Werbung

Nachricht vom 23.01.2017    

Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Aufgrund der engen Zusammenarbeit bei beiden Wehren reifte der Gedanke zu fusionieren. Ein erstes Treffen für die Fusion war am 28. April 2016. Am 22. September wurde von den beiden Löschzügen der Fusion zugestimmt. Jetzt wurde die neue Wehrführung mit ganz deutlicher Mehrheit gewählt.

Hans-Werner Breithausen gratuliert Christian Merkelbach zur Ernennung als neuen Wehrführer. Fotos: Wolfgang Tischler

Oberraden. Am Sonntag, den 22. Januar trafen sich 32 Kameradinnen und Kameraden mit Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, der Wehrleitung und den Ortsbürgermeistern im Feuerwehrhaus Oberraden, um die neue Wehrführung zu wählen. Breithausen nannte es eine historische Sitzung und ließ die Zusammenführung kurz Revue passieren. Er bedankte sich bei den alten Wehrführungen für den steten Einsatz und überreichte die Entlassungsurkunden.

Christian Merkelbach, der bisherige Wehrführer des Löschzuges Oberraden, wurde mit überwältigender Mehrheit zum neuen Wehrführer der neuen Wehr Oberraden/ Straßenhaus gewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Florian Merkelbach und Robin Gerhards. Hans-Werner Breithausen nahm direkt nach der Wahl die Ernennung vor. Robin Gerhards wurde zunächst nur auf zwei Jahre ernannt, denn er muss noch erforderliche Lehrgänge erfolgreich absolvieren.

Christian Merkelbach bedankte sich anschließend für das ihm und seinen Stellvertretern entgegengebrachte Vertrauen. „Wir haben die Fusion sehr schnell über die Bühne gebracht. Ich hoffe die Verbandsgemeinde legt die gleiche Geschwindigkeit für die Planung des neuen Feuerwehrhauses an den Tag. Wir haben eine komplette neue Wehrführung aufbauen können. Viele Gemeinsamkeiten wurden erarbeitet und sie laufen größtenteils schon“, sagte Merkelbach.



Die neue Wehr betreut und hilft im Notfall 3.700 Bürgern. Daneben die Autofahrer, die über die A 3 Richtung Frankfurt fahren und die Fahrgästen im ICE. Insgesamt 39 Aktive hat die Wehr. „Trotz optimaler Technik fehlen uns vielleicht mal Leute, die sie bedienen können. Wir wollen deshalb in den nächsten Jahren Werbung für uns machen“, merkte Merkelbach an.

Die anwesenden Ortsbürgermeisterinnen Birgit Haas und Rita Lehnert, sowie Ortsbürgermeister Achim Braasch dankten einhellig für die reibungslose Abwicklung der Fusion und wünschten, dass die beiden ehemaligen Wehren noch weiter zusammenwachsen. Hans-Werner Breithausen erklärte, dass in den nächsten drei Wochen der Standort für das neue Feuerwehrgerätehaus ausgesucht wird. Hierbei wird die neue Wehrführung mit einbezogen. Die Haushaltsmittel stehen bereit. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 40 Fälle über das Wochenende - Quarantänezeiten verkürzt

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 20. September 40 neue Corona-Infektionen im Kreis über das Wochenende. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Die Quarantänezeiten wurden durch eine Landesverordnung verkürzt.


WTG-Schülerinnen für Deutschen Engagementpreis nominiert

Es geht um das Rennen beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2021. Dieser wird für ehrenamtliches und gemeinnütziges Engagement in Deutschland vergeben. In diesem Jahr sind bundesweit 403 Gruppierungen oder Einzelpersonen für bürgerschaftliches Engagement nominiert.


Unfälle, Diebstahl und große Gruppe von Streithähnen

Die Wochenendmeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17. bis 19. September berichtet von Diebstahl, einer großen Gruppe von Streithähnen und Unfällen.


Tierschutz Siebengebirge: Rückblick und Vorstandswahl

Am Freitag, dem 10. September kamen 40 Mitglieder ins ‚Hotel am Markt‘ in Bad Honnef-Aegidienberg, um an der Mitgliederversammlung des "Tierschutz Siebengebirge" teilzunehmen.


Region, Artikel vom 20.09.2021

Polizisten musizieren für Bellini Neuwied

Polizisten musizieren für Bellini Neuwied

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz spielt normalerweise vor großen Sälen. Seit Corona allerdings finden Auftritte nur noch in kleiner Besetzung und vor allem in sozialen Einrichtungen statt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimerfreunde stehen zusammen

Neuwied/Andernach. Josef Dünchel, Vorsitzender der Oldtimerfreunde Andernach, hatte mit seinen Clubkollegen zu diesem Benefiztreffen ...

SPD-Reparaturwerkstatt wieder offen

Engers. Wegen des riesigen Andrangs ist eine Anmeldung erforderlich unter engerspd@gmx.net oder Telefon 0151-50631226.
...

Mietbetrug, Diebstahl und Betäubungsmittel

Mietbetrug und Diebstahl
Unkel. Ein Mieter eines Gasthauses hat entgegen der vertraglichen Vereinbarung die letzten Mieten ...

Bobbycars für die Kita „Strünzer Pänz“ in Linz

Linz. Diese Fahrzeuge wurden bei dem Kinderfest der Werbegemeinschaft Linz im August genutzt, um die Rennstrecke von der ...

Feierstunde: Gedenktafel am Ort der Synagoge

Oberbieber. Seitdem war die einst bedeutende Synagoge im heutigen Neuwieder Stadtteil Oberbieber regelrecht „verschwunden“: ...

Motorradfahrer stürzt durch Fahrfehler und verletzt sich schwer

Schwerverletzter Motorradfahrer
Hausen. Am Sonntagmittag befuhr ein Motorradfahrer die Landesstraße 257 aus Richtung Hausen ...

Weitere Artikel


Neuer Service in der Region ist gestartet

Region. Wer sein Dach renovieren oder sanieren möchte, sucht häufig zunächst im Internet nach Informationen. Ab sofort bietet ...

Kappensitzung der Pfarrei Sankt Matthias begeisterte

Neuwied. Dabei gaben sich die Matheiser, wie sie sich selbst nennen, alle Mühe, Britannien darzustellen, allen voran der ...

1. Sitzung AK „Lebenswerte Mitte – Lebenswerte Zukunft“

Dierdorf. Zunächst soll in allen Gemeinden eine Bestandserhebung des derzeitigen und des mutmaßlich anstehenden Leerstandes ...

E-Juniorinnen des 1. FFC Neuwied sind Hallenkreismeister

Neuwied. Während das Team um die Trainer Arnd Körper und Hans Wentzel in der ersten Runde eine Woche vorher ohne Gegentor ...

VCN unterliegt Meisterschaftsfavorit Offenburg

Neuwied. Es war sicher nicht die Niederlage als solche, sondern die großen Erwartungen, die die Mädels von Trainer Milan ...

Spvvg. Lautzert-Oberdreis ist Futsal-Hallenkreismeister

Oberdreis. Nachdem im letzten Jahr bereits der Spielmodus zu Gunsten der Kreisligisten C/E modifiziert worden war, konnten ...

Werbung