Werbung

Nachricht vom 12.03.2017    

Imkerverein Puderbach bot Schnupperkurs

Mehr als 30 Imker- und Bieneninteressierte fanden sich im Landgasthaus Haag in Daufenbach zum Schnuppertag der Imkerei anlässlich des baldigen Einsteigerkurses des Imkervereins Puderbach ein. Unter der Leitung des Vereinsvorstandes konnten sich die Teilnehmer/innen ein umfassendes Bild verschaffen, was es bedeutet, Bienen zu halten und zu imkern.

Foto: Verein

Puderbach. Es wurde aufgezeigt, wie Imkervereine und -verbände unterstützen und was der Einstieg in dieses Handwerk und Hobby circa kosten wird. Natürlich wurden die umfangreichen Inhalte des neuen Einsteigerkurses sowie diverses Equipment und Fachliteratur vorgestellt. Es konnte sogar die neue Schutzkleidung für den Einsteigerkurs direkt vor Ort anprobiert und bestellt werden. Zudem standen verschiedene Honigsorten zum Schmecken und Probieren zur Auswahl. Der Einblick in ein echtes Bienenvolk rundete den Infotag ab.

Die durchweg positive Resonanz zeigt, dass das Thema Imkerei und Bienenhaltung in unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft weiterhin von Bedeutung ist. Dies zeigen auch die hohen Anmeldezahlen für den Einsteigerkurs, über die sich der Vereinsvorstand sehr freut. Einige der Teilnehmer/innen haben sich sogar noch während der Veranstaltung für eine sofortige Anmeldung im Imkerverein entschieden. Es war ein schöner, erfolgreicher und rundum gelungener Schnuppertag.

Der Einsteigerkurs findet ab März monatlich statt und begleitet die Teilnehmenden über das gesamte Bienenjahr, um eine optimale Ausbildung der Jungimker/innen zu gewährleisten. Es sind noch wenige freie Plätze verfügbar. Informationen und Anmeldung: M. Andries, Telefon 02684 958271.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Imkerverein Puderbach bot Schnupperkurs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 03.04.2020

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Am frühen Morgen des 2. April kam es in Urbach zu einem Großbrand eines Wohngebäudes, das dadurch stark beschädigt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben die Brandermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger hat festgestellt, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug, von dem der Brand ausging, vorlag.


Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Die Fieberambulanz in Neuwied ist seit fast drei Wochen in Betrieb. Insgesamt wurden bisher 1.228 Personen auf eine Corona-Infektion getestet. Im Landkreis Neuwied sind bisher insgesamt 153 positive Fälle registriert, darunter zwei Todesfälle. Am Freitag kamen keine neuen Laborbefunde zurück, sodass die Fallzahl unverändert zum Donnerstag ist.


Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Stand heute (2. April) sind 153 Fälle einer Corona-Infektion beim Gesundheitsamt Neuwied registriert. Diese Zahl ist die Summe aller Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamt Neuwied.


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Sportvereine mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb sind grundsätzlich in das Bundesprogramm Corona-Sofort-Hilfe für kleine Unternehmen einbezogen. Das hat Sportminister Roger Lewentz den Präsidien der Sportbünde in Rheinland-Pfalz nach einer entsprechenden Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium mitgeteilt.


KSC Karate Team gewinnt Förderung vom Landessportbund

Bäm Plopp Boom des LSB Rheinland-Pfalz geht an das KSC Karate Team. Zur Finanzierung der Leistungssport Kooperationen und besonderen Aktivitäten erhält das KSC Karate Team vom LSB, gefördert durch Lotto Rheinland-Pfalz die Maximalförderung.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 48 – Baustelle Rheinbrücke Bendorf voll im Plan

Bendorf. Am Montag, dem 30. März, war schweres Gerät auf der Baustelle im Einsatz, um den Fahrbahnbelag abzufräsen, so dass ...

Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Neuwied. „Der Zulauf an der Fieberambulanz hat sich, im Vergleich zu den Anfangstagen, reduziert. Sicherlich auch mit dem ...

Dank KiJub und Big House in den Osterferien keine Langeweile

Neuwied. Auf der KiJub-Homepage finden sich bunte Seiten, die Basteln und Kreativität in den Fokus rücken: spannende Experimente, ...

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Urbach. Der Großbrand des Wohnhauses in Urbach forderte fünf Feuerwehren heraus. Wir berichteten. Im Einsatz waren die Wehren ...

Der aktuelle Lagebericht von der Coronafront im Kreis Neuwied

Neuwied. Eine weitere Corona-Ambulanz 🏥 ist in Ehlscheid in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Betrieb ...

Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Weitere Artikel


Delegiertentagung der Landfrauen

Linkenbach. Es folgte eine intensive Diskussion über die Erfassung von Verpackungsmaterialien. Die derzeitige Systematik ...

Motorradsaison eröffnet - erster Unfall

Neuwied. Auch die unter den Zweiradfreunden beliebte Alteck-Strecke war bereits stark frequentiert. Da bei den angrenzenden ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Neuwied. Die Spitzen der Stangen ragten dann ein Stück nach oben aus dem Deckel heraus. Glücklicherweise wurde niemand durch ...

Evergreens un Kölsche Tön in Linz

Linz. Das umfangreiche Repertoire des MGV an kölschen Liedern und Evergreens unter Leitung des erfahrenen Dirigenten Axel ...

"Rhein in Flammen" kommt 2019 nach Bad Hönningen

Bad Hönningen. Der Festausschuss der 1.000-Jahrfeier der Stadt Bad Hönningen und der Stadtbürgermeister haben den Leiter ...

Schwerer Raub mit Festnahme der Täter in Melsbach

Melsbach. Im Rahmen intensiver Fahndungsmaßnahmen, unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers und der Diensthundestaffel, ...

Werbung