Werbung

Nachricht vom 29.01.2017    

Grandiose Prunksitzung in Kleinmaischeid

Ein volles Haus konnte Sitzungspräsident Martin Schmidt am Samstagabend, den 28. Januar in Kleinmaischeid begrüßen. Besonders freute er sich auf die ungezähmte Kriegerprinzessin von Kleinhalla Tanja II, die mit ihren Kriegerinnen in der Sitzung zu Amt und Würden kam. Daneben dominierten die Garde- und Showtänze, aber auch etliche Büttenreden trugen zur Unterhaltung bei.

Fotos und Video: Wolfgang Tischler

Kleinmaischeid. Sitzungspräsident Martin Schmidt hatte es selbst übernommen nach der Begrüßung mit seinem Jodelkurs für Anfänger für Stimmung zu sorgen. Wie immer durften die Kinder den Reigen der Gardetänze eröffnen. Die Garden werden von Ivonne Flammersfeld und Anna Kaul trainiert. Für die Seniorengarde zeichnen sich Ranja und Petra Khalill mit verantwortlich.

Der erste Höhepunkt war zweifelsohne die Proklamation der Prinzessin Tanja II. Prinzessin Tanja Olschewski hat ein „heißblütiges Gefolge“ um sich geschart. Ihre erste Hofdame ist Claudia Olschewski, die zweite Hofdame und Seherin ist Laura Albrecht, Schatzmeisterin ist Denise Bastian, als Leibwächter fungiert Christoph Graben und die Heilerin ist Lena Schmidt. Daneben hat die Prinzessin noch eine ganze Reihe Kriegerinnen in ihren Diensten stehen. Die Ex-Prinzessin Heike I reichte die Regentschaft weiter. Ortsbürgermeister Philipp Rasbach übergab die Schlüsselgewalt für die Session an Tanja II mit Gefolge.

Dass in Kleinmaischeid keine Nachwuchssorgen herrschen, bewiesen die Minis, die als Piraten verkleidet ihren Showtanz darboten. Insgesamt 17 Kids fegten über die Bühne. Sie wurden von dem närrischen Auditorium nicht ohne Zugabe entlassen.

Raimund Duyster gab die Weisheiten eines 60-Jährigen zum Besten. In Reimform erzählte er von seiner Geburtstagsfeier in 2015. Daneben ging er auf sein Eheleben, erlebte Beerdigungen und auch auf seine Kommunionfeier, die der schönste Tag in seinem Leben sein sollte, ein.

Sitzungspräsident Schmidt begrüßte Sigrid Wendt als Erna „in der Bütt, aber ohne Bütt“. Sie hatte ihren Koffer gepackt und erzählte ohne Redemanuskript aus ihrem 50-jährigen Eheleben. Mit dabei auch ein Urlaubsreise, eine Kreuzfahrt. Es ging über das Frankfurter Kreuz, das Würzburger Kreuz, das Nürnberger Kreuz in den Bayrischen Wald. Die beiden Büttenredner erhielten kräftigen Applaus für ihre Vorträge.

Die Junioren und Kinder zeigten ihre Tänze, bevor Verbandsbürgermeister Horst Rasbach begrüßt wurde. Er brach mit einer Tradition und kam diesmal selbst in die Bütt, damit er „den Spott von oben nicht ertragen müsse“. Er gab in gereimter Form so allerlei zum Besten.

Natürlich durfte die Seniorengarde nicht fehlen, die nach ihrem Gardetanz mit ihrem Showtanz „Western Party“ ein zweites Mal auf die Bühne kamen. Der Showtanz der Junioren entführte das Publikum auf eine Reise durch Afrika. Etwas Besonderes hatte sich der Elferrat einfallen lassen. Die Bühne wurde durch einen Sichtschutz verhangen. Nach kurzer Zeit ging das Licht komplett aus und der Jungs tanzten in Ganzkörperanzügen im Schwarzlicht. Ein tolle Aktion, die natürlich ihre Zugabe forderte und mit viel Beifall und Bewunderungsrufen bedacht wurde.

In die Bütt stiegen noch Paula (Hannelore) Schulz und der Ortsbürgermeister Philipp Rasbach kam als Detlef mit einem weichen „D“, wie Dotterblume. Die Beiden hatten die Lacher auf ihrer Seite. Ein fester Bestandteil jeder Sitzung sind natürlich die Klosterbrüder. Bevor es zum großen Finale ging, war der Elferrat mit Musiker Georg Dills nochmals aktiv. Georg Dills gestaltete mit seiner Band California den musikalischen Teil der gut vierstündigen Sitzung. (woti)

Das Video von der Sitzung


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Grandiose Prunksitzung in Kleinmaischeid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Michael Klein und Jörg Röder aus Oberbieber waren überwältigt von der großen Resonanz ihrer „Pfand-astischen Aktion" zugunsten der Neuwieder Tafel am vergangenen Wochenende.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Im Berichtszeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtsachschaden von circa 21.850 Euro entstand. Daneben berichtet die Polizei Neuwied von einer ganzen Reihe Straftaten in ihrem Wochenendbericht.


Sport, Artikel vom 24.05.2020

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

Während der Amateurfußball im Land ruht und die Saison offiziell vom Verband beendet wurde, laufen auch bei der Ellinger Zwoten die Vorbereitungen auf die neue Saison. Wann diese starten wird ist noch für alle ungewiss, aber bei den #ellingerjungs setzt man auf jeden Fall ein erstes Zeichen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Oberbieber. Nicht nur aus Oberbieber, sondern aus dem ganzen Stadtgebiet stellten Neuwieder leere Getränkekästen und Pfandflaschen ...

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Diebstahl von drei Motorrädern
Vettelschoß. In der Nacht vom 21. auf den 22. Mai entwendeten unbekannte Täter aus einer ...

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Arme und Schultern nach vorne dehnen
Puderbach. Ziel: Schultern, Arme, Hände, oberer Rücken, Hals und Kopf werden gelöst. ...

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Dierdorf. Gegenüber wird ausgemistet und anscheinend sind es vor allem seine Sachen, die rausfliegen. Ich gebe mir gar keine ...

Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Neuwied. Nach insgesamt drei Unfällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt. Dank aufmerksamer Zeugen konnten in zwei ...

Weitere Artikel


Mehrere Verkehrsdelikte in Dierdorf

Dierdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 1:45 Uhr in Dierdorf ein Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle ...

Stefan Schmitz neuer Fraktionschef bei CDU Unkel

Unkel. Zum neuen Vize neben Alfons Mußhoff (59) wurde einstimmig Henrik Gerlach (37) gewählt. Nachfolger von Neustein im ...

Apres-Ski-Party in Lautzert dauerte bis in den Morgen

Oberdreis. Wie auch im Vorjahr hatte DJ Mike eine große Songauswahl für seinen Skihüttenbalkon mitgebracht und die zahlreichen ...

800 Fans beim Derby: Rockets verlieren knapp gegen Bären

Limburg/Neuwied. Wie schon beim ersten Derby waren die Bären über 60 Minuten gesehen auch dieses Mal die bessere Mannschaft ...

Schlachtfest des SV Raubach, da bebte das Vereinsheim

Raubach. Die Speisekarte umfasste neben Haxe, Wellfleisch, Fleischkäse und Bratwurst mit entsprechenden Beilagen natürlich ...

Neujahrsempfang Neuwieder CDU im Zeichen der Pflegepolitik

Neuwied. Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Erwin Rüddel, der in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion die Aufgabe des ...

Werbung