Werbung

Nachricht vom 14.04.2017    

Instandsetzungsarbeiten an der B 42 in Unkel

Von Dienstag, den 18. April bis voraussichtlich Freitag, den 21. April werden an der Fahrbahn der B 42 im Bereich der Ampelkreuzung in Unkel Schadstellen beseitigt und ein sogenannter DSK (Dünne Schicht im Kalteinbau)-Belag verlegt.

Symbolfoto

Unkel Es handelt sich bei der Baumaßnahme um eine wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahme an einer Straße, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. Mit vergleichsweise geringem Aufwand wird die Oberfläche der Straße durch eine neue Schicht versiegelt. Damit werden Risse geschlossen, durch die ansonsten Wasser in den Straßenaufbau eindringen kann, die Griffigkeit verbessert und Spurrinnen beseitigt.

Für die Dauer der Arbeiten wird die B 42 halbseitig gesperrt. Die Sebastianstraße ist ab der Einmündung zur Straße „Auf dem Sand“ voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die entstehenden Behinderungen gebeten.


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: Instandsetzungsarbeiten an der B 42 in Unkel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Zwei von uns", ein schmerzhafter Rückblick

Region. Vor einem Jahr geschah das Unfassbare und der "Albtraum der Polizeifamilie" wurde grausame Realität: innerhalb von ...

Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Weitere Artikel


Blasorchester Maischeid & Stebach feiert Bestehen

Maischeid/Stebach. Mit einem Open-Air Konzert am 30. April an der Grillhütte in Großmaischeid setzen die Musiker dabei ihren ...

Broschüre über Tabu-Themen in Neuwied erschienen

Neuwied. Schon das Thema Gewalt in der Pflege, habe viele Facetten und sei äußerst komplex: nicht nur Gepflegte werden Opfer ...

Ehrennadel für drei Bürger aus dem Landkreis Neuwied

Neuwied. Günter Kutscher aus Neuwied: Seit 1969 ist er in der Ehrengarde der Stadt Neuwied aktiv. Nach seinen Aktivitäten ...

Julia Klöckner in Sachen Ehrenamt in VG Asbach unterwegs

Asbach. Der erste Anlaufpunkt war das Mehrgenerationenhaus in Neustadt (Wied). Viele dort aktive Ehrenamtliche empfingen ...

Funkengarde Neustadt setzt auf Kontinuität

Neustadt. Zuvor bilanzierte Kommandant Fack die abgelaufene Session, in der die Funken erstmals den Neustädter Karnevalsumzug ...

Sperrung B 256 sorgt für Ärger in Hardert und Bonefeld

Straßenhaus. Die Polizeiinspektion in Straßenhaus registriert zurzeit täglich besorgte Anrufe von Anwohnern, die immer wieder ...

Werbung