagt, getan. Im ersten Schritt nahm man sich den "Spielplatz Lärchenstraße" vor, deren alte und höchst reparaturbedürftige ...

SG Marienhausen/Wienau I und II mit deutlichen Niederlagen

Marienhausen. Stark ersatzgeschwächt musste die SG Marienhausen/Wienau I nach nur sieben Minuten bereits das 0:1 hinnehmen. ...

Uhrtürmer und Gäste stellen in Dierdorf aus

Dierdorf. Zu der aktuellen Ausstellung haben die Uhrtürmer Ulrich Christian, Wolff-Achim-Hassel, Axel Riedrich, Wolfgang ...

Young-Oldtimer-Treffen in Neuwied war nasse Angelegenheit

Neuwied. Es sind von den Oldtimer-Besitzern etliche darunter, die ihre Fahrzeuge nur bei trockenem Wetter aus der Garage ...

Werbung