Werbung

Nachricht vom 10.04.2017    

Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark

In etwa drei Monaten starten die Bauarbeiten für den neuen Süwag-Standort im „Ökologischen Gewerbepark Beim weißen Stein“. Die Voraussetzung dafür wurde am Freitag, den 7. April geschaffen. Süwag-Projektleiter Christoph Eifel überreichte den Bauantrag an Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen und Bürgermeisterin der Ortsgemeinde Claudia Runkel für das neue Süwag-Funktionalgebäude.

Johannes Schardt (Standortleiter), Christoph Eife (Projektleiter)l, Hans-Werner Breithausen (Bürgermeister),Claudia Runkel (Ortsbürgermeisterin), Michael Berc (Verkaufsingenieur Goldbeck), Corinna Klein-Bellin (Architektin) und Michael Kocherscheidt (stellvertretender Bauamtsleiter Rengsdorf). Foto: Süwag

Bonefeld. Der Neubau wird aus einem Verwaltungsgebäude mit angegliederter Lager- und Werkstattfläche bestehen. Darüber hinaus ist ein freistehendes Parkdeck für Mitarbeiter vorgesehen. Das neue Gebäude erhält eine Holzfassade mit integrierten PV-Modulen. Voraussichtlich im 2. Quartal 2018 finden in Bonefeld etwa 80 Mitarbeiter der Süwag-Gruppe ihren Arbeitsplatz. Der neue Standort wird die derzeitigen Standorte in Neuwied, Oberhonnefeld und Heimbach-Weis ersetzen.

„Wir freuen uns, die Süwag mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im kommenden Jahr in unserer Verbandsgemeinde begrüßen zu dürfen und heißen sie alle schon heute herzlich in Bonefeld Willkommen“, sagten Bürgermeister Breithausen und Ortsbürgermeisterin Runkel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwei Einsätze für die Feuerwehr Puderbach am Wochenende

Am Samstagmorgen, den 14. Dezember um 8.15 Uhr wurden umgestürzte Bäume auf der Landstraße zwischen Puderbach und Steimel gemeldet. 24 Stunden später wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem brennenden Strommast in Niederwambach gerufen.


Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

VIDEO | Sturmböen machten den diesjährigen 20. Weihnachtsmarkt für Marktleiter Hajo Jordan zu einem spannenden Event noch vor der Eröffnung. Kleine Lücken in der Marktstraße sind der Naturgewalt geschuldet, aber die 35 weihnachtlich geschmückten Holzhütten halten Stand und so warten wieder rund 70 Marktbeschicker mit erlesenen und ausgefallenen Angeboten auf Kundschaft.


Mann auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Am Freitagabend, den 13. Dezember um 23:12 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr Langendorfer Straße/ Andernacher Straße in der Innenstadt von Neuwied ein Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger wurde hierbei schwer verletzt.


Polizei Straßenhaus meldet zwei Einbrüche und ein Versuch

Am Samstag waren Einbrecher auf Tour. Sie schlugen in Windhagen, Oberhonnefeld und Dierdorf zu. Ob es einen Zusammenhang gibt, teilte die Polizei nicht mit. Alle Orte liegen entlang der Autobahn A 3.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Koblenz. Das Ergebnis: Für drei Viertel der befragten Unternehmer ist die Zahl der vier gesetzlich möglichen verkaufsoffenen ...

Neubau des Beruflichen Assessment- und Förderzentrums eingeweiht

Neuwied. Dirk Rein, Geschäftsführer des Heinrich-Hauses, begrüßte die Gäste: „Ich bin stolz auf diesen außergewöhnlichen ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Neuwied

Neuwied. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, sagte ...

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen

Neuwied. Regionale Produkte liegen im Trend und finden immer mehr Beachtung und Nachfrage. So reifte der Entschluss, ein ...

Alle Jahre wieder: Westerwald Bank lud zum Weihnachtsmarktempfang

Hachenburg. Markus Kurtseifer, Vorstand der Westerwald Bank begrüßte die zahlreichen Gäste und ließ in einer kurzweiligen ...

Sparkasse hat neue Filiale in Linz bezogen

Linz. Hochmodern und effizient präsentieren sich die Räumlichkeiten der neuen Filiale für Service und Beratung sowie das ...

Weitere Artikel


NABU wirbt um Gastfreundschaft für Schwalben

Holler. Der mit der Intensivierung der Landwirtschaft einhergehende Rückgang an Insekten, die gerade während der Jungenaufzucht ...

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 29. April

Hausen/Wied. Das Freibad, mitten im Herzen des Wiedtals, bietet eine großzügige Liegewiese, zwei beheizte Außenbecken, ein ...

Herschbach: „Fachkräfte sichern für reibungslosen Service“

Neuwied. Mit gutem Grund, wie Geschäftsführer Stefan Herschbach mit Vertretern von Betriebs- und Personalrat unterstrich. ...

Trude Petry zeigt Bilder in Westerwald Bank Rengsdorf

Rengsdorf. Der Blick von Trude Petry wanderte vom Haus in den bunten Garten und blieb an den prächtig violett blühenden Rhododendren ...

Grabpaten pflegen Alten Friedhof in Neuwied

Neuwied. 55 Ehramtliche kümmern sich mittlerweile regelmäßig um die zahlreichen Gräber, an denen der Zahn der Zeit unerbittlich ...

Wandertafel aus Edelvollmilch mit Wiedtal-Motiven

Waldbreitbach. Handgeschöpft durch Konditormeister Andreas Vogel von der Confiserie Vogel in Braunfels, der sich bereits ...

Werbung