Werbung

Nachricht vom 01.05.2017    

Polizei Linz hatte gut zu tun

Am Wochenende von Freitag bis Sonntag, den 30. April hatte die Polizei Linz sich mit einer ganzen Reihe von Straftaten und Vergehen zu beschäftigen. In Vettelschoss bot ein älterer Mann auf dubiose Weise Kindern Eis an. In Linz kam es zum Einsatz der Feuerwehr, weil ein Mann Grillgut im Backofen vergessen hatte und sich schlafen legte.

Symbolfoto

Einbruch in Gartenhäuschen und Wohnwagen
53619 Rheinbreitbach, Heerstraße.
Zwischen Donnerstag, 18 Uhr und Freitag, 13 Uhr drangen bislang unbekannte Täter auf ein Privatgrundstück in der Heerstraße in Rheinbreitbach. Sie brachen einen dort abgestellten Wohnwagen auf und durchsuchten diesen. Anschließend wollten sie noch in ein Gartenhäuschen einbrechen, was ihnen aber misslang, da die Türe massiv gesichert war. Letztendlich entwendeten die Täter nichts, hinterließen aber einen Sachschaden von rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.

Kinder angesprochen
53560 Vettelschoß, Willscheider Weg.
Am Freitagmittag gegen 13 Uhr befanden sich Schulkinder auf dem Heimweg von der Schule, als sie im Willscheider Weg in Vettelschoß in Höhe der dortigen Eisdiele von einem älteren Mann angesprochen wurden. Dieser bot den Kindern ein Eis an beziehungsweise Geld, um sich eins zu kaufen. Als die Kinder es ablehnten und weitergingen, folgte er ihnen noch rund 200 Meter.

Der ältere Mann soll dunkle Kleidung und einen Hut getragen haben. Er soll wie ein Jäger ausgesehen haben. Nachdem die Polizei eine gute halbe Stunde später von dem Vorfall erfuhr, wurde sofort nach dem Mann gefahndet. Er konnte allerdings nicht mehr angetroffen werden. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.

Schlägerei mit Folgen
53545 Linz, Buttermarkt.
Am Sonntagabend gegen 19 Uhr meldeten Passanten eine Schlägerei zwischen zwei männlichen Personen auf dem Buttermarkt in Linz. Beim Eintreffen der Polizei lagen die Kontrahenten auf dem Boden und hielten sich im Schwitzkasten. Nachdem die beiden getrennt und befragt wurden, sollte der 31-jährige Beschuldigte zur Dienststelle gebracht werden, ihm musste eine Blutprobe entnommen werden. Damit war er aber nicht einverstanden, wurde sehr aggressiv, ausfallend und beleidigte die Beamten mehrfach.

Er wollte sich daraufhin der Maßnahme entziehen, sodass er zu Boden gebracht und gefesselt wurde. Hierbei leistete er massiv Widerstand, indem er nach den Beamten trat und schlug. Auf der Dienststelle spuckte er mehrfach um sich. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen, unter anderem weil er stark alkoholisiert und möglicherweise unter Drogeneinfluss stand. Das wird die entnommene Blutprobe zeigen. Neben der Anzeige wegen Körperverletzung kommen auf den Beschuldigten noch Anzeigen wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung zu.



Rauchentwicklung wegen verkohlten Grillfackeln
53545 Linz, Am Gestade.
Am Samstagabend gegen 20 Uhr wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei wegen eines möglichen Gebäudebrandes alarmiert. Vor Ort drang Rauch aus einem Küchenfenster aus und ein Rauchmelder war aktiv. Weil den Einsatzkräften die Wohnungstüre nicht geöffnet wurde, wurde sie gewaltsam geöffnet, um weiteren Schaden zu verhindern.

In der Wohnung wurde der 46-jährige Wohnungsinhaber schlafend angetroffen. Er hatte wohl versehentlich vergessen, den Backofen auszuschalten. Deshalb verkohlten die dort drin befindlichen Grillfackeln. Durch das beherzte Einschreiten der Einsatzkräfte, konnte letztendlich schlimmeres verhindert werden.

Mehrere PKWs beschädigt
53545 Linz, Grüner Weg.
Am Samstagabend zwischen 18 und 19:30 Uhr haben bislang unbekannte Täter insgesamt sechs PKW, die auf der Straße geparkt waren, verkratzt. Mit einem spitzen Gegenstand wurden die Fahrzeuge zerkratzt oder Schriftzüge in den Lack geritzt. Die Schäden liegen vermutlich in einem mittleren vierstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.

Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss und noch mehr
53545 Linz, Im Rosengarten.
Am Samstagmittag wurde in Linz ein PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen, weil der 39-jährige Fahrzeugführer nicht blinkte. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein hat. Des Weiteren führte er den PKW unter Einfluss von Drogen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten um die zwei Gramm Marihuana und ein Einhandmesser. Die Gegenstände wurden sichergestellt und den Mann erwarten nun mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Anstieg in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen: Polizeidirektion veröffentlicht Unfallstatistik 2023

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Im Jahr 2023 wurden in den Bereichen Neuwied und Altenkirchen insgesamt 9.731 Verkehrsunfälle ...

Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Weitere Artikel


Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“

Koblenz. Zum Familienfest am 24. Juni wird ein Expertenteam des Mittelrhein-Museums und Helmut Lux vom Auktionshaus Lux für ...

Young-Oldtimer-Treffen in Neuwied war nasse Angelegenheit

Neuwied. Es sind von den Oldtimer-Besitzern etliche darunter, die ihre Fahrzeuge nur bei trockenem Wetter aus der Garage ...

Uhrtürmer und Gäste stellen in Dierdorf aus

Dierdorf. Zu der aktuellen Ausstellung haben die Uhrtürmer Ulrich Christian, Wolff-Achim-Hassel, Axel Riedrich, Wolfgang ...

Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz informiert

Region. Der 31. Mai 2017 ist der Stichtag für alle Steuerpflichtigen, die eine Steuererklärung abgeben müssen und sich dabei ...

Waldbrand in Ehlscheid

Ehlscheid. Gegen 16.45 Uhr wurde ein Brand eines Abschnittes im Wald in Ehlscheid gemeldet. Schnell wurde die Feuerwehr alarmiert. ...

PKW geht im Saynbachtal in Flammen auf

Kleinmaischeid. Der PKW aus dem Kreis Mayen-Koblenz fuhr am frühen Sonntagabend von Isenburg kommend auf der B 413 in Richtung ...

Werbung