Werbung

Nachricht vom 04.03.2017    

Keramik deutschlandweit - und im Westerwald mit dabei

Keramiker aus allen Bundesländern laden am zweiten Wochenende im März ein, die geöffneten Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen. Daran beteiligt sind hauptberufliche Keramiker, die alle Bereiche der Keramik vertreten, von der traditionellen Fertigung bis zum künstlerischen Einzelstück. Deutschlandweit beteiligen sich 553 Werkstätten. In Rheinland-Pfalz und im Saarland sind es 33 Werkstätten.

Keramikwerkstatt Calmano. Foto: privat

Region. Am Tag der offenen Töpferei können die Gäste Keramik einmal da erleben, wo sie entsteht, dazu besteht am Samstag, den 11. und Sonntag, den 12. März von 10 bis 18 Uhr im Westerwald in sieben Töpfereien die Möglichkeit:

In Herschbach bei Wallmerod präsentiert der Keramiker und freischaffende Künstler Manfred Calmano in seiner Keramikwerkstatt und in seinem Töpferladen farbenfrohe Keramik für den täglichen Bedarf. In seinem Garten sind frostsicher gebrannte große und kleine Brunnen, keramische Figuren und große Säulen zum Verkauf ausgestellt. Die Besucher haben an diesem Wochenende in seiner Werkstatt auch die Möglichkeit, mit Ton an der Töpferscheibe oder mit Aufbautechnik zu arbeiten. Info: www.calmano-keramik.de.

Silvi Heibel-Kuch zeigt in ihrer Töpferei in Montabaur-Elgendorf noch das typische salzglasierte Westerwälder Steinzeug. Die Dekore sind traditionell und modern in Red-und Kniebistechnick sowie Pinselmalerei gestaltet. Info: www.silvis-töpferei.de.

In der Werkstatt von Ute und Arno Hastenteufel in Hilgert lassen sich die Rakuarbeiten der beiden Keramiker erleben. Die aus Japan kommende Rakubrandtechnik dient den beiden Keramikern als Werkzeug zur Gestaltung, und ein Werkzeug wird durch die Hände geführt, bevor es zur Kunst kommt. Darin, dass dieses Werkzeug das Feuer ist, liegt die Faszination. Info: www.keramikwerkstatt-hastenteufel.de.



Ebenfalls in Hilgert ist das Tonhaus von Ulf Huppertz am Wochenende geöffnet. Das Tonhaus versteht sich als moderne keramische Werkstatt. Sie fertigt gut durchdachte, gestaltete Produkte und künstlerische Einzelstücke. Info: www.tonhaus-keramik.de.

Petra und Hans-Peter Kaffine in Hillscheid präsentieren in ihrer Werkstatt Keramik für den Garten. Ihre Gartenkeramik mit der natürlich erdigen Farbe setzt Bepflanzungen wunderbar in Szene und ist eine ideale Ergänzung. Info: www.kaffine-keramik.de.

In Vallendar, in der Werkstatt von Susanne Dedden, erwacht der Frühling. Farbenfroh und gleichzeitig sehr zarte Arbeiten erwarten die Besucher. Die Keramikerin dekoriert in verschiedenen Techniken wie Ritzen, Prägen, Stempeln und Drucken mit unterschiedlichen Materialien, kombiniert mit Schlickmalerei. Die so entstehenden Strukturen betont sie durch verschieden farbige Glasuren.

Am Fuße der Festung Ehrenbreitstein sind die zarten, hellen, kraftvollen Arbeiten von Anja Bogott zu sehen. Im HAUS 121 und in der Kunstbackstube zeigt die Keramikerin passend zur Jahreszeit Keramiken und Grafiken zum Erwachen der Natur und des Lebens. Info: www.kunst-back-stube.de.

Weitere Informationen zur Aktion Tag der offenen Töpferei unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de. (PM Manfred Calmano)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Keramik deutschlandweit - und im Westerwald mit dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

Regionale Unternehmergespräche im Kreis Neuwied für besseren Austausch

Kreis Neuwied. Zum Austausch der heimischen Unternehmer, Handwerker und Freiberufler sind daher in diesem Jahr drei regionale ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Kulturelle Unterstützung - VR Bank spendet 5.000 Euro

Neuwied. Nicht zuletzt durch seine seit 2015 ausgezeichneten Adventure Games in der Kulturkuppel in Neuwied. Doch auch sozial ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Weitere Artikel


VfL Waldbreitbach - Einen Tag die Seele baumeln gelassen

Hausen. Der Tag startete mit Nia, einem ganzheitlichen Fitnesskonzept, wechselte danach in ein Rhythmusprojekt, ging über ...

Tourist-Information Rengsdorf hat E-Bike-Verleih

Rengsdorf. Es wird empfohlen, die Räder vorab zu reservieren. Planen Sie für die Radübernahme und –abgabe etwas Zeit ein. ...

Frühjahrs-/Ostermarkt der Hobbykünstler

Mündersbach. Es gibt ein buntes Angebot: beispielsweise Schmuck, Papier- und Lederarbeiten, Oster-Deko in Artischocken-Technik, ...

SPD beim Puderbacher Heringsessen in Aufbruchsstimmung

Puderbach. "Wer, wenn nicht wir von der SPD kann das Thema der sozialen Gerechtigkeit behandeln", war die Grundaussage der ...

CDU bekräftigt Forderung: Brücke zwischen Linz und Remagen

Kreis Neuwied. "Die Forderung nach einer Querung zwischen Linz und Remagen ist schon viele Jahre alt, aber wir wollen wieder ...

Laufsaison nimmt Fahrt auf

Region. Für manche geht es um den gemeinsamen Sport mit anderen oder darum, erstmals die einen Zehner, Halbmarathon oder ...

Werbung