Werbung

Nachricht vom 03.04.2017    

Festakt zum Feuerwehrtag in VG Unkel

Zum Festakt anlässlich des VG-Feuerwehrtages hatten die Organisatoren nach Rheinbreitbach eingeladen. Viele Ehrengäste nahmen die Einladung wahr, so unter anderen der Landrat Rainer Kaul, Erwin Rüddel (MdB) und Dirk Elberskirch, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Neuwied. Besonders freute es die Verantwortlichen, dass der ehemalige Leiter der Feuerwehr (LdF) Bad Honnef nebst Gattin an der Veranstaltung teilnahm. Auch Vertreter der Hilfsorganisationen und dem THW waren erschienen.

Symbolfoto

Rheinbreitbach. Am Samstag, 1. April, fand der Festakt zum VG Feuerwehrtag der VG Unkel in Rheinbreitbach statt. Im Rahmen dieser gemeinsamen Veranstaltung der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde werden Beförderungen und Ehrungen durchgeführt.

VG-Bürgermeister Karsten Fehr eröffnete den Feuerwehrtag und wies daraufhin, dass er nunmehr seit fünf Jahren Bürgermeister und damit auch Chef einer schlagkräftigen Feuerwehr sei. Auch er verwies auf die Tatsache, dass die Feuerwehren überwiegend als freiwillige Feuerwehren organisiert sind. Besonders begrüßte er die Bürgermeister der VG Bad Hönningen und Linz, die im Rahmen der laufenden Fusionsverhandlungen eingeladen worden waren. Er überbrachte natürlich auch die Grüße aus Rat und Verwaltung und sprach den Einsatzkräften aber auch der Jugendfeuerwehr den Dank aller aus.

Verpflichtungen, Beförderungen und Ehrungen
Verpflichtet wurden Christopher Gehrmann und Ilie-Florin Pop. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Jens Menden, Daniel Scheika und Konrad Bursch (alle Rheinbreitbach) befördert. Hauptlöschmeister wurde Andreas Gersthahn (Unkel)

Mit dem silbernen Ehrenzeichen für 25-jährige aktive Dienstzeit wurden Andreas Kroheck, Rene Mengo (Rheinbreitbach) und Alexander Menden (Unkel) ausgezeichnet.

Durch den Landrat Rainer Kaul wurden mit dem goldenen Ehrenzeichen für 45-jährige Dienstzeit Wilfried Prangenberg (Rheinbreitbach) und Wolfgang Rosen (Orsberg) geehrt.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Wehrleiter Ulrich Rechmann ergriff dann noch einmal das Wort und verwies auf die Probleme der Feuerwehren im Bereich der sogenannten Tagesalarmsicherheit. „Hier hat die VG Unkel in der Feuerwehr Bad Honnef einen Partner, der uns, über Gemeinde, Kreis ja sogar Landesgrenzen hinweg immer unterstützt. Mit dem Leiter der Feuerwehr a. D. Torsten Budde als Partner haben wir den Beweis erbracht, dass interkommunale Zusammenarbeit auch über die „Grenzen“ hinweg an der Basis funktioniert. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei Dir“.

Eine Besonderheit war dann dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes vorbehalten. In seiner Laudatio ging Elberskirsch auch noch einmal auf die Verdienste von Budde ein. „Auf Deine Anregung hin finden seit vielen Jahren, gemeinsame Übungen der Feuerwehren Bad Honnef (NRW) und Rheinbreitbach (RLP) statt. Die Schadensereignisse machen nicht an Grenzen halt war euer Motto. Trotz der unterschiedlichen Verwaltungszugehörigkeit der Wehren hast Du die Einbindung in die gegenseitige Hilfe der Einheiten immer gefördert aber auch gefordert“. Dafür unser aller herzlichster Dank. Torsten Budde, LdF a. D. Bad Honnef erhielt die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz. (kkö)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Skylotec spendet Medizingerät an Malteser Neuwied

Neuwied. Erst zum Karnevalswochende konnten die Malteser einen neuen, gebrauchten Notfallkrankenwagen (N-KTW) Typ Mercedes ...

SV Windhagen fertigt die SG Altenkirchen mit 6:0 ab

Windhagen. Die SG Altenkirchen bestimmte nur in der Anfangsphase der insgesamt fairen Partie, die Schiedsrichter Ehsan Amirian ...

5. Wiedtal Ultra-Trail des VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die 70 Startplätze waren bereits im Oktober vergangenen Jahres innerhalb von nur zwei Wochen nach Anmeldungseröffnung ...

Autohaus Schlich unterstützt die Feuerwehr Puderbach

Puderbach. Das Autohaus Schlich stellt in Zusammenarbeit mit Subaru Deutschland dem Förderverein im Rahmen eines Sponsorings ...

SG Marienhausen II mit Heimsieg gegen SG Horressen III

Dierdorf-Wienau. Nach einer knappen halbe Stunde erzielte Tobias Müller die 1:0 Führung für die SG Marienhausen/Wienau II. ...

SG Marienhausen konnte in Nomborn nicht punkten

Nomborn. Beflügelt durch das Tor wurde Nomborn etwas stärker. Doch benötigte es eine Standardsituation, um das 2:0 zu erzielen. ...

Werbung