Werbung

Nachricht vom 15.04.2017    

Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Pünktlich zum Start in die neue Saison hat die Westerwaldtouristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten Ideemedia einen E-Bike- und Radführer mit 15 tollen Touren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Die Touren sind zwischen 35 und 65 Kilometer lang.

Die Touristiker und Landräte präsentierten den neuen Radführer. Foto: Wolfgang Tischler

Waldbreitbach. In einer Pressekonferenz präsentierten die Landräte Michael Lieber, Kreis Altenkirchen, Rainer Kaul, Kreis Neuwied, und Achim Schwickert, Westerwaldkreis, neben der neuen Gästezeitung auch ein Taschenbuch. Der Tourenprofi Harald Schönhöfer hat 15 Sonntagsausflüge ausgearbeitet, die zwischen 35 und 65 Kilometer lang sind. Zwar steht das Radfahren im Vordergrund, aber die Themen Landschaft, Kultur und Genuss kommen bei den 15 Ausflügen nicht zu kurz.

Die E-Bikes haben jährliche Zuwachsraten von 15 Prozent. Den Fahrern dieser Räder erschließen sich dabei völlig neue Höhepunkte ohne aus der Puste zu geraten. Die sportlichen Radfahrer, ohne die elektrische Unterstützung, haben die Wahl zwischen gemütlichen Runden am Wasser entlang oder ambitionierte Entdeckertouren.

Meistens sind es Rundtouren, sodass der Radfahrer wieder am Ausgangspunkt landet. Ansonsten hat der Planer darauf geachtet, dass für die Rückfahrt öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen. Bei einigen Touren kann der Fahrer abkürzen und so vielleicht für größere Runden trainieren.

In dem übersichtlich aufgemachten Buch findet der Leser rund 200 Fotos, Übersichtskarten und Höhenprofile. Das Buch kann auch mit der Begleit-App auf die meisten Smartphones geladen werden, so dass das Taschenbuch daheim bleiben kann. Das Beste daran ist, das integrierte Navigationssystem, das den Radler über die Strecke leitet. Die Strecken verlaufen überwiegend über Rad- und befestigte Feldwege, nur selten muss mal eine Straße gekreuzt werden. Hauptstraßen wurden konsequent vermieden.

Rund 800 Kilometer Radwegenetz stehen im Westerwald zur Verfügung. Insgesamt elf E-Bike-Verleihstationen gibt es. So kann der Interessent ausprobieren, bevor er investiert. Der Urlauber von Außerhalb kann sich vor Ort sein Rad mieten und braucht es nicht mit auf Reisen nehmen.

Traumtouren Band 3, Sieg-Westerwald-Lahn, 192 Seiten kostet 14,95 Euro. Erhältlich bei www.ideemediashop.de, im Buchhandel und vielen Touristinformationen. Ebenso bei der Westerwald-Touristik, Telefon 02602/3001-0 oder unter www.westerwald.info. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.01.2020

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

In der Nacht zum Freitag, 17. Januar, gegen 0.30 Uhr, kam es in Neuwied im Bereich der Friedrichstraße/ Kirchstraße zu einem Raubüberfall. Der Geschädigte befand sich auf dem Weg zu seinem Klein-LKW in der Friedrichstraße. Er bemerkte zwei Männer welche ihn, in der zu dieser Zeit menschenleeren Straße, verfolgten.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Politik, Artikel vom 17.01.2020

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes an der K 117 innerhalb der Ortsgemeinde Großmaischeid konnte ein wichtiger Lückenschluss in der Sanierung unseres Kreisstraßennetzes umgesetzt werden.


Sparkasse Neuwied ehrt die Sieger beim Planspiel Börse

Die Sparkasse Neuwied prämierte die erfolgreichsten regionalen Planbörsenspieler in der Hauptgeschäftsstelle Neuwied. In der Gesamtwertung dominierte das Martin-Butzer-Gymnasium aus Dierdorf. Drei Teams dieser Schule belegten die Plätze eins bis drei.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Neuwied. An seinem Fahrzeug wurde der Geschädigte zunächst von einem der Männer mit einem Messer bedroht und als er versuchte ...

Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Giershofen. Wir berichteten am 15. Dezember 2019 über durchgeführte Arbeiten am Ölsbach in Giershofen. Die Verbandsgemeindeverwaltung, ...

Lesen und Schreiben öffnet Welten

Neuwied. Der Arbeitskreis Grundbildung in Stadt und Kreis Neuwied startet ab März 2020 die Kampagne „Lesen und Schreiben ...

Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum Neuwied

Neuwied. Die Reihe startet am 5. März um 13.30 Uhr mit einer offenen Beratungs-Sprechstunde über „Berufe in Uniform.“ Jugendliche, ...

Weitere Artikel


Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion

Raubach. So kamen in nur wenigen Stunden insgesamt fast sechs Kubikmeter Müll zusammen, es waren Autoreifen, diverse Plastikabfälle, ...

Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord

Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen Ständen, um sich mit dem ...

Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen

Wissen. Da ist einmal das fröhliche Fest im Frühling, mit bunten Eiern, dem Osterfeuer, aus keltischem und germanischem ...

Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil

Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung und Kundenberatung hinaus. ...

Goldene und Diamantene Konfirmation in Niederbieber

Neuwied. Sie waren 1967 beziehungsweise 1957 erstmals zur Konfirmation gegangen, und viele hatten sich danach aus den Augen ...

SWN läuten mit Fotowettbewerb Deichstadtfrühling ein

Neuwied. Egal ob altbekanntes Motiv oder Geheimtipp: „Wir wollen zeigen, wie viele schöne Seiten es in unserem Versorgungsgebiet ...

Werbung