Werbung

Nachricht vom 28.03.2017    

Fahrbahninstandsetzung auf der L253 und L256

Die Fahrbahn im Knotenpunkt der L253 und L256 in der Ortsdurchfahrt Linz wird ab Montag, dem 3. April saniert. Die Bauarbeiten werden von der Firma Eurovia aus Koblenz in drei Bauabschnitten durchgeführt. Bauherr ist das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem Koblenz. Weiterhin beteiligen sich das Kreiswasserwerk Neuwied, die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG sowie die Syna GmbH an der Maßnahme.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Linz. Im ersten Bauabschnitt werden die Arbeiten im Bereich der Einmündung der L 256 in die Schulstraße durchgeführt. Hierbei werden zunächst die Arbeiten für das Kreiswasserwerk und die ENM durchgeführt. Im Anschluss wird die Deckenerneuerung für den LBM durchgeführt. Während der Arbeiten für das Kreiswasserwerk und die ENM wird der Verkehr von der L 253 über die Schulstraße zur L 256 umgeleitet und halbseitig mit Ampelschaltung am Baufeld vorbei geführt. Während der Deckenerneuerung muss die Einmündung L 256 / Schulstraße voll gesperrt werden. Um den Schulbusverkehr in diesem Bereich nicht zu beeinträchtigen, wird die Deckenerneuerung in den Osterferien durchgeführt. Während der Vollsperrung wird der Verkehr durch die Saarlandstraße umgeleitet. In der Saarlandstraße wird ein beidseitiges, absolutes Halteverbot eingerichtet, damit Rettungsfahrzeuge im Notfall passieren können.

Im zweiten Bauabschnitt werden die Arbeiten im Bereich der L 256 zwischen der Einmündung zur Schulstraße und der L 253 sowie die Arbeiten an der L 253 (erste Fahrbahnhälfte in Fahrtrichtung Kretzhaus) durchgeführt. Hierbei werden zunächst die Arbeiten für das Kreiswasserwerk Neuwied und die Arbeiten für die Syna GmbH durchgeführt. Im Anschluss erfolgt die Sanierung der Fahrbahn für den LBM. Während dieses Bauabschnittes wird eine Umleitung von der L 253 über die Schulstraße zur L256 eingerichtet.



Im dritten Bauabschnitt werden die Arbeiten im Bereich der L 253 (zweite Hälfte in Fahrtrichtung B 42) durchgeführt. Hierbei werden zunächst die Arbeiten für das Kreiswasserwerk Neuwied und die Arbeiten für die Syna GmbH durchgeführt. Im Anschluss erfolgt die Sanierung der Fahrbahn für den LBM. Während der gesamten Baumaßnahme sind die L 253 und die L 256 im Bereich der Baustelle für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen gesperrt. Eine großräumige Umleitung wird eingerichtet.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich Juli an. Insgesamt werden bei dieser Maßnahme rund 1.700 Quadratmeter Asphaltfläche erneuert. Die Baukosten für den Straßenbau belaufen sich auf rund 145.000 Euro. Der LBM Cochem-Koblenz bittet um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Mit Fertigstellung des Projektes kann die Infrastruktur im Landkreis Neuwied weiter verbessert werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fahrbahninstandsetzung auf der L253 und L256

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.




Aktuelle Artikel aus der Region


Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Kreis Neuwied. Die rund 125 Mitarbeiter haben dabei Oliver Petricek zu ihrem ersten Personalratsvorsitzenden gewählt. Landrat ...

Schöneres Ortsbild, bessere Luft - Beetpaten werden gesucht

Kreis Neuwied. „Wenn an vielen kleinen Orten viele Menschen viele kleine positive Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer ...

Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Neuwied. Die sechs mobilen Impfbusteams impfen auf Supermarktparkplätzen quer durch Rheinland-Pfalz ohne vorherige Terminvergabe. ...

Online-Event der Stadtsoldaten Linz

Linz. Am 17. Juli feierte das Stadtsoldatencorps seine dritte Online-Veranstaltung. Unter dem Namen „Test the Best – Grill-Event ...

Aegidienberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Bad Honnef. Zur Tatzeit gelangten die Einbrecher auf die rückwärtig gelegene Terrasse und hebelten ein Fenster auf. Im Haus ...

Bürgerpark ist neues Zuhause der Ziegen des Kindergartens

Unkel. Das neue Reich der Ziegen wurde der Bürgerpark auf dem ehemaligen Freibad-Gelände, der saftiges Grün und schattige ...

Weitere Artikel


Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Neuwied

Neuwied. Dass der Bedarf an solchen Veranstaltungen besteht, zeigt der ausgebuchte Workshop. Das Training wird in Kooperation ...

Wiedtalradweg in Altwied kann weitergebaut werden

Kreisgebiet. „Mit der von der SGD Nord erteilten Befreiung im Naturschutzgebiet „Auf der Hardt" ist der Weg nun frei für ...

Abfallgebührenbescheide werden zu Dauergebührenbescheiden

Kreis Neuwied. Erst bei einer Änderung, wie zum Beispiel durch den Ein- oder Auszug von Personen, wird der Bescheid durch ...

43. Ehrung der jugendlichen Sportler Neuwieds

Neuwied. Sportkreisvorsitzender Alfred Hofmann, welcher eine kurze Ansprache nach der offiziellen Begrüßung durch Mang hielt, ...

Stallpflicht wird nun im kompletten Kreis Neuwied aufgehoben

Kreis Neuwied. Nach einer erneuten Risikobeurteilung ist davon auszugehen, dass sich das Ansteckungsrisiko für Hausgeflügel ...

Hachenburger Brauerei startet "Hopfenbauer-Aktion"

Hachenburg. Hopfen (Humulus lupulus) ist eine sehr schöne, mehrjährige und schnellwüchsige Kletterpflanze. Sie eignet sich ...

Werbung