Werbung

Nachricht vom 24.01.2017    

Zur Hausen und Dr. Rinklake sind neues Führungstandem

In ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der IHK Koblenz am 20. Januar Christian zur Hausen zum IHK Vizepräsidenten gewählt. Der geschäftsführende Gesellschafter der Akzentum GmbH aus Rengsdorf war bereits in der vergangenen Legislaturperiode Mitglied der IHK-Vollversammlung und IHK-Beiratsvorsitzender für den Kreis Neuwied.

Foto: pr

Neuwied. Gleichzeitig hat die neu gewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing Dr. Kai Rinklake, geschäftsführender Gesellschafter der Skylotec GmbH aus Neuwied, zum Vorsitzenden des IHK-Regionalbeirates für den Kreis Neuwied bestellt. Dr. Kai Rinklake wurde erstmals in die Vollversammlung gewählt.

Zur Hausen und Rinklake sind Kinder der Region und in der heimischen Wirtschaft bestens vernetzt. Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern des Regionalbeirates Kreis Neuwied sollen auch weiterhin die zentralen Standortfaktoren in die öffentliche als auch politische Diskussion gebracht werden. „Das beherrschende Infrastrukturthema wird der Breitbandausbau und die schrittweise Umrüstung auf Glasfaserkabel bleiben“, sagte IHK-Vizepräsident zur Hausen.

Weitere besonders wichtige Handlungsfelder sind beispielsweise Fachkräftesicherung, die damit verbundene Profilierung von Kreis und Region als attraktiver Wirtschaftsraum zwischen Rhein/Ruhr und Rhein/Main sowie die Ausweisung neuer Gewerbe- und Industrieflächen um Raum für Wachstum zu schaffen. „Mit der vom Neuwieder Beirat initiierten IHK-Standortumfrage wurde ein solides Fundament gelegt und nun freuen wir uns auf den weiteren Dialog mit der Kommunalpolitik und ganz besonders auch mit den Kandidaten für die Landratswahl im Herbst“, erläutert Beiratsvorsitzender Dr. Rinklake.

Dem IHK-Regionalbeirat Kreis Neuwied gehören an (in alphabetischer Reihenfolge):
Klaus Berthold, HB Schutzbekleidung GmbH & Co. KG, Thalhausen (4.v.l.)
Christina Degenhart, Löhr Automobile GmbH, Neuwied
Peter Hack, Hack AG, Kurtscheid (2.v.l.)
Andreas Harner, Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG, Neuwied (5.v.l.)
Karl Jansen, Marx & Jansen Revisions- und Treuhand-GmbH, Großmaischeid (3.v.l.)
Dr. Kai Rinklake (Beiratsvorsitzender), SKYLOTEC GmbH, Neuwied (5.v.r.)
Rainer Runkel, Winkler und Dünnebier Süsswarenmaschinen GmbH, Rengsdorf (3.v.r.)
Christian zur Hausen (Vizepräsident), Akzentum GmbH, Rengsdorf (2.v.r.)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zur Hausen und Dr. Rinklake sind neues Führungstandem

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 13.08.2020

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Neuer Corona-Fall aus der Stadt Neuwied

Am heutigen Donnerstag (13. August) wurde ein neuer Corona-Fall aus dem Bereich der Stadt Neuwied registriert. Aktuell befinden sich 27 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt bei 265.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.


Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

How To Sell Drugs Online (Fast) - Staffel 2 wurde zum Teil im ehemaligen Unkeler Freibad produziert. Die Serie ist ausgezeichnet mit Deutschem Fernsehpreis und dem Grimme-Preis.


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Am späten Donnerstagnachmittag (13. August) ereignete sich um 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich der Jakobus Wirth Straße und der Weihergasse in Niederbreitbach. Der verursachende Radfahrer ist flüchtig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Puderbach. Die Mitglieder haben vorab an einem Hygieneseminar in Zusammenarbeit mit der First Responder Gruppe der VG Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Unfall: Radfahrer nimmt PKW die Vorfahrt und flieht

Niederbreitbach. Durch einen bisher unbekannten Fahrradfahrer wurde dem Fahrzeugführer eines VW Golf Plus die Vorfahrt genommen. ...

Weitere Artikel


Mehrfach auf B 42 überschlagen – Fahrerin verletzt

Neuwied. Der Wagen der Westerwälderin war außer Kontrolle geraten und überschlug sich mehrfach. Die Fahrerin des Opels hatte ...

Neujahrsempfang der Landfrauen Neuwied

Roßbach/Wied. Nach einem Sektempfang begrüßte die Kreisvorsitzende Hella Holschbach alle Anwesenden recht herzlich und rief ...

Genossenschaftsverband ehrt Kulturerbe-Macher

Weyerbusch. Wer die Nachrichtenlage am gestrigen Nachmittag, dem 24. Januar, verfolgt hatte, der hatte berechtigte Zweifel, ...

RLI-Integrationsprojektgruppe erweitert Aktionsradius

Neuwied. Dieses wird unterstützt durch die katholische St. Matthias- und die evangelische Markt-Kirchengemeinde. Um die ...

Praxisanleiter in Neuwied qualifiziert

Neustadt/Wied. Simone Kirst, die pädagogische Mitarbeiterin und Geschäftsführerin der kvhs und Judith Ulrich, Dozentin der ...

CDU sucht Vorschläge für den Ehrenamtspreis

Unkel. Die Verleihung des Ehrenamtspreises 2016 mit einem Festvortrag der Gebietsweinkönigin Daniel Schwager findet am 10. ...

Werbung