Werbung

Nachricht vom 12.02.2017    

Trio Dry entführte die in die Toskana

Im Alten Bahnhof Puderbach trat am Samstagabend, den 11. Febnruar das Trio Dry – Erika Kaldemorgen, Jörg Terlinden und Elke Limbach – auf. Die Protagonistin der musikalisch-literarisch-theatralischen Aufführung ist Vera, die mit Freunden an eine historische Ausgrabungsstätte fahren will.

Fotos: AK

Puderbach. Der Unfall, den sie auf dem Weg zum Treffen mit ihren Freunden beobachtet, stellt sich am Ende des Theaterstückes als ihr eigener heraus und er schließt den Kreis der Geschichte, die in einzelnen Bildern, die sich mit Musikstücken abwechseln, erzählt wird.

Für Vera läuft auf dieser Reise wirklich alles schief – sie findet die Yacht nicht, auf der sie sich mit den Bekannten treffen soll, ihre Sonnenbrille, ihr teurer Armreif und ihr Strohhut sind verschwunden und schlussendlich vermisst sie auch noch ihren Wagen.

Musikalische Einlagen wie „Highway to Hell“, „Just a perfect day“, „Somewhere over the rainbow“ oder auch „Der Sommer ist vorbei“ lockern die einzelnen Bilder auf und bilden oft auch eine perfekte Ergänzung zu den erzählten Episoden. In ihren ganz eigenen Worten und mit trockenem Humor erzählt Vera ihre Geschichte, lässt kein gutes Haar an den Menschen in ihrer Umgebung und beschreibt mit einer grandiosen Wortgewandtheit und Wortwitz, was sie um sich herum beobachtet.



Im Alten Bahnhof gab es keinen einzigen freien Platz mehr, denn ihr guter Ruf war dem Trio Dry vorangeeilt. Und so mussten die drei am Ende auch zwei Zugaben geben, wobei die Zuschauer bei der erneuten Auflage von „Highway to Hell“ den Refrain mitsangen und -klatschten. AK


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Trio Dry entführte die in die Toskana

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert steigt auf 182,7

Am Donnerstag (22. April) wurden im Kreis Neuwied wurden 87 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.223 an. Die AfD hat Widerspruch gegen Ausgangssperre im Kreis eingelegt.


Sofortmaßnahmen nach Brand ASAS fast abgeschlossen

Nach dem Großbrand auf dem ehemaligen Neuwieder Rasselsteingelände stehen die von der Firma ASAS eingeleiteten Sofortsicherungsmaßnahmen kurz vor ihrem Abschluss.


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Neuwieder starten Petition gegen die Grundsteuererhöhung

Am 10. Dezember 2020 beschloss der Stadtrat Neuwied mit 24 zu 23 Ratsstimmen die Erhöhung der Grundsteuer von 420 auf 610 Prozent. Die Auswirkungen dieses Beschlusses wurde erst jetzt allen Wohneigentümern bewusst, nachdem die Stadt die neuen Bescheide verschickt hat.


Region, Artikel vom 22.04.2021

Sattelzug kippt im Wald um

Sattelzug kippt im Wald um

Ersthelfer befreiten den Fahrer aus der Fahrerkabine. Der Unfallverursacher und der Ersthelfer wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Betrugsdelikte in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Zunächst erhielt eine 64-jährige Frau gegen Mittag einen Anruf einer männlichen Person, der sich als Mitarbeiter ...

Neuwieder starten Petition gegen die Grundsteuererhöhung

Neuwied. Nachdem wir über die Ratssitzung berichtet hatten, schlugen die Wellen schon hoch. Jetzt haben die Haus- und Grundstückseigentümer ...

Amt für Stadtmarketing verteilt Blumen an Senioren

Neuwied. Dieses Angebot wird bestens angenommen, das Amt für Stadtmarketing verzeichnet hohe Anmeldezahlen für diese spezielle ...

Mit nicht zugelassenem PKW Unfall gebaut

St. Katharinen. Am Donnerstagmorgen (22. April) wurde der Polizeiinspektion in Linz gegen 8 Uhr ein schwerer Unfall auf der ...

Diebstahl aus LKW und PKW beschädigt

Diebstahl aus LKW
Waldbreitbach. Am Donnerstag, den 22. April 2021, kam es zwischen 9:40 und 10 Uhr zu einem Diebstahl aus ...

Erster Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Epgert ist fertig

Krunkel-Epgert. Ab dem 30. April werden die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt fortgesetzt. Neben den Straßenbauarbeiten ...

Weitere Artikel


Positive Entwicklung auf dem Heddesdorfer Berg fortschreiben

Neuwied-Heddesdorf. Die noch verfügbaren Grundstücke der Bienenkaul sollen nach Auskunft der Stadt Neuwied nun veräußert ...

47. Fußballerball des FV Engers - Karneval, Party und mehr

Neuwied. Ab 20:11 Uhr wird gemäß dem Motto „Karneval, Party und mehr“ von der Band „SAINT“ und dem „DJ 2 Beat 4“ den Besuchern ...

F-Junioren des SV Ellingen stellen sich vor

Straßenhaus. F-Junioren haben teilweise die ersten Schritte im Fußball bereits getan, teils kommen aber immer wieder auch ...

Bei Neu- und Umbau: SBN genehmigt Entwässerung

Neuwied. „Bauherren sollten uns frühzeitig kontaktieren“, rät Joachim Kraus von den SBN. „Grundsätzlich ist jeder Eigentümer ...

Vom eigenen Anhänger überholt worden und weitere Unfälle

Neuwied. Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Freitagabend, den 10. Februar auf der B 256 in Fahrtrichtung ...

FDP Neuwied traf sich zum Kreisparteitag

Hümmerich. Der Vorstand der FDP, Kreisverbandes Neuwied, hatte für Freitag, in das Hotel Fernblick in Hümmerich eingeladen. ...

Werbung