Werbung

Nachricht vom 24.04.2017    

Das DRK Neuwied ist bestens gerüstet

Am Donnerstag den 21. April übergab der Präsident des DRK Kreisverbandes Neuwied, Werner Grüber, zwei vollausgestattete und einsatzbereite Rettungsrucksäcke zur Abdeckung kreisweiter Einsätze und Veranstaltungen, im Beisein des DRK-Kreisgeschäftsführers Karl- Heinz Pieper und der Sachbearbeiterin Jennifer Wunsch, an die Kreisbereitschaftsleitung.

Von links nach rechts: Kreisgeschäftsführer Karl-Heinz Pieper, Sachbearbeiterin Jennifer Wunsch, Kreisbereitschaftsleiter David Lacher, Kreisverbandsarzt Dr. Mitsuru Makinose und den Präsidenten des DRK-Kreisverbandes Neuwied, Herrn Werner Grüber, bei der Übergabe der Rettungsrucksäcke. Foto: Privat

Neuwied. Herr David Lacher, Kreisbereitschaftsleiter, und Herr Dr. Mitsuru Makinose, Kreisbereitschaftsarzt, nahmen die beiden Rettungsrucksäcke dankend entgegen. Im Einsatz sind diese Rucksäcke bereits am 29. und 30. April, bei der sogenannten „Krass-FitChallenge“ in Bad Hönningen. „Wir wollen hoffen, dass diese Veranstaltung ruhig verlaufen wird, aber wenn es zu Einsätzen kommen sollte, werden wir bestens gerüstet sein“ so Kreisbereitschaftsleiter David Lacher.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das DRK Neuwied ist bestens gerüstet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Fahrradreifen mit Kabelbinder manipuliert

Bad Hönningen. Beim Losfahren sollten sich die Kabelbinder zuziehen und dann das Rad blockieren. In einem Fall blockierte ...

Frühschoppen-Führung in der RömerWelt

Rheinbrohl. Beginnend am Kräutergarten mit Blick auf die Essens- und Feierkultur der Römer, führt die etwa 60-minütige Führung ...

"Pulse of Europe" lädt ein zur Demo: "Vive la France, Vive l'Europe?"

Neuwied. Frankreich hat gewählt und nach einer Zitterpartie konnte sich der bisherige Amtsinhaber Emmanuel Macron gegen seine ...

Zur VdK-Partynacht ins Bürgerhaus Neuwied-Block

Neuwied. Ein unterhaltsame Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop- und Rockmusik mit den versierten Musikern aus der Region ...

Schäden durch Unwetter: Zahlreiche Dächer beschädigt, Fuhrpark betroffen

Neuwied. Wie Immobilienmanagement-Leiter Rüdiger David erklärt, sind er und seine Mitarbeiter derzeit damit beschäftigt, ...

"Wir gehen nach Tamborena!" - Asbacher Grundschüler auf gemeinsame Reise nach Afrika

Asbach. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen ...

Weitere Artikel


Chinesische Firma feierte Standort-Eröffnung in Bad Honnef

Bad Honnef. Zur feierlichen Eröffnung reisten die Konsulin für Wirtschaft und Handel Lin Xu des Generalkonsulats der Volksrepublik ...

Evangelischen Männerkreis führt es in luftige Höhen

Neuwied. Peter führte die Männer anschließend auf und unter das Dach der Marktkirche, um vor Ort die Probleme, mit der er, ...

Feldkirchener Boulespieler mit Fehlstart

Neuwied. Die Gastgeber des TV Feldkirchen trafen zunächst auf das Team „Les Petits Trier“. Nach den zu Beginn gespielten ...

Kreisverwaltung spendet Erpel Hainbuche zum Tag des Baumes

Erpel. Üblicherweise wird an diesem Tag der Baum des Jahres gepflanzt. Dies wäre in diesem Jahr die Fichte. „Aber aufgrund ...

Große Zukunftspläne für die Stadt Neuwied

Neuwied. Bereits im Jahr 2015 wurde entschieden, ähnlich wie in anderen Großstädten, die Planung für eine Umstrukturierung ...

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverband Heddesdorf

Neuwied. Nach den Berichten des Vorsitzenden Sven Lefkowitz und der Kassiererin Ute Beran in denen beide eine Übersicht über ...

Werbung