Werbung

Nachricht vom 08.03.2017    

Theaterverein Thalia Buchholz spielt im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen

Am Samstag, 11. März gibt es gleich zweimal Theater im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Für Kinder und alle Junggebliebenen gibt es ab 14 Uhr "Peter Pan". Um 18 Uhr spielt das Ensemble die turbulente Komödie "Love and Peace im Landratsamt". Beste Unterhaltung ist garantiert.

Foto: Verein

Horhausen. "Love and peace im Landratsamt" hießt die Komödie, die der Theaterverein Thalia Buchholz am Samstag, 11. März, 18 Uhr aufführt. Eine Erinnerung der besonderen Art an die frühen 70er Jahre.

Die Wiederwahl von Bernhard Oppenau zum Landrat des Kreises Rümmelsbach scheint nur noch reine Formsache zu sein. Seit Jahren im Amt, beliebt bei seinen Wählern, nehmen die Vorbereitungen für den Wahlkampf daher auch äußerst gelassen ihren Lauf…
Bis überraschend - die in Amerika lebende Tamara Bloomberg - im Landratsamt erscheint. Tamara, bekannt als Ur-Mutter aller Hippies, zelebriert immer noch Flower Power und vor allem "Freie Liebe".

Auf ihrer Tour durch Europa erinnert sie sich auch an ihre Jugendliebe namens Bernhard Oppenau. Innerhalb kürzester Zeit stürzt die flippige Tamara das spießige, heile Rümmelsbacher Weltbild von einer Katastrophe in die nächste, und dies ist erst der Anfang, denn plötzlich erscheint auch in Rümmelsbach die Welt bunt, blumig, flippig, friedlich.

Die Aufführung ist am Samstag, 11. März, 18 Uhr; Einlass ist 1 Stunde vorher, keine Platzreservierung.

Die Kinder- und Jugendgruppe des Theatervereins zeigt "Peter Pan" ein Theaterstück für die ganze Familie von Tommy Schmidt, nach einem Roman von J.M. Barrie. Peter Pan, den berühmten fliegenden Jungen, verschlägt es auf der Suche nach seinem Schatten, den seine Lieblingsfee Tinkerbell versteckt hat, in das Kinderzimmer der Familie Liebling. Nachdem Wendy, die älteste Tochter der Familie, seinen Schatten wieder angenäht hat, lädt Peter sie ein, als Mutter der vergessenen Kinder mit ihm ins Nimmerland zu fliegen. Sie willigt ein, stellt aber die Bedingung, dass ihre Geschwister John, Michael und Anne auch mitkommen.

Im Nimmerland erleben sie die tollsten Abenteuer mit den vergessenen Kindern, mit den Meerjungfrauen, Indianern und nicht zu vergessen: Peter’s größtem Widersacher Captain James Hook, den kaltblütigsten und gefährlichsten Piraten und seinen Mannen. Liebe Kinder, Jugendliche, Großeltern und Eltern – tauchen Sie ein in das Leben von Peter Pan und lassen Sie sich für 1,5 Stunden entführen ins Nimmerland.

Kaplan Dasbach Haus, Horhausen am Samstag, 11. März, 14 Uhr, Einlass: 30 Minunten vorher.

Kartenvorverkauf: Karten zum Preis von 9,50 Euro für "Love and peace" und zum Preis von 4 Euro für "Peter Pan". Eintrittskarten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Postagentur Faßbender (02687/921780). Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei
Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.
Homepage: www.theaterverein-thalia.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theaterverein Thalia Buchholz spielt im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt vierten Tag in Folge

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Samstag, den 23. Januar weiter 44 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 109,4. Ab kommenden Montag gelten verschärfte Regeln.


Corona: 57 neue Fälle und drei weitere Todesopfer

Am Freitag, den 22. Januar wurden im Kreis Neuwied wurden 57 neue Positivfälle sowie drei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.409 an. Aktuell sind 273 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Region, Artikel vom 23.01.2021

Küchenbrand in Leutesdorf

Küchenbrand in Leutesdorf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen wurden am Freitagabend (22. Januar 2021) durch die Leitstelle Montabaur gegen 20.20 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Leutesdorf alarmiert.


Bad Honnef hilft in Corona-Krise: Mitfahrbörse zum Impfzentrum

Ab dem 8. Februar 2021 öffnet das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios Kinderklinik Sankt Augustin seine Pforten. Dann werden auch zahlreiche Bürger aus Bad Honnef jeweils zwei Termine zur Impfung gegen das Corona-Virus erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

„Puppets on strings“ - Geschichten und Musik

Rodenbach. Es sind Geschichten, die Mut und Hoffnung machen in einer Zeit von großer Veränderung und Neubeginn. Die Erzähler ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ferdinand Röder - Ein spannendes Theaterleben im 19. Jahrhundert

Bad Honnef. Nachdem Röder zunächst auf den großen Bühnen der Weltstädte als gefeierter Schauspieler aufgetreten war und später ...

Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Dierdorf/Neuss/Hersdorf. Die Lektüre des Buches macht Lust auf die nächste Rad- oder Pedelectour. Die Corona-Pandemie wird ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht, Drogen und Auffahrunfall

Neuwied. Am 8. März gegen 5:45 Uhr kam es in der Wilhelmstraße in Neuwied zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. ...

Bewilligungsbescheide über 10,1 Millionen Euro eingetroffen

Kreis Neuwied. Landrat Rainer Kaul bedankt sich mit großer Freude bei den Ministern Alexander Dobrindt und Roger Lewentz ...

Fotofahndung nach Einbrecher

Bad Honnef. Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Identifizierung der Personen geführt haben, werden nun auf richterlichen ...

Lebensmittelkarten sollen für gesunde Ernährung werben

Region. "Am Tag der gesunden Ernährung geben wir hier in Rheinland-Pfalz mit den Lebensmittelkarten für Tafeln den Startschuss ...

Gastronomie im Freibad im Wiedtalbad zu verpachten

Hausen. Das Freibad hat im Sommer etwa 15.000 bis 17.000 Besucher. Eine gastronomische Grundausstattung im Verkaufsraum ist ...

Neue Führer für die Abtei Rommersdorf gesucht

Heimbach-Weis. In der Regel sind es Überzeugungstäter, die meist ein- bis zweimal pro Jahr an Sonn- und Feiertagen interessierte ...

Werbung