Werbung

Nachricht vom 14.04.2017    

Versuchter Raubüberfall auf Bäckerei in Neuwied

Am Donnerstag, den 13. April, um 15.50 Uhr betrat eine männliche, mit arabischem Akzent sprechende Person eine Bäckerei in der Museumstraße in Neuwied und bestellte zuerst Backwaren. Als er mit der Verkäuferin alleine im Ladenlokal war, bedrohte er sie aus nächster Nähe mit einem Messer und forderte Geld.

Symbolfoto

Neuwied. Als die Verkäuferin den Bäcker im Nebenraum auf die Situation aufmerksam machte, kam dieser hinzu und stellte sich dem Täter entgegen. Daraufhin verließ dieser ohne Beute das Geschäft und flüchtete.

Täterbeschreibung: männlich, sprach mit arabischem Akzent, circa 1,76 Meter groß, Anfang 20, schlank, dunkler Teint, ungepflegter Drei-Tage-Bart, graue Wollstrickmütze.

Hinweise an die Kriminalpolizei in Neuwied.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Junge Neuwieder gestalteten neuen Jugendplatz am "Sternsholl" mit

Neuwied. Auf einem großzügig geplanten "Bewegungsgelände" am südöstlichen Ende des Raiffeisenrings zwischen Sohler Weg und ...

RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

Region. Die Karnevalisten befürchteten, bei künftigen Karnevalsumzügen deren Motivwagen nicht mehr einsetzen zu dürfen. Denn: ...

Rheinbreitbach: Brand eines Wäschetrockners - zwei Personen durch Rauchgase verletzt

Rheinbreitbach. Der Trockner wurde durch die Feuerwehr nach draußen verbracht und abgelöscht. Bei den ersten Löschversuchen ...

"@coustics" feierten im Stöffel-Park die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Enspel. Martin Rudolph, der Geschäftsführer des Stöffel-Parks, strahlte wie ein kleines Kind, das sich über Geschenke unter ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 bei Rheinbrohl

Rheinbrohl. Ein Transporter wollte von der K 15 auf die B 42 in Richtung Neuwied einbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen ...

Bad Hönningen: Katze totgefahren - Zeugen/Hinweise gesucht

Bad Hönningen. Die Katze wurde leblos auf einem Gehweg liegend vorgefunden. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht ...

Weitere Artikel


In eigener Sache - Serverausfall

Wissen. Wir versuchen eine Rekonstruktion, so gut es geht, denn auch die Sicherungskopie ist vom Totalausfall betroffen. ...

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz. Beim Start am Gründonnerstag waren die Parkplätze und Shuttle-Busse des Stadtteils Ehrenbreitstein ausgelastet. ...

Gerd Muscheid 60-jährige Mitgliedschaft geehrt

Neuwied- Oberbieber. Für diese Leistung gab es jetzt von der Dachorganisation, dem Rheinischen Schützenbund in Leichlingen ...

„Wo warst du?“ - Das Passions-Benefizmusical

Neuwied. Die Passion Christi, sein Tod und seine Auferstehung stellen die zentrale Botschaft der Bibel dar. Der Schöpfer ...

SPD Feldkirchen startet „Kühne-Aktion“

Neuwied. An die Spitze der Protestbewegung hat sich der Bürgerverein Fahr gesetzt. Die SPD-Verantwortlichen von Feldkirchen ...

Jukeboxparty brachte Sporthalle Niederbieber zum Beben

Neuwied. Nach dem Motto „Die größten Hits aller Zeiten“ jagte ein Hit den nächsten. Doch wurde nicht einfach ein Titel nach ...

Werbung