Werbung

Nachricht vom 29.03.2017    

11. Internationaler Karate WW-Cup in Puderbach

Bei traumhaftem Wetter mit Sonnenschein und Temperaturen über 16 Grad begann am Morgen des 25. März um 8:30 Uhr der 11. Internationale Karate WW-Cup. Mit 900 Starts und Teilnehmern aus ganz Deutschland, sowie internationalen Teams, wurden in insgesamt 78 Kategorien die hart erarbeiteten Leistungen gezeigt. Während sich der Vormittag von 8:30 bis 11:30 Uhr mit der „Kata“ beschäftigte, fanden sich am Rest des Tages, bis 20 Uhr, die „Kumite“-Kämpfe in der Puderbacher Sporthalle wieder.

Beim 11. Internationalen WW-Cup fanden über 900 Starts statt. Fotos: LJS

Puderbach. Die Tatsache, dass über 750 Starter aus Schottland, Belgien, der Niederlande, dem Iran und allen Regionen Deutschlands teilnahmen, war sowohl auf der Wettkampffläche, als auch in den Besucherrängen ersichtlich, von denen aus Anfeuerungsrufe in allen Sprachen und Dialekten zu vernehmen waren. In einem breit gestreckten Spektrum von Acht- bis über 40-Jährigen traten die verschiedenen Altersklassen in den sieben „Tatamis“, in welche die Halle eingeteilt worden war, gegeneinander an.

Zur Versorgung der Verletzten, die bei einer solchen Veranstaltung nicht ausblieben, war eine Vielzahl an freiwilligen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort, die glücklicherweise im Verlauf des Tages größtenteils nur leichte Blessuren, wie Prellungen, versorgen mussten. Manuela Bardutzky vom DRK Puderbach konnte mit einem Schmunzeln berichten, dass „die Mädels bei Verletzungen deutlich zäher als die Jungs waren“.

Die einzelnen Starter, sowie ihre Familien, Freunde und Trainer, nutzten jede freie Minute um sich draußen auf den Grünflächen, sowie im aufgebauten Zelt mit Tischen und Bänken im Sonnenschein von den Kämpfen zu erholen. Die Veranstalter des Karate Team KSC Puderbach sorgten mit guter Organisation, sowie ausreichend Verpflegung dafür, dass die internationalen und nationalen Teilnehmer gerne auch noch nach dem eigenen Absolvieren der Wettkämpfe verweilten. LJS



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: 11. Internationaler Karate WW-Cup in Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Aulie schießt die Bären zum Sieg

Neuwied. Da klopfte bei der Ehrung selbst der Mann mit der Kelle voller Anerkennung aufs Eis, der die Bären mit seinen Paraden ...

Der Angstgegner hat wieder zugeschlagen

Neuwied. Zum letzten Heimspiel in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen in 2019 hatte der VC Neuwied`77 am Samstagabend ...

Schützenkreises Neuwied: Marvin Gröger wird Sportler des Jahres

Dierdorf. In der Gratulationsurkunde, die ihm Kreisvorsitzender Herbert Dreydoppelunter dem Beifall der Mitstreiter überreichte, ...

EHC Neuwied bestreitet letztes Heimspiel für 2019

Neuwied zwang den unangefochtenen Tabellenführer EG Diez-Limburg am Sonntag mit einer prima Vorstellung in die Verlängerung, ...

VC Neuwied will vor eigenem Publikum ungeschlagen bleiben

Neuwied. Betrachtet man das aktuelle Tabellenbild, so steht der Ausgang der 2. Liga-Partie zwischen den Neuwieder Deichstadtvolleys ...

Sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften für VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Leichtathleten kehrten mit insgesamt sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften von der Erpeler ...

Weitere Artikel


Landfrauentag in Buchholz

Buchholz. Zahlreiche Landfrauen folgten der Einladung und freuten sich über einen gelungenen Nachmittag mit buntem Bühnenprogramm. ...

VG Rat Rengsdorf wurde über aktuellen Stand Fusion informiert

Rengsdorf. Ein Passus wurde gegenüber dem Entwurf gestrichen. Es betrifft die Gemeinde Rengsdorf und deren Freibad. Der Passus ...

Stationsausbildung zum Thema Brandbekämpfung

Anhausen. Mittels Stationsausbildung wurden die Vor- und Nachteile von Hohlstrahlrohren gegenüber Mehrzweckstrahlrohren, ...

Osterei-Suche im Zoo Neuwied

Neuwied. Dabei sind im ganzen Zoo verteilt in oder an Gehegen fünf große, bunte Osterei-Schilder versteckt. Auf den Eiern ...

SPD Erpel: Gemeinsam mit der Feuerwehr für die Gemeinde

Erpel. Die sich anschließenden Vorstandswahlen brachten folgende Ergebnisse: Vorsitzender bleibt Jochen Wilsberg, sein Stellvertreter ...

Jugendbüro Bendorf bietet tolle Ferien-Aktionstage

Bendorf. Ebenfalls in den Räumen der VHS können Nachwuchsschneider im Alter von 10 bis 14 Jahren am Mittwoch, 12. April und ...

Werbung