Werbung

Nachricht vom 09.04.2017    

Marktkirche - „Wir haben (k)einen Dachschaden“

Unter dem Thema "Wir haben (k)einen Dachschaden" findet das zweite Männerfrühstück des evangelischen Männerkreises Neuwied am 22. April ab 9 Uhr im Gemeindehaus der Marktkirche in Neuwied statt. "Bauen und Heimwerkern ist sicherlich noch eine echte Männerdomäne", sagt Christian Schultze vom Männerkreis, nach dem Motto "selbst ist der Mann". Anmeldung erbeten.

Neuwied. Bei einer Dachsanierung, wie derzeit der Marktkirche, kommen aber auch baubegeisterte Männer an ihre Grenzen und lassen manches Haar grau werden. Über dieses laufende Bauvorhaben mit all seinen Tücken und Überraschungen erzählt in lockerer Runde Kirchenbaumeister Henning Peter.

Es besteht Gelegenheit zur Besichtigung der Baustelle in luftiger Höhe, ein sicherlich einmaliges Erlebnis. Vor dem Aufstieg zum Dach gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Frühstück zu stärken. Das Frühstück ist - wie alle Veranstaltungen des Männerkreises - an keine Konfession gebunden. Zur besseren Vorbereitung wird aber um eine Anmeldung unter "selzer@marktkirche.de" gebeten. Weitere Informationen gibt es unter www.marktkirche.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marktkirche - „Wir haben (k)einen Dachschaden“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwölf Personen mussten mit Reizungen behandelt werden

Am frühen Freitagmorgen (25. September) hatte die Feuerwehr der Stadt Neuwied schon alle Hände voll zu tun. Durch die zuständige Leitstelle in Montabaur wurde ausströmendes Gas in einer Arzt-Praxis gemeldet. Zwölf Personen waren betroffen, Ursache ist noch nicht gefunden.


Nach Hochzeitsfeier häufen sich Coronafälle im Kreis - heute plus 17

Die Kreisverwaltung meldet am Freitag, den 25. September 17 neue Fälle im Kreis. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt nun bei 407 (+17). In der Fieberambulanz Neuwied wurden heute 93 Personen getestet. Auslöser für den starken Anstieg der letzten Tage ist eine türkische Hochzeit.


FWG verunglimpft Vettelschosser Bürgermeister mit Falschaussagen

In zahlreichen Leserbriefen/Pressemitteilungen werden vom Presseteam der FWG Vettelschoß-Kalenborn wiederholt Lügen, Halbwahrheiten und Verunglimpfungen zur Arbeit von Heinrich Freidel, dem Vettelschosser Ortsbürgermeister, veröffentlicht. Der Vorwurf an den Bürgermeister, Fragen von Ratsmitgliedern nicht oder nicht klar zu beantworten, ist populistisch.


PKW kam von Straße ab und in Böschung zum Stehen

Am Freitag 25. September ereignete sich an der Auffahrt der Bundesstraße 256 Anschlussstelle Melsbach ein Verkehrsunfall mit gemeldeten eingeklemmten Personen. Dies rief diverse Feuerwehren auf den Plan.


Schluss mit der Zettelwirtschaft - Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein

Eltern der städtischen Kindertageseinrichtungen in Bendorf erhalten Nachrichten und Termine schon bald per Smartphone-App. Ab Oktober informieren Steffi Schmidt (Kita Lohweg), Iris Fuchs (Haus des Kindes), Jessica Kantz (Kita Stromberg) und Thomas Grothe (Kita Mülhofen) und ihre Teams die Eltern mit der Kita-Info-App. Nachrichten und Termine erhalten die Eltern kostenlos und ohne lästige Werbung direkt auf ihr Smartphone.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das Jugendzentrum „Big House“ hat in zwei Schichten geöffnet

Neuwied. Derzeit können Mädchen und Jungen zwischen 12 und 21 Jahren das Big House dienstags bis freitags von 15 bis 17 Uhr ...

Marienschüler absolvierten Laufabzeichen

Bad Hönningen. Das Laufabzeichen erreichten insgesamt 27 Kindern. 13 Kinder aus dieser Gruppe erreichten in diesem Jahr das ...

Deichwelle in Corona-Zeiten: Schulen haben Vorrang

Neuwied. Wenn der Hallenbetrieb wieder aufgenommen wird, dann haben von Montag bis Freitag Schul- und Vereinsschwimmen und ...

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Neuwied. Fabienne Weber, Michelle Braun, Xenia Vasiliev und Sven Stinner wurden in einer kleinen Feierstunde von der Geschäftsleitung ...

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Neuwied. Nachdem einer der beiden Gänsegeier, die bis vor Kurzem in der Voliere gehalten wurden, im Juni gestorben war, ...

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Bad Hönningen. Die ersten zehn Bäume sind jetzt mit diesen Wassersäcken versorgt und der Obhut des Bauhofes anvertraut worden. ...

Weitere Artikel


Straßen- und Waldreinigung in Kleinmaischeid erfolgreich

Kleinmaischeid. Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich acht Helferinnen und Helfer - ausschließlich Mitglieder der FWG ...

Girls‘ Day in Neuwied - noch Plätze frei

Neuwied. Wie immer geht es beim größten Angebot zum Mädchenzukunftstag im Landkreis Neuwied vor allem darum, den Mädchen ...

Ganz großes Theater mit kleinem Budget

Neuwied. Sie schaffen es den kleinen und großen Zuschauern ihrer Stücke unterhaltsame Stunden zu schenken und die Menschen ...

B 42: Unfall mit zwei Schwerverletzten

Hammerstein. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem hinter dem Gespann fahrenden Fahrzeug. Sowohl ...

Kellerbrand in Harschbach

Harschbach. Am Sonntag, 9. April, kam es in Harschbach zu einem Kellerbrand. Die Leitstelle alarmierte, die örtlich zuständige ...

Für alle Schüler gefordert: "Keiner ohne Abschluss!"

Neuwied. Anlass des Gespräches war es, strukturelle Lösungen zu finden, wie Jugendlichen, insbesondere mit Fluchterfahrung, ...

Werbung