Werbung

Nachricht vom 27.02.2017    

2. Puderbacher Legobörse startet wieder

Bereits im letzten Jahr war die Legobörse in Puderbach ein voller Erfolg, über 600 Besucher zählte das Event, bei dem Aussteller und Verkäufer aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und natürlich Rheinland-Pfalz alles rund um die kleinen bunten Bausteine anboten. Verkäufer können sich noch anmelden.

Puderbach. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist Organisator Stefan Klein schon in der Planungsphase für die 2. Puderbacher Legobörse, die am 23. April im Gemeinschaftshaus Puderbach stattfinden wird. Von 10 bis 16 Uhr können große und kleine Lego-Fans die Börse besuchen und sich im großen Verkaufsbereich mit neuen und gebrauchten Lego- und Duplo-Modellen, Mini-Figuren und Sammler-Objekten eindecken.

Ein separater Ausstellungsbereich lockt mit großen Modell-Landschaften – unter anderem gibt es, wie bereits im letzten Jahr, wieder eine große Lego-City Stadt, in der viele liebevoll gestaltete Details zu bewundern sind. Komplettiert wird die Ausstellung unter anderem von einem Star-Wars Bereich, Original-Burgen aus den 80er und 90er Jahren, sowie einer Winterlandschaft.

Der Eintrittspreis für die 2. Puderbacher Legobörse beträgt 1 Euro pro Person, für Kinder unter 10 Jahren ist der Eintritt frei. In diesem Jahr ist außerdem eine große Tombola geplant, an der jede Eintrittskarte automatisch teilnimmt, die Preise sind natürlich ebenfalls Lego. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt frische Waffeln, Kaffee, Würstchen und kalte Getränke.



Organisator Stefan Klein freut sich schon auf den Termin. „Wir setzen alles daran, dass es ein Event für die ganze Familie ist und möchten jedem die Faszination Lego näher bringen. In diesem Jahr wird deshalb eine kleine Spielecke mit vielen losen Legosteinen dafür sorgen, das auch bei den kleinsten Besuchern bestimmt keine Langeweile aufkommt“, führt der Veranstalter aus. Die 2. Puderbacher Legobörse am 23. April ist also ein Save-the-Date Event für Groß und Klein.

Wer noch Lego besitzt, das er gern verkaufen möchte, kann sich gern mit einem eigenen Stand an der 2. Puderbacher Legobörse anmelden. Ein Meter Verkaufsstand kostet 7 Euro, breite Tische werden gestellt. Anmeldungen hierzu nimmt Stefan Klein per Mail an sklein-puderbach@t-online.de, sowie telefonisch unter 0151-22302094 entgegen. Sie finden die Puderbacher Legobörse auch auf Facebook (Suche: 2. Puderbacher Legobörse).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: 2. Puderbacher Legobörse startet wieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Unfälle in Neustadt und Linz

Unfall unter Alkoholeinfluss
Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol kam es in der Nacht auf Sonntag, ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Zwei versuchte Einbrüche in Bendorf

Bendorf. Bereits am Freitagabend konnte durch die Eigentümerin eines Gartengrundstücks beim Sayner Bahnhof beobachtet werden, ...

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Neuwied-Heimbach. Ein 30-jähriger Radfahrer wurde am Samstagnachmittag (16. Oktober) von der Polizei in Heimbach kontrolliert, ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Weitere Artikel


Mit dem Dampfschnellzug auf Nostalgiefahrt an den Rhein

Region. Im Dampfschnellzug an den Rhein. Unter diesem Motto starten die Eisenbahnfreunde Treysa e.V. am 22. April mit der ...

Geflügel kann in Teilen des Kreises wieder freigelassen werden

Kreis Neuwied. Die Gefährdungslage entlang von Gewässern und an Wasservogelrast- und Wildvogelsammelplätzen ist weiterhin ...

Polizei Straßenhaus wurde mehrfach an Karneval gerufen

Straßenhaus. Am Rosenmontag kam es im Umfeld der Karnevalsveranstaltungen in Horhausen gegen 17:10 Uhr, zu einem Streit zwischen ...

Kamelle und Musik flogen in Kleinmaischeider Luft

Kleinmaischeid. Die Musik des Maischeid-Stebacher Musikvereins war schon lange zu hören, bevor das Feuerwehrauto der Freiwilligen ...

Bürgermeister aus Bromley zur Besuch bei der Ehrengarde

Neuwied. Nach der Eröffnung durch die Showtanzgruppe des Piccolokorps wurden die Jubilare ausgezeichnet. Neuere Mitglieder ...

Evergreens un Kölsche Tön - Konzert des Linzer MGV

Linz. Zum Jubiläum lädt der MGV am Sonntag, den 19. März zu einem Konzert in die Stadthalle nach Linz ein. Die Veranstaltung ...

Werbung