Werbung

Nachricht vom 07.03.2017    

Gastronomie im Freibad im Wiedtalbad zu verpachten

Das Freibad im Wiedtalbad in Hausen/Wied eröffnet pünktlich mit einem langen Wochenende am Samstag, 29. April zum Start der Sommer-Saison. Für die Außengastronomie wird ein neuer Pächter gesucht. Das Pachtverhältnis läuft für die Zeit der Freibadsaison vom 29. April bis Ende August/ Anfang September (je nach Wetterlage).

Foto: Touristinformation

Hausen. Das Freibad hat im Sommer etwa 15.000 bis 17.000 Besucher. Eine gastronomische Grundausstattung im Verkaufsraum ist vorhanden. Ein Kühlhaus kann genutzt werden. Die Sauna-Gäste verpflegen sich im Sommer auch am Verkaufsstand im Freibad.

Im familienfreundlichen Wiedtalbad in Hausen bei Waldbreitbach warten in der Sommersaison wieder viele Attraktionen auf die Besucher. Das Freibad, mitten im Herzen des Wiedtals, bietet eine großzügige Liegewiese, zwei beheizte Außenbecken, ein Planschbecken, Sprunganlage, Spielplatz und Sportmöglichkeiten wie Beachvolleyball oder Tischtennis.

Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten. Das Freibad ist fast jeden Tag bis 21 Uhr geöffnet. Da lohnt sich auch der Besuch nach Feierabend noch.

Interessenten können sich bis zum 24. März melden. Eine Besichtigung ist gerne vorab möglich. Kontakt und weitere Informationen: Wiedtalbad c/o Verbandsgemeinde Waldbreitbach, Lutz Rams, Neuwieder Straße 28, 56588 Waldbreitbach, Telefon 02638 – 933038, lutz.rams@waldbreitbach-vg.de, www.wiedtalbad.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gastronomie im Freibad im Wiedtalbad zu verpachten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Region, Artikel vom 16.09.2020

Erfolgreiche Personensuche im Wiedtal

Erfolgreiche Personensuche im Wiedtal

Am Mittwoch, den 16. September wurde die Feuerwehr der VG-Rengsdorf/Waldbreitbach um 13:47 Uhr zu einer Personensuche im Bereich des Wiedbachtales angefordert. Eine ältere Dame war seit längerer Zeit vermisst und es wurde von einem Unglücksfall ausgegangen.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Dreister Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern während des Verkehrsunterrichts auf dem Schulhof der Grundschule "Heddesdorfer Berg". Manche Sachverhalte machen auch Polizisten sprachlos.


Umsturzgefährdete Fichten mittels Sprengtechnik gefällt

Im Laubachtal wurden mehrere Fichten durch Sprengungen gefällt. Kürzlich beseitigte die Fachgruppe Sprengen des THW Ortsverbands Andernach, auf Anforderung der Forstverwaltung im Kreis Neuwied, einsatzmäßig mehrere große Fichten.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische ...

Bad Honnef: Vitale Innenstädte 2020

Bad Honnef. An insgesamt vier Tagen freuen sich Interviewer auf auskunftsfreudige Besucher der Bad Honnefer Innenstadt. Die ...

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Neuwied. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten muss ...

Heimat shoppen ist wichtiger denn je

Puderbach. Im Kreis Neuwied beteiligen sich lediglich die Werbegemeinschaften Deichstadtfreunde Aktions-Forum Neuwied e.V., ...

Geldsäcke für den Kinderschutz

Neuwied. Es werden unter anderem alte Handys, Druckerpatronen sowie Restdevisen und lässt diese verwerten, sodass der Erlös ...

Standort ATW in Neuwied wird dicht gemacht

Neuwied. Zwei Tage zuvor sah man gegenüber dem Wirtschaftsausschuss noch keine Veranlassung über eine solche Maßnahme zu ...

Weitere Artikel


Lebensmittelkarten sollen für gesunde Ernährung werben

Region. "Am Tag der gesunden Ernährung geben wir hier in Rheinland-Pfalz mit den Lebensmittelkarten für Tafeln den Startschuss ...

Theaterverein Thalia Buchholz spielt im Kaplan-Dasbach-Haus Horhausen

Horhausen. "Love and peace im Landratsamt" hießt die Komödie, die der Theaterverein Thalia Buchholz am Samstag, 11. März, ...

Verkehrsunfallflucht, Drogen und Auffahrunfall

Neuwied. Am 8. März gegen 5:45 Uhr kam es in der Wilhelmstraße in Neuwied zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. ...

Neue Führer für die Abtei Rommersdorf gesucht

Heimbach-Weis. In der Regel sind es Überzeugungstäter, die meist ein- bis zweimal pro Jahr an Sonn- und Feiertagen interessierte ...

Jahresbericht 2016 der Jugendfeuerwehren im Kreis

Neuwied. Der Kreisjugendfeuerwehrverband Neuwied zählt aktuell 206 Mitglieder in den neun Jugendfeuerwehren. In der Bambini-Feuerwehr ...

Kreis Neuwied stellt Abfallbilanz 2015 vor

Kreis Neuwied. "Auch 2015 kann sich die Abfallbilanz der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Neuwied sehen lassen. Bei ...

Werbung