Werbung

Nachricht vom 28.02.2017    

Die Landfrauen Kreis Neuwied bestreiten Land-Frauentag

Der diesjährige Land-Frauentag findet am Samstag, 25. März um 14 Uhr im Gasthaus Höfer in Buchholz statt. Die Referentin Heike Boomgaarden (Moderatorin des SWR) spricht zum Thema "5 vor Garten". Kaffee und Kuchen sowie ein buntes Rahmenprogramm runden den Nachmittag ab.

Buchholz. Die Kosten betragen 15 Euro für den Nachmittag. Bei Bedarf wird ein Bus eingesetzt (Kosten: 5 Euro pro Person). Die Abfahrtzeiten hierzu werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Um besser planen zu können melden sich die Land-Frauen, die mit dem Bus fahren möchten, bitte umgehend bei ihrer Bezirksvorsitzenden an, alle anderen bis einschließlich 15. März.

Interessierte und Nichtmitglieder sind auch zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen. Anmeldungen bis 15. März 2017 bei H. Holschbach, Telefon 02689/7133 an.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Landfrauen Kreis Neuwied bestreiten Land-Frauentag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Gebäudebrand in Harschbach löst Großeinsatz aus

Am Dienstagabend, den 18. Februar kurz vor 23 Uhr schrillten die Melder bei den Feuerwehrleuten der Einheiten Dierdorf, Puderbach und Raubach. Die Leitstelle Montabaur meldete einen Gebäudebrand mit Menschrettung im Mühlenweg in Harschbach.


79-Jähriger rastet gegenüber Polizei aus, er schlägt und beißt

Nötigung im Straßenverkehr, Beleidigung von Polizeibeamten, Widerstand, tätlicher Angriff auf Polizeibeamte, dies ist die Palette der Vorwürfe gegen einen 79-jährigen Autofahrer aus Leubsdorf. IN St. Katharinen beleidigte ein 32-Jähriger die Polizei.


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Sinnlose Zerstörungswut an der Kindertagesstätte in Raubach

Über das Wochenende wurden auf dem Gelände der Kindertagesstätte in Raubach lose Gegenstände, wie Bänke, Kisten und Spielzeug verstreut, sowie feststehende Zaunteile zerstört. Die Verbandsgemeinde macht in aller Deutlichkeit darauf aufmerksam, dass das unbefugte Betreten des Geländes verboten ist.


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.




Aktuelle Artikel aus der Region


AG Naturschutz Dürrholz startet in die neue Saison

Dürrholz. Anhand der Nestbeschaffenheit konnten nicht nur die Singvögel, wie Meise (44), Rotkehlchen (1), Zaunkönig (1) und ...

Sinnlose Zerstörungswut an der Kindertagesstätte in Raubach

Raubach. Eine Sichtkontrolle des Außenbereichs ist generell verpflichtend und die Erzieher/innen absolvieren dies täglich, ...

Handys für den Lebensraum von Menschenaffen

Neuwied. In Mobiltelefonen werden verschiedene Metalle, unter anderem Coltan, verarbeitet. Coltan ist ein Metall, welches ...

79-Jähriger rastet gegenüber Polizei aus, er schlägt und beißt

Leubsdorf. Ein 79-jähriger PKW-Fahrer aus Leubsdorf wurde zunächst von einem Verkehrsteilnehmer angezeigt, der sich durch ...

Bildband: Auf Regionalstrecken vom Westerwald zur Weinstraße

Soeben ist im Sutton Verlag der Bildband "Auf Regionalstrecken durch Rheinland-Pfalz. Vom Westerwald zur Weinstraße" erschienen. ...

Senioren spenden beim Karneval für „Vor TOUR der Hoffnung“

Neustadt. Sitzungspräsidentin Beatrix Hoppen, sowie Ortsbürgermeister Thomas Junior und der Erste Beigeordnete Christoph ...

Weitere Artikel


17. Marktmusik in Bendorf

Bendorf. Zu den bekannten Stücken Luthers zählt die freie Übertragung von Psalm 130 in dem Lied "Aus tiefer Not schrei ich ...

Veilchendienstagszug in Mäschd kam bei Zuschauern gut an

Großmaischeid. Für die Musik im Zug sorgten der Musikverein Marienrachdorf, der Spielmannszug Kleinmaischeid, der Spielmannszug ...

Karnevalsumzug in Heimbach-Weis zog viele Besucher an

Neuwied/Heimbach-Weis. Am 28. Februar fand der alljährliche Karnevalsumzug im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis statt. Um ...

Polizei Straßenhaus wurde mehrfach an Karneval gerufen

Straßenhaus. Am Rosenmontag kam es im Umfeld der Karnevalsveranstaltungen in Horhausen gegen 17:10 Uhr, zu einem Streit zwischen ...

Geflügel kann in Teilen des Kreises wieder freigelassen werden

Kreis Neuwied. Die Gefährdungslage entlang von Gewässern und an Wasservogelrast- und Wildvogelsammelplätzen ist weiterhin ...

Mit dem Dampfschnellzug auf Nostalgiefahrt an den Rhein

Region. Im Dampfschnellzug an den Rhein. Unter diesem Motto starten die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. am 22. April mit der ...

Werbung