Werbung

Nachricht vom 26.04.2017    

Vernissage „Sommerträume“ von Edith Kaufmann in Linz am Rhein

Am Freitag, den 5.Mai um 16 Uhr lädt die in Linz ansässige Künstlerin Edith Kaufmann (im bürgerlichen Leben Edith Knoop) alle Interessierten herzlich zur Vernissage ihrer neuen Ausstellung „Sommerträume“ in das Physiotherapeutische Zentrum Vitalis im Linzer Krankenhaus herzlich ein. Im Rahmenprogramm wird von Irina Krimer am Klavier für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Ein Bildausschnitt aus „Der Wolpertinger“ von Edith Kaufmann. Foto: Privat

Linz. Edith Kaufmann malt seit fast 30 Jahren und hat neben der Kunstschule in Filderstadt auch die Kunstschule in München besucht. Begonnen mit Drucken und Aquarellen kam sie später zur abstrakten Malerei und zur Arbeit mit Acryl, Pigmenten und anderen Materialien. Edith Kaufmann sagt über sich, dass ihr eine Stilrichtung nicht wichtig sei, vielmehr sei es die Neugier auf neue Welten, die ihr Schaffen prägt. So sammelte sie auch Erfahrungen in der Aktmalerei und im Bodypainting. Zuletzt waren rund 40 ihre Bilder in der erfolgreichen Ausstellung „Lust in Farbreizen“ in der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz zu sehen.
Die aktuelle Ausstellung zeigt nun rund 30 Bilder aus unterschiedlichen Schaffensperioden, zum Teil exklusiv Werke, die bisher noch gar nicht in der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

Den Schwerpunkt bilden die Werke, die in der sommerlichen Provence entstanden sind. Dort malte Edith Kaufmann in einem alten Bauernhaus und setzte die Leuchtkraft der Natur und des Himmels, die Faszination dieser einmaligen Landschaft künstlerisch um. Es ist auch der Versuch die Lebensfreude und Vitalität der Menschen auf der Leinwand einzufangen.
Wegen dieser einzigartigen Umgebung malten dort nicht nur Edith Kaufmanns großes Vorbild Pablo Picasso, sondern auch Vincent van Gogh, Paul Cezanne, Paul Gauguin und viele andere mehr.

Picasso hat einmal gesagt, dass Kunst nichts mit erlernter Technik zu tun habe. Und obwohl Edith Kaufmann auch das handwerkliche Können nicht vernachlässigt, geht es ihr aber insbesondere um die Wahrnehmung der Menschen, der Farben, der Landschaft der Emotionen. Dann wird aus Handwerk wirklich Kunst, dann entsteht die Vielfalt, die sie in ihrem Wirken antreibt.

Die Ausstellung ist vom 29. April bis zum 16. Juni in der Zeit von Montag bis Freitag, 8 bis 21 Uhr und Samstag, 10 bis 16 Uhr, im Physiotherapeutischen Zentrum Vitalis im Linzer Krankenhaus (Magdalena-Daemen-Straße 20, 53545 Linz) zu sehen. Weitere Informationen über die Künstlerin und ihr Werk findet man im Internet unter www.edith-kaufmann.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vernissage „Sommerträume“ von Edith Kaufmann in Linz am Rhein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Cécile Kroppach konnte beim Neujahrsempfang der beiden Ortsvereine Dierdorf und Maischeid viele Mitglieder der SPD, Gäste und auch Vertreter anderer Parteien begrüßen. Als Hauptreferentin war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu Gast.


Lasse Schreiber wird Bezirksmeister beim Crosslauf in Neuwied

Zu den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf, die erstmals im Gelände am „alten“ Raiffeisen-Stadion in Neuwied ausgetragen wurden, war der VfL Waldbreitbach mit einem kleinen aber recht erfolgreichen Team am Start.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Neuwied. Von den Bürgermeistern erhielten wir die Information, dass sie hierfür nicht zuständig seien. Wir haben den Landesjagdverband ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Insgesamt mussten 97 Einsätze abgearbeitet werden. Diese sind im Stundenaufwand nicht zu erfassen. Es ist in der ...

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Neustadt. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug abgewiesen und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen der A3 stehen. ...

Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Löschzugführer Andreas Graß konnte neben Wehr- und Amtsleiter Wilfried Hausmann zahlreiche Gäste aus ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Weitere Artikel


Blumenmarkt in Horhausen – Erneut ein Höhepunkt im Westerwald

Horhausen. Am 13. Mai steigt zum 37. Mal der Blumenmarkt in Horhausen, dieses regionale Event ist aus der Region im Frühling ...

Vollmert, Hilpisch und Scheyer Turniersieger in Steimel

Steimel. Nach 6:3 und 0:6 aus Sicht von Ehlscheid fiel die Entscheidung im Tie-Break zugunsten von Vollmert mit 8:10. Im ...

Ausbau der Steinstraße Urbach-Gierender Höhe in Planung

Urbach. Mainz erläutert in dem Schreiben, dass in fünfjährigem Turnus messtechnische Straßenzustandserfassungen der rheinland-pfälzischen ...

Informa feiert „Fest der Kulturen“

Neuwied. Mini-Gebärdenkurse mit Gebärden aus verschiedenen Ländern und Betriebsführungen in Laut- und Gebärdensprache bieten ...

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Linz

Linz. Die erfolgreichen Konzerte und der sehr freundschaftliche Umgang der mittlerweile 33 aktiven Sänger untereinander sorgen ...

Start der Ausbildung zum Sanitäter

Waldbreitbach. Der Lehrgang findet an drei Wochenenden statt und bereitet die Helferinnen und Helfer auf den Umgang mit Verletzten ...

Werbung