Werbung

Nachricht vom 17.04.2017    

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Am 10. Mai wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein
(www.fw-rechtsanwaelte.de) auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast in der Hammermühle in Wahlrod sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus dem Westerwald sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichen Gelegenheit Fragen zu stellen. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Holger Wirthwein. Foto: Veranstalter

Wahlrod. Das Risiko, als Geschäftsführer, Unternehmensleiter, Führungskraft oder Entscheidungsträger durch unternehmerische Fehlentscheidungen in ein Strafverfahren involviert zu werden, wird immer größer.

Durchsuchungen oder Verhaftungen nicht nur in Konzernen, sondern vermehrt auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen prägen die tägliche Berichterstattung.

Nur allzu schnell werden Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf zum Beispiel Steuerhinterziehung, Korruption oder Sozialversicherungsbetrug eingeleitet.

Rechtsanwalt Wirthwein stellt seinen Vortrag daher unter die Überschrift „Unternehmensstrafrecht“. Er stellt kompakt und informativ die strafrechtlichen Risiken für die Verantwortlichen im Unternehmen sowie ihr damit verbundenes persönliches Risiko dar. Dabei gibt Rechtsanwalt Wirthwein Hinweise, wie in Unternehmen und Betrieben mögliche Risikobereiche durch die richtigen Organisations-, Überwachungs- und Kontrollmechanismen beseitigt werden können, und wie sich der Betroffene in einem Ermittlungsverfahren effektiv verteidigen kann.

Im Gegensatz zu zivilrechtlichen Verfahren ist der Unternehmer in einem Strafverfahren immer derjenige, der die Hauptverantwortung trägt. Er kann sich nicht hinter seiner Firma verstecken. Rechtsanwalt Wirthwein spitzt zu: „Das Strafbarkeitsrisiko ist heute ein typisches Risiko unternehmerischer Tätigkeit.“

Anmeldungen bitte unter fd.koblenz@allianz.de. (PM Jens C. Becker)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

1 Kommentar

... eine top-informative Veranstaltung für Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider in Unternehmen!
#1 von Jens C. Becker, am 18.04.2017 um 19:12 Uhr

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Im Rahmen des Karnevalsumzugs und der anschließenden "After Zug Party" in Neustadt (Wied) kam es zu mehrfachen polizeilichen Einsätzen. Bei der Überwachung der geltenden Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich des Verzehrs von Alkohol- und Tabakwaren ahndeten die Polizeibeamten zahlreiche Verstöße.


Rosenmontagszug in Neuwied - Höhepunkt der Session

Rosenmontag in Neuwied, ist nicht nur für die das Tollitätenpaar Prinz Markus, die spitze Feder von der Ehrengarde und Prinzession Michaela vom Römerskastel zum Wiedestrand die Krönung der närrischen Zeit.


Prächtige Fußgruppen bestimmten Rosenmontagszug Kleinmaischeid

VIDEO | Der Rosenmontag-Nachmittag war während des Zugverlaufs in diesem Jahr kühl und trocken. Richtiges Jeckenwetter, denn etliche Fußgruppen versorgten die Zuschauer mit Hochprozentigem, die eifrig Kamelle sammelnden Kinder waren warm verpackt.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Kultur, Artikel vom 24.02.2020

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

VIDEO | Rengsdorf, 14.11 Uhr: Pünktlich startet der Karnevalsumzug im „Rosenberg“. Motto des diesjährigen Umzuges war die Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Es war ein Karnevalsumzug mit großer Beteiligung.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Heimatleben-Spendenaktion „Doppelter Donnerstag“

Neuwied. Nach dem Motto „Wir spenden - Sie entscheiden wofür!“ wird darüber hinaus ein Teil des jährlichen Spendenvolumens ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

SWN und SBN gehen weiter offensiv auf junge Leute zu

Neuwied. „Jeder Betrieb merkt, dass die Zahl der Bewerber sinkt“, sagt Personalchef Dirk Reuschenbach. „Während wir früher ...

Gesellenbriefe für Informationstechniker

Koblenz. Über Arbeit brauchen die Junggesellen wahrlich nicht zu klagen, befassen sie sich doch mit informationstechnischen ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Neuwied. Für die Sparkasse ist es grund genug, auch in diesem Jahr wieder tatkräftig in der Region mit anzupacken und die ...

Weitere Artikel


Eine Welt Laden Neuwied stellt sich auf Luther-Jahr ein

Neuwied. Die Luther-Lebensmittel stehen unter dem Motto "Wir verändern die Welt". Hier sieht Schasse durchaus Parallelen ...

Zwei goldene Podestplätze für Sportfreunde 09 Puderbach

Puderbach. Es wurden insgesamt zehn Medaillen erschwommen, davon zwei Gold-, sechs Silber- und zwei Bronzemedaillen. Die ...

Rheinbrohl spielt Tennis

Rheinbrohl. „Für den Tag haben wir eine Vielzahl von Aktionen geplant und unsere Trainer bieten ein kostenloses Schnuppertraining ...

Bambinifeuerwehr Puderbach besucht Naturlehrpfad

Dürrholz. Jeden Montag treffen sie die sogenannten „Grünen Männer“, um am ihrem Naturerlebnispfad zu arbeiten. Wenn sich ...

Gartenmarkt - Gartenzwerge streifen durch Innenstadt von Neuwied

Neuwied. Passend zum Anlass spielen dabei unter anderem Gartenzwerge eine Rolle. Die sind zwar des Deutschen liebste Gartendekoration, ...

Kunst im Kreishaus „…Luft fleckt weiß“

Neuwied. Dr. Steger hat sich mit den sieben Werkserien, die der Künstler in der Ausstellung zeigt, befasst und ihre Eindrücke ...

Werbung