Werbung

Nachricht vom 06.04.2017    

"Regenbogen"-Kinder spielten mit großer Begeisterung

Am ersten Sonntag im April war es endlich soweit: Die Kinder der Kita "Regenbogen“ führten mit Begeisterung das Musical „Der kleine Käfer Immerfrech“ auf. Das Stück von Eric Carle und Ludger Edelkötter wurde vom Kindergartenteam so umgeschrieben, dass viele Kinder an der Aufführung mit Dialogen, Tänzen und Gesang mitwirken konnten.

In der restlos gefüllten Halle lauschen die Zuschauer den kleinen und großen Sängern des Musicals. Foto: Privat

Marienrachdorf. „Der kleine Käfer Immerfrech ist ein ziemliches Großmaul, denn er fordert alle Tiere, denen er begegnet, zum Kampf: Zum Frühstück will der Marienkäfer Blattläuse essen. Obwohl genug da sind, will er sie nicht mit einem anderen Marienkäfer teilen. Als es ihm nicht gelingt, den Mitesser zu vertreiben, fliegt er davon. Im Laufe des Tages trifft er ganz viele kleine und große Tiere.
Großspurig fordert der Marienkäfer ein Tier nach dem anderen (von der Wespe bis zum Wal) zum Kampf heraus, kneift aber jedes Mal, wenn es ernst wird, indem er feststellt: „Ach, geh! Du bist mir viel zu klein!“ Immerfrech will allen Ernstes auch mit dem riesigen Wal kämpfen! Doch dieser erteilt ihm eine Lektion, die der kleine Käfer so schnell nicht vergessen wird.“

Ob die Geschichte doch noch gut ausgehen konnte, erfuhren ganz viele Gäste, die die Musicalaufführung der zwei- bis sechsjährigen Künstler aus Ellenhausen, Krümmel, Maroth und Marienrachdorf besuchten.

Dankenswerterweise stellte die Gemeinde die Mehrzweckhalle zur Verfügung. Dadurch konnten die kleinen Darsteller auf einer richtig großen Bühne mit perfekter Licht- und Tontechnik ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Auch der von den Eltern gespendete Kuchen fand regen Zuspruch. Vom Erlös der Veranstaltung wird der Förderverein den Wunsch der Kinder erfüllen und kleine Holzpferde für den Spielplatz anschaffen.

Ein Dank gilt allen Besuchern für die zahlreichen Spenden, Gabi Eutebach-Karasu für die musikalische Begleitung, Raimund Brach für die Tontechnik und der Sebastian-Stahl-Stiftung Rothenbach für die Förderung.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Regenbogen"-Kinder spielten mit großer Begeisterung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.


Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Am späten Donnerstagnachmittag (13. August) ereignete sich um 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich der Jakobus Wirth Straße und der Weihergasse in Niederbreitbach. Der verursachende Radfahrer ist flüchtig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Puderbach. Die Mitglieder haben vorab an einem Hygieneseminar in Zusammenarbeit mit der First Responder Gruppe der VG Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Niederbreitbach. Durch einen bisher unbekannten Fahrradfahrer wurde dem Fahrzeugführer eines VW Golf Plus die Vorfahrt genommen. ...

Weitere Artikel


Zur Gnaden-Konfirmation in Oberbieber getroffen

Neuwied-Oberbieber. In Oberbieber war man froh überhaupt einigermaßen festlich gekleidet zur Konfirmation gehen zu können ...

B 256 Bonefeld - Straßenhaus in Osterferien voll gesperrt

Bonefeld. In den Osterferien wird der zweite Abschnitt gebaut. Wie der LBM Cochem-Koblenz und die Kreisverwaltung Neuwied ...

Instandsetzungsarbeiten an der K 127 von L 265 bis Breitscheid

Breitscheid. Mit vergleichsweise geringem Aufwand wird die Oberfläche der Straße durch eine neue Schicht versiegelt. Damit ...

Rommersdorf Festspiele starten mit Musical der Freien Bühne

Neuwied-Heimbach-Weis. Burberry County scheint ein friedlicher Ort zu sein, zumindest so lange bis Chiquitta Morales auftaucht. ...

Sattmann & Schöne witzeln bei den Festspielen

Neuwied-Heimbach-Weis. Was machen zwei Mimen, wenn sie in den Kellergewölben des Berliner Doms auf ihren Auftritt im Theaterstück ...

Landfrauen Puderbach zu Besuch in Holland

Puderbach. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel ging es anschließend zu einer Hafenrundfahrt in einem der größten Seehäfen ...

Werbung