Werbung

Nachricht vom 31.03.2017    

Geburtshilfliche Notfälle war Thema der First Responder Gruppen

Die First Responder Gruppe der Verbandsgemeinde Flammersfeld hatte gemeinsam mit der First Responder Gruppe der Verbandsgemeinde Puderbach ein Fortbildung zum Thema Geburtshilfe in der Hebammenpraxis Jana Wagenknecht in Horhausen.

Die First Responder Gruppen erhielten in der Hebammenpraxis einen Vortrag zum Thema Geburtshilfe. Foto: pr

Horhausen. Themen waren „Geburtshilfliche Notfälle und die Geburt“ die durch die Hebamme Jana Wagenknecht anschaulich dargestellt wurden. Rund 20 Mitglieder der beiden Gruppen hörten gespannt dem fachlich hochkompetenten Vortrag zu.

Was ist zu tun bei einer regelrechten Geburt, wie liest man den Mutterpass, welche Komplikationen können auftreten, und welche Maßnahmen sind einzuleiten gehörte zum Programm. Jana Wagenknecht, selbstständige Hebamme, ist seit 2015 mit ihrer Praxis in der Kirchstraße 13 in Horhausen ansässig, sie ist seit 25 Jahren im Beruf und Beleghebamme in Krankenhaus Andernach. Dies war die zweite Fortbildung der First Responder Gruppe im Jahr 2017, um auf einem aktuellen Stand zu bleiben.



Mario Pees und Holger Mies bedankten sich herzlich mit einem Blumenstrauß für die gelungene Fortbildung bei Jana Wagenknecht. Interessierte Personen, die an der Mitarbeit in der First Responder Gruppe interessiert sind, können sich gerne beim Bereitschaftsleiter Mario Pees, oder montags beim Gruppentreffen des DRK Horhausen informieren.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


DRK Linz: Neuer Vorstand blickt optimistisch in Zukunft

Linz. Mit H.-Dieter Korf (Erster Vorsitzender), Waltraud Schmaus (Schriftführerin), Dietmar Mahler (Schatzmeister), Carsten ...

Friedrich Wilhelm Raiffeisens 200. Geburtstag wird groß gefeiert

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir als älteste von Friedrich Raiffeisen gegründete, heute noch selbständige Genossenschaftsbank ...

Wer will sich im Behindertenrat Bendorf engagieren?

Bendorf. Der Behindertenbeirat ist die Interessenvertretung der Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige. Er kann ...

Kreativwochen „Big House Atelier“

Neuwied. Unter fachkundiger Anleitung werden dabei Kunstwerke produziert, die im Neubau des Jugendzentrums ausgestellt und ...

Deichförderpreis 2016 geht an Deichführer

Neuwied. 2006 wurde das Deichinformationszentrum durch den Förderverein Neuwieder Deich errichtet und in Betrieb genommen. ...

Erfolgreiche vierte Gesundheitskonferenz des Kreises

Kreis Neuwied. Bereits in der Begrüßung verwies Achim Hallerbach, Erster Kreisbeigeordneter und zuständiger Dezernent für ...

Werbung