Werbung

Nachricht vom 30.04.2017    

Waldbrand in Ehlscheid

Am Sonntagnachmittag, den 30. April wurden Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde zu einem Waldbrand gerufen. In einem Waldstück zwischen Ehlscheid und der B256 sind 200 Quadratmeter Waldfläche abgebrannt. Die Wehren verhinderten das weitere Ausbreiten des Feuers. Verletzt wurde niemand.

Foto und Video Uwe Schumann

Ehlscheid. Gegen 16.45 Uhr wurde ein Brand eines Abschnittes im Wald in Ehlscheid gemeldet. Schnell wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte auch sofort mit 25 Kräften aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass rund 200 Quadratmeter Waldfläche brannten. Die Fläche wurde schnell abgelöscht.

Der Boden der Fläche war nur oberflächlich verbrannt. Ein Ausbreiten auf den kompletten Wald und auf die Bäume konnte verhindert werden. Ein paar Bäume haben Brandspuren. Die Feuerwehr blieb noch bis nach 19 Uhr für weitere Nachlöscharbeiten vor Ort.

Die Brandursache ist noch unklar. „So ein Brand kann schnell entstehen“, sagt Wehrleiter Peter Schäfer. „Eine weggeworfenen Zigarette oder wenn in der Nachbarschaft gegrillt wird und ein Funke durch den Wind hierher getragen wird, das reicht schon aus, um trockenes Geäst zu entzünden“. Wie hoch der Schaden ist, kann bisher noch nicht beziffert werden. Uwe Schumann

Video von der Einsatzstelle






Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle am Montag, den 23. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.749 an. Aktuell sind 324 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 109,4.


A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Die vom Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beauftragten Instandsetzungsarbeiten an der Rheinbrücke Bendorf (A 48) können nicht - wie vorgesehen - bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen werden. In Abhängigkeit vom weiteren Baufortschritt und der Witterung steht die Rheinbrücke nach heutiger Planung voraussichtlich im April 2021 in beiden Fahrtrichtungen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntag 22. November in Bad Honnef eine Tankstelle überfallen hat. Gegen 17:55 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum der Tankstelle auf der Hauptstraße, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Nach der erfolgreichen Müllsammelaktion im Frühjahr, damals wurden von über 50 Kindern mit ihren Familien 2,7 Tonnen Müll gesammelt, gab es Ende Oktober eine Neuauflage der Aktion. Das Projekt „Mittelpunkt Familie“ und die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) riefen nach dem gleichen Konzept wie im Frühjahr, wieder zum Müllsammeln auf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vettelschoß hat nun Bücherei in der Telefonzelle

Vettelschoß. Die Idee ist nicht neu, seit über 30 Jahren entstehen in vielen Orten und Gemeinden solche Telefonzellenbüchereien ...

Video zeigt die Schönheiten Neuwieds

Neuwied. Zwar steht in Neuwied keine Säule, doch Teil des Informationssystems sind aussagekräftige Videos über die einzelnen ...

19. Standartenfrühschoppen des 1. Kürassierregiments Vettelschoß abgesagt

Vettelschoß. Das 1. Kürassierregiment 1999 Vettelschoß e.V. gibt nun schweren Herzens bekannt, dass der diesjährige 19.Standartenfrühschoppen ...

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Neustadt. Die Familien konnten sich erneut beim Gemeindebüro anmelden und erhielten dort Müllsäcke und Kinderarbeitshandschuhe. ...

Über 6.700 virtuelle Besucher an digitalen Tag der offenen Tür

Neuwied. Wo sich sonst im November rund 1.000 Interessierte und Ehemalige treffen, liefen am 21. November die Netzwerke heiß. ...

A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Bendorf. Der Grund für die Verzögerung sind noch ausstehende Arbeiten im Bereich des Mittelstreifens am Brückenbauwerk. Auf ...

Weitere Artikel


Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz informiert

Region. Der 31. Mai 2017 ist der Stichtag für alle Steuerpflichtigen, die eine Steuererklärung abgeben müssen und sich dabei ...

Polizei Linz hatte gut zu tun

Einbruch in Gartenhäuschen und Wohnwagen
53619 Rheinbreitbach, Heerstraße. Zwischen Donnerstag, 18 Uhr und Freitag, 13 Uhr ...

Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“

Koblenz. Zum Familienfest am 24. Juni wird ein Expertenteam des Mittelrhein-Museums und Helmut Lux vom Auktionshaus Lux für ...

PKW geht im Saynbachtal in Flammen auf

Kleinmaischeid. Der PKW aus dem Kreis Mayen-Koblenz fuhr am frühen Sonntagabend von Isenburg kommend auf der B 413 in Richtung ...

Jagdszenen aus dem Fürstentum Wied

Neuwied. Beck erteilte das Wort an Dr. Hermann Josef Roth als Spezialisten auf diesem Gebiet. Im Geburtsjahr des Prinzen ...

Bruchhäuser Stiftung zeigt „Zustiftungen“ in Steimel

Steimel. Am Sonntag, 30. April herrschte in Steimel reger Betrieb in den offenen Türen des Hauses Neitzert, dessen Dauerausstellung ...

Werbung