Werbung

Nachricht vom 10.03.2017    

Limes-Konferenz in Pohl

In Pohl fand unlängst eine Limes-Konferenz mit großer überregionaler Beteiligung statt. Ziel war es, den Limes noch besser ins Bewusstsein der Bevölkerung zu setzen und sein Wertschöpfungspotential zu steigern. Daran beteiligt waren unter anderem Vertreter des Landes, des Vereines Deutsche LimesStraße, der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Landrat Puchtler, Rhein-Lahn-Kreis und Michael Mahlert, Bürgermeister VG Bad Hönningen.

Michael Mahlert, Bürgermeister VG Bad Hönningen und Frank Puchtler, Landrat Rhein-Lahn-Kreis. Foto: Privat

Bad Hönningen. Mit diesem Papier, so Landrat Frank Puchtler, Rhein-Lahn-Kreises, soll ein erweiterter Personenkreis für die Kulturroute „Limes“ angesprochen werden. Bürgermeister Michael Mahlert begrüßte es sehr, die Vernetzung der Akteure und den Austausch untereinander weiter zu verbessern. Ebenso wäre die Herausgabe oder Erstellung eines gemeinsamen Flyers oder Internetauftritts des gesamten Grenzwalls inclusive Kastellen anzustreben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass der Limes für den Gast erlebbar wird. Dr- Ralf Teepe, Wirtschaftsministerium Mainz, lud die Teilnehmer zu einem weiteren Gespräch nach Mainz ein, um Fördermöglichkeiten auszuloten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Limes-Konferenz in Pohl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Aktuell 123 positive Fälle - Weitere Ambulanzen im Kreis Neuwied

Zum Ende der Woche ist die Anzahl der Corona-Infektionen auf 123 Fälle angestiegen. Die Fieberstraße in Neuwied wurde in den fast zwei Wochen von insgesamt 1.163 Personen aufgesucht, davon wurden 951 auf eine Corona-Infektion getestet.


Wirtschaft, Artikel vom 28.03.2020

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

Mit der Verteilung von rund 20.000 Einweg-Schutzmasken an seine Kunden reagiert das Neuwieder Unternehmen REWE Müller am Freitag und am Samstag (27./28. März) auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden und Mitarbeiter. Es handelt sich dabei um Mund-Nasen-Schutzmasken (Spuck- und Tröpfchenschutz) aus der Produktion des Dernbacher Unternehmens Mank Converting.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Prof. Dr. Pater Füllenbach SVD aus Neustadt feierte 85. Geburtstag

Neustadt. „Ich bin wirklich sehr tief beeindruckt von Pater Füllenbachs Persönlichkeit und dessen Lebenswerk. Ein Mensch, ...

KVHS zeichnet Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus

Neuwied. Die achttägige Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Kindergarten, Kita und Hort fand am außerschulischen ...

Krisentelefon beim Marienhaus Klinikum Waldbreitbach

Waldbreitbach. Schon seit über 20 Jahren bietet das Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach ein Krisentelefon an. ...

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Region. Laut Mitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu den sogenannten Auslegungshinweisen können für solche Verstöße ...

Weitere Artikel


Gelbbauchunken erobern Mülldeponie Fernthal

Neustadt-Fernthal. Im letzten Sommer schickte Michael Kötting aus Neustadt ein Foto an Hans-Peter Job von der Unteren Naturschutzbehörde ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss

Neuwied. Bei der Aktion beschleunigte der auffahrende Verkehrsteilnehmer sein Fahrzeug und verlor die Kontrolle. Es kam zur ...

Kleinkrafträder kontrolliert

Neuwied. Die Kontrolle in der Engerser Landstraße ergab, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ...

SPD in der VAG Rengsdorf ehrt langjährige Mitglieder

Rengsdorf. Nachdem die stellvertretende Vorsitzende Birgit Haas die Sitzung eröffnete und alle herzlich begrüßte, gab sie ...

Jugendpolitische Bildungsfahrt nach Polen

Region. Das Land Polen hat viele Gesichter und steckt voller Möglichkeiten und bietet kulturellen aber vor allem geschichtlich ...

Mitgliederversammlung der Funkamateuren wählte Vorstand

Bad Honnef. Unter der Wahlleitung von Karlfried Prinz und Stefanie Schawohl wurde in der Versammlung der neue Ortsverbandsvorstand ...

Werbung